Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Die Scottish Fold

Hier könnt Ihr eine bestimmte Rasse vorstellen.

Beitragvon kathi » 11.12.2007 10:43

Die Scottish Fold Katze


Zuvor bedanke ich mich bei Herrn Böhme dafür, dass er mir seine Texte und Bilder zur Verfügung gestellt hat.


Geschichte:

Die ersten Nachweise über die Existenz von Katzen mit gefalteten Ohren gehen auf das Jahr 1796 zurück und stammen aus China.
Ein englischer Seemann soll auf seiner Heimreise ein Exemplar mit nach Europa genommen haben.
1938 wurde wieder aus China ein Fall bekannt.
1961 wurde die erste Scottish Fold, auf einem Bauernhof in Perthshire, Schottland, entdeckt.
Ein Schäfer sah, wie eine weibliche (Kurzhaar) Katze mit eigenartig gefalteten Ohren auf einem nahen Gehöft spielte, und machte die Besitzer, Mr. und Mrs. McRae, darauf aufmerksam. Diese wussten zwar kaum etwas über die Vorfahren dieser Katze, doch waren sie sich ziemlich sicher, dass ihre Geschwister alle ganz normal gewesen waren. Also musste eine vereinzelt, spontane Mutation aufgetreten sein. Die McRaes versprachen dem Schäfer ein Kätzchen aus jedem künftigem Wurf dieser Katze. Nach zwei Jahren brachte Susie (so wurde die Katze dann genannt) erstmals Junge zur Welt, darunter auch zwei Kätchen mit gefalteten Ohren. Das eine, ein Katerchen, kam zu einem Nachbarn, der es kastrieren ließ und als Hauskatze hielt. Das andere Tier eine weibliche Katze ,die genau wie ihre Mutter aussah, bekam der Schäfer und seine Frau, William und Mary Ross.
Drei Monate später, wurde Susie von einem Auto Ãœberfahren. Nun lag das Schicksal dieser Rasse allein in den Händen der Familie Ross. Glücklicherweise interessierten sich die beiden, für die Zucht von Rassekatzen und besaßen bereits eine hübsche Siam. Von den Möglichkeiten, die sich durch ihr neues Kätzchen boten, waren sie begeistert.
Sie begannen in der Absicht eine neue Rasse zu kreieren, mit Snooks (diesen Namen hatte sie erhalten), zu Züchten und bezeichneten ihre neue Rasse zunächst als „Lop-eared Cat“(Hängeohrkatze).
Ein Ausstellungsrichter schlug ihnen vor, Verbindung zu der Londoner Züchterin Pat Turner aufzunehmen, die sich für die Vererbung von Katzen interessierte. Das war im Jahre 1967, und Pat Turner beschloss, die beiden in Schottland zu besuchen. Sie lieh sich den Kater Snowdrift aus und setzte in, in Zuchtversuchen in London ein.
Pat Turner überredete die Familie Ross auch den Namen der Rasse in „Faltohrkatze“ zu ändern. Da dieser Name anatomisch korrekt war. Snowdrift sollte der Stammvater der neuen Rasse werden. In drei Jahren zeugte er 76 Nachkommen, von denen 42 die typischen Faltohren hatten. Er wurde bald berühmt und kam ins Fernsehen, wodurch eine Kontroverse entfacht wurde, die dazu führte, das diese Rasse als Missbildung angesehen wurde. Es dauerte von daher nicht lange, bis es offiziell hieß, Katzen mit Faltohren dürften nicht registriert und zu Katzenausstellungen zugelassen werden. Während in Großbritannien der Widerstand anhielt, überquerten drei Nachkommen Snowdrifts den Atlantik.
1970 beschäftigte sich der Genetiker Neil Todd, aus Newtontown, Massachusetts, mit ihnen.
Als er seine Studien abgeschlossen hatte, nahm sich die Züchterin Sally Wolfe Peters aus Pennsylvania der drei Katzen an und begann mit der Zucht.
1973 wurde die erste Scottish Fold in den USA registriert.
1974 gründete Sally Wolfe Peters The International Scotish Fold Association, und 1978 erhielt die Rasse Championstatus für amerikanische Katzenausstellungen.
Trotz der Ablehnung die die Rasse andernorts noch immer hervorruft, zählt die Scotish Fold in den neunziger Jahren in den USA zu den zehn beliebtesten Rassekatzen.
Auch in Deutschland und Belgien sollen Katzen mit gefalteten Ohren aufgetaucht sein, doch scheint man in keinem der beiden Länder die Mutante weitergezüchtet zu haben.


Aussehen:

Die kleinen Ohren dieser Rasse sind nach unten und nach vorn gefaltet, wodurch der Kopf gerundet erscheint. Der Reiz dieser Form liegt darin, dass der Kopf der Scottish Fold an ein Puppengesicht erinnert. Diese stämmige Rasse, mit ihrem breiten Gesicht, den großen runden Augen gibt es in allen Farben und sowohl mit kurzem als auch mit langem Fell.
Die besondere Ohrform bildet sich etwa 25 Tage nach der Geburt aus. Bei normalen Kätzchen bildet sich zu diesem Zeitpunkt der Ohrknorpel härter aus und die Ohren fangen an, aufrecht zu stehen. Diese Entwicklung findet bei der Scottish Fold, nicht statt. Heute gibt es Unterschiede darin, wie stark die Ohren gefaltet sind. Es gibt einfach gefaltete Ohren und doppelt gefaltete. Die doppelt gefalteten Ohren, berühren fast das Fell des Kopfes.


Charakter:

Die Scottish Fold gilt als zutraulich, aufmerksam, intelligent, fröhlich, sensibel, sanft, aufnahmefähig, gutmütig, anspruchslos, liebenswürdig, zurückhaltend, süss, freundlich, ausgeglichen, leise, beharrlich, geschmeidig, neugierig und kräftig.



Mehr Informationen unter: http://von-scilla-siberica.de/index.html
Copyright by P. Böhme
Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Verfassers gestattet.


So und nun auch ein paar Bilder:


Katze Fania - cream-silver.tabby-macarell
Bild


Katze Luna - blue-silver.spottet-torbie
Bild


Katze Rica - lilac
Bild


Kater Cartush - C Wurf - er hat eine sehr seltene Farbe black-tabby-ticked
Bild

Bild
Zuletzt geändert von kathi am 05.01.2009 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitragvon Gyde_S » 11.12.2007 10:56

das letzte kätzchen ist ja hübsch! hab auch in nem scottish fold buch gelesen, dass die katzen, die nach amerika kamen alle fehlgebildete wirbelsäulen hatten und die dann in amerika quasi auf dieser basis weitergezüchtet haben um diese missbildungen wieder rauszukriegen, was ihnen letztendlich auch gelungen ist. daraufhin wurden sie in england wieder anerkannt
*2-fache Perser-Mami* :D
Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Wohnort: 52223 Stolberg
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland

Beitragvon "Cosmo"polita » 11.12.2007 11:21

danke Kathi für die Vorstellung :D

Katze Fania sieht Cosmo ja extrem ähnlich,bloß der Schwanz ist nicht so flauschig :roll:
Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland

Beitragvon I astral r0mance » 11.12.2007 11:29

Ich muss immer total grinsen wenn ich Cosmo sehe... sieht zum knutschen aus :lol: [/quote]
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
Benutzeravatar
I astral r0mance
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.12.2007 20:36
Wohnort: LE

Beitragvon kathi » 11.12.2007 11:31

Na das dir das gefällt, dachte ich mir schon. :)

Ähnlichkeit haben sie schon.
Wenn du dir die anderen Bilder auf der HP ansiehst, kannst du sehen, dass Fania auch einen sehr schönen buschigen Schwanz hat. :wink:

Weißt du ganz genau, dass Cosmo ein Perser-Scottish Fold Mix ist und nicht doch der Vater ein Brite war? Die Geschwister Bilder sehen ja auch nicht unbedingt nach Perser aus oder was meinst du?


Ich find ja den kleinen Cartush so süß. :kuss:
Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitragvon "Cosmo"polita » 11.12.2007 11:48

ja weiß ich
weiß aber gar nicht wie die vererbungsmerkmale weiter gegeben werden :kratz:
vll ist die mutter ja aus einer kreuzung mit bkh entstanden
ja und der cartush ist auch echt süß,augen zum verlieben *schwärm*

@I astral r0mance, daaanke :D
Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland

Beitragvon dip » 11.12.2007 12:21

"Cosmo"polita hat geschrieben:Katze Fania sieht Cosmo ja extrem ähnlich,bloß der Schwanz ist nicht so flauschig :roll:


:lol: Genau das hab ich auch gerade gedacht als ich mir die Fotos angesehen habe :D
dip
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1508
Registriert: 21.06.2007 19:19
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 1 BKH 1BLH
Land: Deutschland

Beitragvon Schlumpfine » 17.12.2007 10:15

*ufz*

Auch will!!! Die sehen ja wirklich zum knutschen aus.

*g* Die könnt ich glatt mit meinem Teddy verwechseln.... :D
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon "Cosmo"polita » 17.12.2007 11:03

und ich bin erstmal froh ein teddy zu hause zu haben :lol:

bin eben noch mal die charakterzüge durchgegangen
und kann jeden cosmo zu ordnen :wink:
obwohl kräftig eher zum körperbau passt
( wie ist man so wenn man "kräftig" vom charakter her ist lol )

keine angst,im setzen sieht er irgendwie immer ziemlich gedrungen aus :roll:
Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Gyde_S » 20.12.2007 09:52

wow was für ein schönes foto. ich hab ihn zuerst garnicht erkannt so in schwarz-weiß :oops:
*2-fache Perser-Mami* :D
Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Wohnort: 52223 Stolberg
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland

Beitragvon "Cosmo"polita » 22.12.2007 09:56

danke gybe :D
ja in s-w wirkt er etwas anders :wink:
Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Eddy » 28.03.2008 22:48

die sind echt süß...aber ich kenn diese rasse als : Faltohrenkatze ?! :kratz:
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Eddy
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.03.2008 21:34

Beitragvon kathi » 29.03.2008 15:52

Auf deutsch heißen die ja auch Schottische Faltohrkatze. :wink:
(o: "THE CAT DID IT" ;o)
Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitragvon "Cosmo"polita » 30.03.2008 19:14

hab mich verliebt :P (cosmo guck mal eben weg :roll: )

http://de.youtube.com/watch?v=9yMZKphcmKc

http://de.youtube.com/watch?v=2nE811_fESg

da wird mein herz gaaanz weich :P
Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland


Zurück zu Katzenrassen-Vorstellung



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Die Scottish Fold