ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Suche Kratzbaum

Alles rund ums Thema Katzenzubehör, z.B. Kratzbäume, Katzenklo, Fress- und Wassernäpfe, Trinkbrunnen, Katzenklappen, Halsbänder, etc
Antworten
Lars
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2009 11:47
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee

Suche Kratzbaum

Beitrag von Lars » 07.11.2009 21:13

Ich bin auf der suche nach einem Kratzbaum für Judy. Er sollte ca. 1,50 m groß sein und nicht mehr als 100 Euro kosten. Hat vieleicht jemand nen Tipp wo es so einen gibt. Ich möchte einen richtig guten der Lange hält kann mir da jeman einen empfeheln.
Liebe Grüße
Lars

Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland
Wohnort: Gotha/Thüringen

Keine Werbung,bin nur zufrieden!

Beitrag von history » 08.11.2009 09:41

Hallo Lars
Sei gegrüßt.

Ich habe meinen Kratzbaum von Zooplus,bin damit zufrieden.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum

Mit ein oder zwei zusätzlichen Schrauben kann man das Teil noch stabiler machen.
Sehr gute Standfestigkeit wurde von meiner Katze schon in der Aufbauphase in Beschlag genommen.
Bei Zooplus hast Du eine große Auswahl aller Preisklassen.
Meiner hat die Höhe wie Du Suchst.
Der folgende Link zeigt ihn.
Hatte ihn für den Sonderangebotspreis von 59,90 Euro bekommen,zur zeit kostet er 69,90 E

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratz ... ttel/14992

Ab einen Bestellwert von 19,00 E,kostenloser Versand und bei Bestellungen in den Tagen Montag-Donnerstag bis 12.00 Uhr Lieferung innerhalb von 24 Stunden.
Hat bis jetzt fast immer geklappt.
Sonderangebote gibt es ständig bei allen Rubriken.
Lady ihr Kratzparadies
Lady ihr Kratzparadies
Habe zusätzlich von ihren alten Kratzbaum den Kasten mit verwendet dadurch die etas veränderte Form.

V.G. Klaus & Co

Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlumpfine » 08.11.2009 15:50

Also ich hab meinen bei http://www.petfun.de

Die Kratzbäume sind aus vollholzstämmen, dickeres Sisal als jene die du sonst bekommst und die Bezüge sind waschbar.

Also die halten quasi ewig.

Die Katzeneltern die solche Bäume sich geholt haben, sind auch hellauf zufrieden. :)

Hier der Beweis, das die Katzis sich acuh wohl fühlen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland
Wohnort: Gotha/Thüringen

Beitrag von history » 08.11.2009 16:04

Wenn ich die Bilder von den kleinen Fellen sehe könnte ich glatt,
19.gif
19.gif (4.48 KiB) 3129 mal betrachtet
und dann schnell weg
15.gif
15.gif (2.06 KiB) 3130 mal betrachtet
Eigentlich versucht das nur Jürgen :mrgreen:

Kuja

Beitrag von Kuja » 08.11.2009 16:30

hahahaha aber toller kratzbaum :mrgreen:

Lars
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2009 11:47
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee

Beitrag von Lars » 08.11.2009 16:44

Danke für die Tipps,
ich habe mir jetzt einen echt hübschen Kratzbaum bei kratzbaum-info.de bestellt.

Kuja

Beitrag von Kuja » 08.11.2009 17:04

Hast du Fotos ???

Quiz
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 240
Registriert: 08.09.2009 21:16
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland
Wohnort: München

Kratzbaum für den Balkon

Beitrag von Quiz » 24.11.2009 16:26

**winke* ihr lieben,

ich suche für mein balkon ein geigeneten kratzbaum. habe mich schon etwas im internet schlau gemacht. leider finde ich irgendwie nur eine sorte an baum, welcher erschwinglich ist. ansonsten immer nur ganz doll teuer.

auch handwerklich bin ich nicht besonders begabt, aber vielleicht hättet ihr da ein paar einfach tipps zum nach- und selbermachen

er muss halt wetterbeständig sein, da mein balkon nur zum teil überdacht ist.
denke mal irgendwelche stoffe fallen da ehr weg, weil die ja ansonten faulen.

danke schon mal
quiz

Quiz
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 240
Registriert: 08.09.2009 21:16
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland
Wohnort: München

Beitrag von Quiz » 25.11.2009 14:34

hmmm schade, da hat wohl keiner eine idee für mich.

dann werde ich mich noch mal umschauen und umhören.

Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kefa » 25.11.2009 14:39

Also ich habe schon eine Idee, ich hab nämlich auch einen selbstgebauten, halbhohen Kratzbaum, der evtl. für dich ebenfalls in Frage käme.. Irgendwo hier im Forum hab ich auch schon mal ein Foto von ihm gezeigt, aber ich weiß nicht mehr wo, ich werd mal eben suchen...
Edit:

So, da hab ich ihn:
kratzbaum2.JPG
Bodenplatte, dicker, schöner, evtl. verzweigter, trockener und von Viehzeug befreiter Ast, evtl. noch Etagenplatte, Seil, ordentliche Schrauben.
Letztendich kann man daraus ganz gut was Brauchbares basteln, evtl. braucht man draußen auch gar kein Seil, da kann man theoretisch ja auch Rinde dran lassen. Nur in der Wohnung könnte das etwas dreckig werden... Oben drauf ist ein Frühstücksbrett geschraubt, was von meinen allerdings nicht als Sitzplatz benutzt wird. Der Kater meiner Schwester saß da immer drauf...
Ich würd mich mal umhören oder -gucken nach einem coolen Ast, denn letztendlich ist von dem alles abhängig... Wenn man die Chance hat, an sowas ranzukommen, kann man sicher gut was eigenes bauen.

Quiz
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 240
Registriert: 08.09.2009 21:16
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland
Wohnort: München

Beitrag von Quiz » 25.11.2009 21:46

Oh super

vielen lieben dank dir

User 1341
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3466
Registriert: 18.12.2008 21:19

Beitrag von User 1341 » 25.11.2009 22:17

Hallo Eva,

mit der Rinde dran lassen würde ich aufpassen. Wenn der Baum draußen aufgestellt werden soll, dann lieben es Asseln sich unter die Rinde zu graben(fressen). Hat man sie erst einmal, ist es eine Frage der Zeit, wann der mühsam gestaltete Kratzbaum wieder hin ist. Besser ohne Rinde. Es gibt bestimmt auch ein für Katzen ungefährliches Mittel, mit dem man den Stamm behandeln kann, um ihn beständiger zu machen. Da kann man sich ja schlau fragen.

Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kefa » 25.11.2009 22:55

Ja stimmt, da könntest du Recht haben. Da könnte man aber tatsächlich noch mal im Baumarkt nachfragen oder so.
Meiner steht ja schon immer drinnen und ist mit Seil drum rum, da stellte sich die Frage nicht...

Antworten