arlano
Katzen  

Startseite  
Katzen Forum  
Ratgeber  
Shop  
 

 
   
Haltung  
Ernährung  
Fellpflege  
Erziehung  
-------------------------------
Verhalten  
Lautsprache  
Körpersprache  
Schlaf  
Stubenreinheit  
Verhaltensstörungen  
-------------------------------
  Krankheiten  
Die Krankheiten  
Impfungen  
Katzenversicherung  
-------------------------------
  Katzenrassen  
zur Übersicht  
-------------------------------
  Meine erste Katze  
Allgemeine Tipps  
Woher?  
Die Vorbereitung  
Kosten für eine Katze  
Katzennamen  
-------------------------------
  Internes  
Kontakt zu uns  
Werbung buchen  
Linkpartner  
Impressum  






 
 


zurück zur Übersicht

 
abessinier  
 
   
zum Rasseportrait im Forum    
zum vergrössern einfach auf
die Fotos klicken.
   
 

German Rex
 



Die German Rex ist die einzige anerkannte deutsche Katzenrasse und die älteste Rex-Katzenrasse der Welt. Wobei man erwähnen sollte, dass es noch eine weitere alte Katzenrasse, die German Angora gibt, welche momentan von einigen deutschen Züchtern zur Anerkennung gebracht werden soll. Die Rexkatzen wurden an verschiedenen Orten als spontane Mutationen geboren.

Vermutlich der Urvater der German Rex war der Kater "Munk", welcher im Jahre 1930 oder 1931 in Königsberg (Ostpreußen), zusammen mit seinem Bruder (auch gelockt) geboren wurde. Sein Bruder wurde leider kastriert, aber Munks Gene wurden anscheinend weiter vererbt. 1947 entdeckte die Ärztin Frau Dr. Rose Scheuer-Karpin in Berlin eine schwarze Katze, die ihr durch ihr gelocktes Fell auffiel.Wie sie Jahre später herausfinden sollte, stammte diese Katze ebenfalls aus Königsberg. Mit dieser Katze namens "Lämmchen" wurde der Grundstein der German Rex Zucht gelegt.

Das Fell der Rex Cornish und der German Rex ist verschieden vom Normalhaar. Da die Grannenhaare fehlen, ist es weich und samtig, dabei aber kurz und gewellt oder gelockt. Diese Katzen haaren so gut wie gar nicht und sind daher bedingt für Allergiker geeignet. Das lockige Fell entwickelt sich erst im Laufe der Zeit. Oft ist die Lockenentwicklung erst nach zwei Jahren abgeschlossen.

Die German Rex hat einen mittelgroßen, kräftigen und muskulösen schlanken Körper und hat lange gerade Beine. Ihre Ohren sind groß und haben einen breiten Ansatz, die Spitzen besitzen eine leichte Rundung und sie hat einen leichten Stop am Ansatz der Nase.

German Rex sind keine Einzelgänger! Sie brauchen unabhängig von der Zeit die ihr Besitzer mit ihnen verbringt, unbedingt eine Partnerkatze!



Vielen Dank an Kirsten Werbeck von caribula.de, welche so freundlich war, mir bei dem Text über die German Rex zu helfen und uns die Bilder von den German Rex beisteuerte.

 


Lebenserwartung 18-20 Jahre  
  Gewicht: Kätzin - 3-4kg ein Kater -4-5kg  
 
Temperament:

Sie ist gutmütig, empfindsam und offen. Dabei hat sie auch eine aktive Natur und liebt es mit ihren Menschen zu spielen. Das sie gerne herumtollen, brauchen sie auch viel Bewegungsraum und am besten einen Kratzbaum, von dem aus sie einen guten Überblick haben.
Bei den Engländern wird die Rex auch "das Tier für nette Leute" genannt, da sie sich mit der ganzen Familie anfreundet.

 
  Bekannte Farben: Alle Farben sind erlaubt.
 
  Gesundheitsprobleme: nicht bekannt  
 
 

 

 

 

Katzen Home - Katzen Forum - auf chaoskatzen.de werben

(c) chaoskatzen.de - Katzen Tiere