Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Vernachlässigtes Katzenkind

Allgemeine Themen zu Katzenkrankheiten

Beitragvon kleine.melody » 22.07.2015 18:38

Hallo:)
Kaum bin ich hier angemeldet kommt auch schon mein erstes Problem.

Am Sonntag haben wir eine 10 Wochen alte, vernachlässigte Katze aufgenommen.
Die kleine hat(te) Würmer, einen sehr starken Ohrmilben Befall, eine leichte Bronchitis und 40 Fieber.
Als sie zu uns kam ist mir direkt aufgefallen wie dünn sie ist, sie wiegt nämlich nur 700g, mittlerweile hat sie "schon" 50g zugenommen, und sieht aus wie 6 Wochen.
Das alles ist aber schon seit Montag in Behandlung, Würmer hab ich keine mehr im Kot gefunden und die Bronchitis wird schon besser.
Ansonsten ist sie super fit und hopst überall rum, hat einen gesunden Appetit, trinkt viel und geht normal auf Toilette.

Jedoch habe ich gerade entdeckt das ihre kompletten Schneidezähne fehlen.
Ist das denn normal in dem Alter, denn ich dachte zahnen tun sie erst viel später und das Milchgebiss sollte doch schon komplett da sein oder?
Klar Ferndiagnosen gehen nicht, Freitag wird sie beim Tierarzt geimpft und dann werde ich ihn natürlich darauf ansprechen, nur da das unsere Erste Katze ist würde ich gerne wissen ob das normal ist, denn ich hab noch keine Katze in dem Alter gesehen, bei der die komplette Schneidezahn reihe fehlt.

Vielen Dank schon mal im voraus,
LG kleine.melody
Humility is not thinking less of yourself, it's thinking of yourself less.
kleine.melody
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2015 17:56
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 22.07.2015 19:57

Ich könnt mir vorstellen, dass wenn sie vernachlässigt wurde, auch die Zähnchen darunter gelitten haben :kratz: oder sie ist doch sehr viel jünger und die Zähnchen kommen noch :kratz: Ich finde es gut, das sie aufgenommen hast und möchte dir dringend ans Herz legen, dass das Kleine einen Artgenossen bekommt. Natürlich erst, wenn die Krankheit ausgestanden ist und er wieder fit ist :wink: Dann solltest du allerdings unbedingt darauf achten das ein gut sozialisiertes Kätzchen einzieht, damit du auf dauer viel Freude mit den süßen hast :wink:
Ich wünsche dem kleinen gute Besserung :besserung:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon kleine.melody » 22.07.2015 20:06

Danke für deine Antwort:)
10 Wochen alt ist sie ganz sicher ich kenne das Kätzchen nämlich von Geburt an.
Ich werde einfach den Tierarzt fragen, der hat sicherlich eine Antwort:)
Ich gehe in die Tierklinik in Lichtenau, die sollen ja sehr gut sein. Ich komme auch aus Paderborn:D

Sobald die Kleine wieder gesund ist werde ich natürlich nach einem Spielkameraden umsehen, danke:)
Humility is not thinking less of yourself, it's thinking of yourself less.
kleine.melody
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2015 17:56
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 22.07.2015 20:21

Ja von der Klinik hab ich auch schon viel gutes gehört, ich denke da ist die kleine in guten Händen :Daumen:
Halt uns mal auf dem laufenden, was der TA meint :wink:

Endlich mal jemand aus dem kleinen aber schönen PB :mrgreen:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 22.07.2015 20:51

Wo kam denn das Kätzchen her, kennst Du die Leute? Das ist ja schon übel, wenn so ein Kleines Würmer und Milben hat! Viel Erfolg beim Aufpäppeln, und hoffentlich findet sich gute Gesellschaft :daum:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon kleine.melody » 22.07.2015 21:12

Die hab ich von Bekannten meiner Eltern.
Die haben noch andere Tiere denen es echt scheiße geht..
Ich spiele schon mit dem Gedanken das zu melden, damit die Tiere von dort weg kommen.

Ich werde berichten was der Arzt sagt: )
Ich hoffe nur, dass wenn wir Medikamente bekommen es besser als mit der Wurmkur laufen wird.
Die ist nämlich überall gelandet nur nicht in der Katze :lol:
Humility is not thinking less of yourself, it's thinking of yourself less.
kleine.melody
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2015 17:56
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon kleine.melody » 27.07.2015 20:00

Waren heute beim Tierarzt.
Melodys Ohren wurden geputzt, wir haben ein Mittel gegen Milben bekommen und sie wurde zum Ersten mal geimpft.
Wegen den Zähnchen hab ich vergessen nachzufragen weil ich so viele andere Fragen hatte (ist mir erst nach dem Tierarztbesuch wieder eingefallen).
Habe dann zu Hause alleine nachgeschaut und herausgefunden das die Schneidezähne schon wachsen.
Kommt mir mit 11 Wochen ziemlich spät vor, aber immerhin kommen sie:)
Humility is not thinking less of yourself, it's thinking of yourself less.
kleine.melody
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2015 17:56
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland


Zurück zu Krankheiten allgemein



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Vernachlässigtes Katzenkind