ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



milchiger Scheidenausfluss

Allgemeine Themen zu Katzenkrankheiten
Antworten
Summer
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2008 13:22

milchiger Scheidenausfluss

Beitrag von Summer » 01.06.2008 13:46

Hallo!
Meine Katze macht mir seit gestern Sorgen.
Sie war bis vor ein paar Tagen das erste Mal rollig. Gestern war sie nicht wie immer. sie hat viel geschlafen (sonst ist sie sehr aktiv und spielt fast den ganzen Tag mit meinen anderen beiden Katern). Sogar die heißgeliebten Leckerchen hat sie nicht angrührt.Zu allem Ãœberfluss hat sie ständig ihren Analbereich geleckt.
Heute ist sie schonn wieder ein bischen munterer,und kam auch wieder zum schmusen auf den Schoß. Allerdings habe ich milchiges, dickflüssiges Scheidensekret auf meinen Schoß gefunden.
Meine Frage ist jetzt, ob es davon kommen kann das sie rollig war oder ist es vielleicht sogar einen Gebärmutterentzündung?
Liebe Grüße

Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von "Cosmo"polita » 01.06.2008 14:59

hallo summer,

erst einmal herzlich willkommen hier im forum
mein erster gedanke war auch der einer entzündung,
ob gebärmutter oder der scheide
ob es mit der rolligkeit zusammenhängen kann,kann ich nicht beurteilen
hat sie noch andere auffällige symptome ?
aufjedenfall würde ich gleich zum tierarzt gehen !
evtl. brauch sie schnell antibiotika

lg marika

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 01.06.2008 15:07

Vonmir auch erst mal Herzlichh Willkommen.
Ich hab hier 2 Weiber die auch schon Rollig waren. Das viele schlafen und der Ausfluss ist normal.
Meine 2 haben auch viel geschlafen, wenig getobt, dafür viel gerollt.
Die waren dann so platt , da blieb keine Zeit mehr zum toben.
Klärchen hatte das mit dem Ausfluss auch etwas schlimmer.
Der ist so milchig weiss, und geschleckt hat sie dann auch, denk um sich eben wieder sauber zu machen.
Bist du sicher das, das rollig sein weg ist?
Aber wenn du unsicher bist dann ruf ruhig mal TA an:).

Lg Bine

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 02.06.2008 11:33

Von mir auch erstmal herzlich willkommen. Warum ist sie denn nicht kastriert? Lies dir das hier mal durch: http://www.cat-care.de/fruehkastration.pdf
Es ist definitiv nicht gut, seine Katze unkastriert zu lassen. Schon die erste Rolligkeit ist eine enorme (hormonelle) Belastung für dein Tier und diese kann sogar Tumore begünstigen. Ich würde am besten noch heute mit ihr zum Tierarzt und das erstmal abklären lassen und dann gleich einen Kastrationstermin verienbaren.

Summer
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2008 13:22

Beitrag von Summer » 06.07.2008 16:04

Hallo! ich war schon lange nicht mehr hier weil mir meine Kleine große Sorgen gemacht hat.
Sie hatte wirkliche eine Gebärmuttervereiterung(war am nächsten Tag mit ihr beim Tierarzt). Sie hat Antibiotika bekommen und ist eine Woche später kastriert worden. Die Gebärmutter war verändert, also bekam sie direkt noch ne Ladung Antibiotike. Eine Woche nach der Kastration blutete sie aus der Scheide. Ihr ging es gar nicht gut, wollte nicht fressen und hatte schreckliches Bauchweh. Also wieder zu Tierarzt, nochmal Antibiotika. Zu glück geht es ihe jetzt wieder gut und sie ist ganz die Alte.

Natürlich sollte sie kastriert werden! Es gibt doch schon genug Katzenelend.
Aber erst war sie zu jung(hatte noch ihre Michzähne)und meine Tierärztin wollte sie da noch nicht kastrieren und dann wurde sie krank und dann rollig. Also musste ich warten. Aber jetzt ist alles überstanden und sie darf endlich mit meinen beiden anderen nach draußen! :D

Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von "Cosmo"polita » 06.07.2008 16:15

hi ,

oh da hab ihr ja was durchgemacht :?
aber schön das alles überstanden ist und sie wieder ganz die alte ist
alles gute für die zukunft :P

lg marika

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 06.07.2008 16:37

Ohje dann war ja richtig was los.
Freut mich auch das alles wieder ok ist und fit und munter :) .

Lg Bine

Antworten