Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



stumpfes fell wegen flohspray?

Forum zur Katzenpflege (Fellpflege, Krallenpflege, Ohrpflege, Zahnpflege, Augenpflege, usw)

Beitragvon kümelchen » 19.07.2010 00:38

hallo, ich war vor einpaar wochen im raiffeisen markt und da wurde mir von beaphaer das flohspray empfolen..
ich habe es mitgenommen und zusammen mit meiner freundin unsere katze eingesprüht, vorher hatte sie total glänzendes fell und es war total weich. sie ist ein perser mix.
nach der behandlung mit dem flohspray hat sie aber total stupfes fell bekommen und an einigen stellen sogar etwas fell verloren..
kann das wirklich an dem flohspray liegen??

seitdem haben wir ihr fell nicht mehr glänzend bekommen.. weder durch bürsten, baden, vitaminpaste oder ähnlichem.. habt ihr vll noch einen tipp für uns wie wir ihr fell wieder glänzend und weich bekommen?
kümelchen
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.07.2010 00:23
Wohnort: kempen
Katzenrasse: Perser- Siam Mix
Land: Deutschland

Beitragvon User 1341 » 19.07.2010 06:17

:willkommen:
und zu deine frage,mach ihr mal distelöl auf's futter 2bis3 mal in der woche ein grossen löffel,und dann 1mal in der woche hefeflocken 1kleinen löffel :smile1:
Zuletzt geändert von User 1341 am 19.07.2010 10:15, insgesamt 1-mal geändert.
User 1341
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3466
Registriert: 18.12.2008 21:19

Beitragvon Tatze » 19.07.2010 06:57

Oje, ja das ist uns damals, als unsere Perser-Mixe bei uns mit Flöhen einzogen, auch passiert. Es war natürlich Samstag, als wir einen Floh entdeckten und der TA hatte natürlich zu. Ich bin damals auch in die Tierhandlung und habe mich mit diversen Flohmitteln eingedeckt. Blöd! Das Ergebnis kennst du ja. Ich bin dann montags direkt zum TA.

Dieses Spray gehört eigentlich verboten, denn erstens wirkt es nicht so zuverlässig und zweitens entzieht es dem Fell das Fett, wodurch es total spröde und stumpf wird. Warum habt ihr der Katze das Spray verabreicht? Profilaktisch oder weil die Katze Flöhe hat? Zuverlässige Flohmittel sind Frontline oder Stronghold (Flöhe + Würmer). Beides sind Spot-on Präparate, die auf die Haut am Nacken der Katze geträufelt werden und Flöhe, Zecken und bei Stronghold auch Würmer (außer Bandwürmer) zuverlässig fernhalten, bzw. abtöten.

Ich hoffe, dass sich das Fell Schnell wieder erholt. Welches Futter bekommt die Katze eigentlich. Es gibt Futtersorten, z.B. das ToFu von Hills oder RC, dass das Fell wieder glänzend und schön macht. Bei meinen beiden hat es direkt angeschlagen und sie hatten nach ein paar Tagen wieder weiches, glänzendes Fell.
Wenn man sich mit der Katze einlässt, riskiert man lediglich bereichert zu werden. Colette, frz. Schriftstellerin

www.katzen-waesche.blogspot.com
Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitragvon kümelchen » 19.07.2010 09:39

danke für die schnellen antowrten.
-ja also der tipp mit dem flohspray kam von einem TA. Unser TA war krank, also sind wir zu einem anderen, wir mussten wegen unserem senior (felix) dahin.
unser perser mix, sahara, verträgt absolut keine halsbänder und weil felix ganz oft raus geht, wollten wir sahara ein flohhalsband anziehen, aber dabei ist sie verrückt geworden. darauf habe ich den TA dann angesprochen und der meinte, ich sollte in der tierhandlung nach flohspray fragen, damit könnten wir das flohhalsband ersetzen.
gesagt getan.. dann hatten wir eine katze mit stumpfem fell..
also wir füttern an trockenfutter sanabelle für unseren felix haben wir light, für sahara holen wir von pro plan house cat und mein kleiner neuzugang bekommt sanabelle kitten..
nassfutter bekommen in der regel alle cachet.. wobei wir da am überlegen sind ob wir nicht vllt umstellen..

also das mit dem distelöl und den hefeflocken werden wir direkt mal ausprobieren..
kümelchen
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.07.2010 00:23
Wohnort: kempen
Katzenrasse: Perser- Siam Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Kefa » 19.07.2010 11:59

Ich würde ehrlich gesagt kein Distelöl nehmen, weil Katzen pflanzliche Öle nicht ganz so gut vertragen und zu Durchfall führen kann. Außerdem steht es im Verdacht, bei übermäßigem Verzehr krebserregend zu sein, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob das nicht nur für erhitztes Öl gilt (was es dann ja nicht wäre).

Ich würde einmal pro Woche ein Eigelb füttern, außerdem kannst du regelmäßig ein wenig Lachsöl über das Futter geben. Zum Fellwechsel oder bei Fellproblemen kann man auch gut ein paar Wochen eine Nachtkerzenölkur machen, das ist für Katzen besser verträglich.

Ich hab jetzt noch mal genauer in meiner "Ölliste" geschaut.
- Nachtkerzenöl enthält sowohl Omega-3 als auch Omega-6 Fettsäuren, die sowieso immer ausgewogen gegeben werden sollten. Es stärkt außerdem das Immunsystem.
- Omega-3 Fettsäuren sollen insbesondere bei Hautproblemen oder stumpfem Fell gegeben werden. Öle mit viel Omega-3 Fettsäuren sind zum Beispiel Lachsöl, Dorschöl, Fischöl, Hanföl, Leinöl oder Rapsöl.
- Distelöl, Haselnussöl und Sesamöl enthalten mehr Omega-6 Fettsäuren und viel Vitamin E.
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon katzenklo » 15.03.2011 11:38

ich hoffe es geht der katze besser!
mehr los im katzenklo also im kasino
katzenklo
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.03.2011 11:35
Land: Deutschland


Zurück zu Katzen-Pflege



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: stumpfes fell wegen flohspray?