Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Dünnes Winterfell

Forum zur Katzenpflege (Fellpflege, Krallenpflege, Ohrpflege, Zahnpflege, Augenpflege, usw)

Beitragvon KundI » 03.01.2011 12:51

Hallo ihr Lieben, :smile1:
was macht ihr im Winter wenn die Mietzen die meiste Zeit drinnen an den warmen Heizungen herumliegen für deren Fell?
Meine Melody hat ein ganz schlechtes Winterfall bekommen.. :?
Sie sieht immer ein wenig aus, alsob sie mit den Ohren in der Steckdose gesteckt hat.. :D
Nein, Spass beiseite sie hat sehr dünnes Fell..
Sie bekommt Nassfuttter und Trockenfutter, beides getreidefrei.
Sie frisst einmal täglich eine kleine Menge rohes Fleisch oder Fisch.
Sie bekommt täglich eine Tablette Catfortan, 2x wöchentlich 4 Tropfen Nachtkerzenöl und 5 x wöchentlich 4 Tropfen Lachsöl.
Ausserdem mag sie gern Bierhefe, sodass sie auch davon hin und wieder noch ein Tablette bekommt.Und sie bekommt regelmässig eine kleine " Wurst" Katzenmalz und diese Schleckerpaste aus der Tube, die ja sogar auch noch Vitaminanteile haben soll.
Ihr Fell ist dennoch sehr "schlecht" Der Tierarzt befand es als sehr feinhaarig und etwas zu dünn, aber nicht als struppig..
Ich überlege, ob ich Biotin zufüttere.. :?: Gebe ich vielleicht sogar zuviel ?
Was macht ihr? Habt ihr eine Idee was noch gut ist fürs Fell?
LG. Ute :smile1:
KundI
 

Beitragvon Schlumpfine » 03.01.2011 12:52

Seealgenmehl soll sehr gut sein.

ich fütter das in zukunft auch zu. Allerding bei mir wegen der Pigmentierung. :)
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 03.01.2011 12:59

:dankee: Liebe Astrid!
Wo bekomme ich das?
Ich denke bei Melody hat dieses Fellproblem auch mit ihrer Tabletteneinnahme zu tun, sie muss ja Entwässerungspillen nehmen..und die entziehen dem Körper ja auch Mineralien..aber trotzdem, meint der Tierarzt, sollte das Fell nicht so dünn sein..Keine Ahnung wie das kommt. Sie hat keine Schuppen, oder so, nur das Fell ist auch so wie elektrisch aufgeladen..und wirkt so trocken..Kann das sein, weil sie soviel auf der Fensterbank rumhockt, direkt über der Heizung?
Ich gehe am Mittwoch ja sowieso mit ihr zum Impfen, mal sehen was der Doc. sagt..
Die Tabletten kann ich nicht weglassen..die braucht sie ja. :?

LG. Ute :smile1:
KundI
 

Beitragvon Teufelschen » 03.01.2011 13:11

meine beommen becel öl und ich gehe 2 mal die woche mit dem kamm/bürste mit etwas leinsamenöl durchs fell und 2 mal die woche jeder ein rohes ei
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 03.01.2011 13:35

Die Idee mit dem Öl im Kamm, finde ich gut! Aber ich kann das bei Melodys langem Fell nicht machen..sie würde alles damit beschmieren.. :? und sich warscheinlich so lange lecken, bis sie Durchfall hat.. :smile1:
Alles was man ihr ins Fell reibt, kann sie da nicht lassen..Rohes Eigelb hab ich schon versucht, das isst sie nicht, wie machst Du das? Trinken Deine Katzen das in Sahne oder in irgendwas Leckerem?
Die Melody hat tatsächlich noch Glanz im Fell, also das ist es nicht..es ist nur so unheimlich dünn..ich weiss nicht wieso das so ist. Der Tierarzt hat gesagt, ich soll sie mit einem feuchten Ledertuch abreiben, bevor ich sie kämme, damit es nicht so elektrisch hochsteht..und ich soll ihr Diestelöl geben, aber ich hab gelesen, das ist garnicht so gut für Katzen.. :kratz:

LG. Ute :smile1:
KundI
 

Beitragvon Teufelschen » 03.01.2011 13:44

KundI hat geschrieben:Die Idee mit dem Öl im Kamm, finde ich gut! Aber ich kann das bei Melodys langem Fell nicht machen..sie würde alles damit beschmieren.. :? und sich warscheinlich so lange lecken, bis sie Durchfall hat.. :smile1:
Alles was man ihr ins Fell reibt, kann sie da nicht lassen..Rohes Eigelb hab ich schon versucht, das isst sie nicht, wie machst Du das? Trinken Deine Katzen das in Sahne oder in irgendwas Leckerem?
Die Melody hat tatsächlich noch Glanz im Fell, also das ist es nicht..es ist nur so unheimlich dünn..ich weiss nicht wieso das so ist. Der Tierarzt hat gesagt, ich soll sie mit einem feuchten Ledertuch abreiben, bevor ich sie kämme, damit es nicht so elektrisch hochsteht..und ich soll ihr Diestelöl geben, aber ich hab gelesen, das ist garnicht so gut für Katzen.. :kratz:

LG. Ute :smile1:


ich las, berichtige mich, dass die melody vor einiger zeit herpes hatte??????????????????
dieser erreger bleibt im körper wenn auch nicht bedrohlich, distelöl/ distelprodukte lösen den ganz schnell wieder aus
wäre ich vorsichtig
naja percy war wohl früher marder, er knackt sie selbst mit spass an der sache
soey isst es mit etwas honig und sahne verquirlt
jody schlingt es aufgeschlagen mit ein wenig tropfen becel öl

das dünne fell kann von der heizung kommen (ist es trocken?), haben meine auch gehabt und der wasserverlust
ansonsten mische ihrem futter doch gold select sensitiv hair and skin bei und öl darunter
das leinsamenöl verklebt nicht bei meinem percy es fettet ihn etwas und ist nicht ableckbar durch seine sämige struktur
:smile1:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 03.01.2011 13:59

Der Tierarzt weiss doch dass Melody Herpes hatte.. :shock:
Honig oder Öl einfach so, mag Melody nicht..ich werde versuchen ihr das Eigelb in ein bischen Dosenmlich oder Schmand, schmackhaft zu machen. Dieses Select gold, ist das Nassfutter? Oder wenn es Trockenfutter ist, ist Getreide da drin?
Ja sie hockt ja ganz viel auf den Fensterbänken sie hat da ja so Verbreiterungsliegen.auf denen sie viel schläft :D und unter denen ist die Heizung..also ihr Fell fühlt sich gut an, es fühlt sich nicht ausgetrocknet an, aber es ist wie elektrisch aufgeladen und wenn ich mit der Bürste drüberkämme, dann streubt es sich direkt hoch zur Bürste .. :smile1: Melody kratzt sich auch mehr als im Sommer..ich hab ihre Haut auch schon dem Tierarzt vorgezeigt, sie hat keinerlei Ekzeme, oder Stellen..oder Kratzer..oder haarlose Stellen ,wie sie mal hatte,als sie Pilze beherbergte.. :?

Ich muss ja sowieso am Mittwoch mit ihr zum Arzt, damit sie ihre Impfung vorm Umzugsstress noch "verdauen" kann, dann frag ich den auch nochmal ..

LG. Ute :smile1:
Zuletzt geändert von KundI am 03.01.2011 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
KundI
 

Beitragvon KundI » 03.01.2011 14:24

Ich hab eben den Tierarzt angerufen, weil mich geärgert hat, dass er mir obwohl er weiss das Melody Herpes hat, dieses Distelöl empfohlen hat..
Er hat gesagt, es wäre Quatsch, das Distelöl den Herpes auslöst.. der würde einzig und allein durch eine Störung der Immunitätslage ausgelöst werden..und ich könne ihr kaltgepresstes Distelöl beruhigt geben..
nun bin ich total verwirrt.. :kratz:
KundI
 

Beitragvon Teufelschen » 03.01.2011 14:46

ich kann dir nur sagen dass es bei percy das nochmal ausgelöst hat, weil ich auch so naiv war
in der tierklinik haben sie mir abgeraten und siehe da, er hatte nie wieder einen anfall seit dem
durch die wärme wird es aufgeladen und die haut vllt etwas trockener
soey kämpft auch jeden winter, mit öl und ei habe ich den juckreiz unter kontrolle, ist deutlich weniger
select gold ist in dem falle trofu, nach getreide müsste ich schauen, ich weiß nur es tut meinen gut

ich will meinen kopf nicht durchsetzen, aber mit distel wäre ich sehr vorsichtig
der schmand, lecker! ich schicke meine vorbei :lol: :lol: :lol:
die würden glatt drin baden

bestimmte stoffe in der ernährung können das immun reizen und somit den herpes, der ja mit immun zu tun hat, begünstigen
meine belegen das eindeutigst :?
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 03.01.2011 15:51

Also, naiv bin ich nicht..sonst würde ich nicht beim Tierarzt angerufen und nachfragen.. :smile1:
und ich denke, ein Tierarzt, muss nicht unbedingt über jede Art von Fütterung bescheid wissen, oder er darf auch mit Herstellern Verträge haben und deren Futter empfehlen, aber er sollte schon über Viruskrankheiten und deren Auslöser bescheid wissen, dafür studiert er ja eigentlich sehr lange..
Also ich vertraue mal darauf dass er weiss wovon Herpes ausbricht.... :wink:
Und select gold Trockenfutter enthält viel Getreide und leider nur Fleischmehl, :( das möchte ich Melody nicht geben.
Melody bekommt auch keine Virusanfälle von dem Herpesvirus, sie hat chronischen Schnupfen..und wenn das Virus durchbricht dann auch an ihrem erblindeten Auge, da hat sie dann eine Entzündung.
Sie hatte noch keinen erneuten Blasenbefall im Maul, seit sie mit Interferon behandelt wurde.
Ich hatte Distelöl aus anderen Gründen nie für meine Tiere verwendet, weil ich immer davon ausging, es ist von Katzen nicht unbedingt zu verwerten..es scheint nachdem was ich mir inzwischen zusammengelesen hab auch tatsächlich besser zu sein, wenn ich weiterhin Nachtkerzenöl gebe. Ja, das stimmt, bestimmte Nahrungsbestandteile schwächen das Immunsystem..und das sind bei Katzen besonders das viele Getreide und unverdauliche Zusatzstoffe, in der Katzennahrung, die das Verdauungssystem unnötig stressen. :(
Danke Dir trotzdem :nick:

LG. Ute
KundI
 

Beitragvon Schlumpfine » 03.01.2011 19:22

Huhu,

ich hab das seealgenmehl bei Zooplus bestellt. Das bekommst du aber auch be Lilis bar.
Man gibt nur eine Messerspitze täglich oder alle 2 Tage ins Futter.
Habe ich die Tage mit kefa ausgeklüngelt, da das ´ja unsere barf spezialistin ist.

Habe Seealgen im Unterricht vom tierarzt empfohlen bekommen und nach eifrigem googeln, festgestellt das das auch die fellstrucktur verbessert.
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 03.01.2011 20:08

:dankee: Astrid
Ich guck gleich bei Zooplus, da bestell ich ja noch Futter für diesen Monat, dann kann ich das gleich mitbestellen! :)

LG. Ute :smile1:
KundI
 


Zurück zu Katzen-Pflege



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Dünnes Winterfell