ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Verhaertung - Was kann das sein?

Allgemeine Themen zu Katzenkrankheiten
Benutzeravatar
Krigru
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 32
Registriert: 13.08.2008 12:52
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Krigru » 13.08.2008 17:32

So, zurück vom TA, Kater sitzt in seiner Transportbox und schmollt. :roll: Von vorn: TA-Helferin und TÄ brachen in juchzendes Jubeln aus, als sie Kurt erblickten, wie er majestätisch seine Box verließ (*stolzbin*)- da war noch alles schick. Gesamte Untersuchung- kein Problem, hat sich alles gefallen lassen, schob höchstens mal mit der Pfote ohne Krallen eine gar zu aufdringliche Hand weg- super. Befund: alles in Ordnung (Herz, Ohren, Augen, Abtasten), nur die Zähne müssen behandelt werden, also Zahnstein weg.

Der kleine Knubbel am Hals, den ich erst beim 3. Versuch gefunden habe :oops: , ist wahrscheinlich harmlos, ein Grießkorn oder so. Wird beim Zähnemachen nochmal genauer geschaut.

Dann hatte ich ja ein Blutbild bestellt, d.h. Monsieur musste sich pieksen lassen. :shock: Ging gar nicht. Vorderpfote- nüscht, hat gezappelt. Hinterbein links- klappte, aber nur kurz, dann wieder gezappelt, Blutmenge zu gering.
Kater umgedreht, das ganze im rechten Bein nochmal- ging ÃœBERHAUPT nicht, Kurt fing an zu schreien und sich wie ein Aal zu winden, warf etwa 3 Tonnen Fell ab. Haben ihn dann in seine Box gelassen, dorthinein ging er sehr schnell, drehte sich um, lehnte sich, wie Omma ausm Fenster, raus und sah uns mit Todesstrahlen in den Augen an. :evil:

Seit wir wieder zuhause sind, hat Monsieur die Box nicht verlassen... :roll:

Egal, morgen erfahre ich das Ergebnis der Blutuntersuchung und mache einen Termin zum Zahnsteinentfernen aus.

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 14.08.2008 11:35

*lachweg* ich sag nur: Queenie bei der blutabnahme :lol: da sieht es genauso aus. (und das mit der Pfote sachte wegschieben macht die auch ab und zu, total süß!)
Freut mich, dass es wohl nichts schlimmes ist. Das mit dem zahnstein ist natürlich doof. Denn so alt ist er ja noch nicht..

Benutzeravatar
Krigru
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 32
Registriert: 13.08.2008 12:52
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Krigru » 14.08.2008 18:13

Habe heute die Ergebnisse der Blutuntersuchung bekommen: erstmal- die Menge hat gerade so gereicht. :roll: Es ist ALLES in Ordnung, Nierenwerte top, Leberwerte auch, also im Großen und Ganzen so gesund, wie die Allgemeinuntersuchung schon angedeutet hat- naja, bis auf die Beißerchen halt. Haben am 06.10. Termin, denn dann habe ich Urlaub, das passt dann.
Und du hast recht, so alt isser noch nicht, aber Perser haben wohl gern mal Zahnprobleme, meinte die TÄ. Wobei ich imer dachte, das liegt an der Speichelzusammensetzung und hat mit der Rasse nix zu tun. Egal, kommt ja weg!

Benutzeravatar
Karin
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1655
Registriert: 17.01.2008 08:47
Land: Deutschland
Wohnort: Obersulm

Beitrag von Karin » 15.08.2008 09:38

Das mit dem Blut abnehmen kenn ich noch schlimmer: Zic wollte das so überhaupt nicht. Der musste dann sogar da bleiben und narkotisiert werden .....

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 15.08.2008 10:01

Krigru hat geschrieben:aber Perser haben wohl gern mal Zahnprobleme, meinte die TÄ. Wobei ich imer dachte, das liegt an der Speichelzusammensetzung und hat mit der Rasse nix zu tun.
hab ich auch noch nie gehört, dass das bei persern häufiger auftritt.. Also meine Queenie ist 14 jahre alt und hat nur minimal beläge drauf, die man aber so abkratzen kann. Aaron ist 9 und hat überhaupt keinen zahnstein (dafür aber kaum noch zähne. So ist er schon zu mir gekommen). bei Queenie liegt das wohl auch daran, dass beide ihr ganzes leben nur billiges trockenfutter gekriegt haben. Das provoziert Zahnstein geradezu. denke daran liegt das wohl eher als an der rasse. Ich kenn genug andere Rassetiere (oder Nicht-rassetiere) die Zahnstein haben.

Antworten