ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Erste Impfung

Fragen und Meinungen zu Tierarztbesuchen und Impfmöglichkeiten
Antworten
Benutzeravatar
cyeager
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 46
Registriert: 09.10.2007 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Dieburg

Erste Impfung

Beitrag von cyeager » 24.10.2007 21:30

Wir waren jetzt beim TA (also heute Nachmittag), zum Impfen. Wir mussten ja ins Tierheim zu dem TA da die ersten 2 Impfungen und die Kastration mit im 'Kaufpreis' enthalten sind.
Wir hatten nicht das Gefühl, dass der TA gern sein Job macht. Er war ziemlich Wortkarg. Unser Jack hat 'nen leichten schnupfen (er hat schon ab und zu geniest als wir ihn bekamen und inzwischen tränt sein rechtes Auge 'n bissl). Der TA hat sich das Auge angesehen und ihn Antibiotika für 5 Tage gegeben. Geimpft sind beide nicht (kann ich verstehen, wenn einer Krank ist), das machen wir nächste Woche Dienstag. Aber er sich Nemo gar nicht angeschaut und Jack nicht mal abgehört...
Ist es normal, dass ein kleiner Kater dann gleich Antibiotika bekommt?

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 25.10.2007 07:14

Also bei mir in der Stadt gibt es 2 Tierärzte, von dem einem bin ich auch nicht so überzeugt. Ich würde dann einfach drauf bestehen, dass er sich die Katzen genau anguckt. Man kann ja freundlich fragen, ob er sich alles mal anschaut (Zähne, Ohren, Abtasten, Abhören,...). Der sagt dann bestimmt nicht nein. Wenn dein TA von selbst nichts erzählt, dann frag ihn doch einfach wie z.B. wg. dem Antibiotika.

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 25.10.2007 07:28

Also meine TÄ shcuat sich jedes Mal alles an (Augen, Zähne, hört Lunge und Herz ab, tastet den Bauch, etc. ab). Ich würde auch immer nachfragen, wenn ich was nicht ganz versteh, sprich in deinem Fall, warum er direkt ein Antibiotikum gegeben hat. Aber generell müsste er spätestens vor der Impfung die Tiere komplett untersuchen

Benutzeravatar
cyeager
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 46
Registriert: 09.10.2007 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Dieburg

Beitrag von cyeager » 25.10.2007 14:42

Ja dann frag ich mal, wenn wir am Dienstag hinfahren. Er hat uns die Tabletten in 'ner Packung mitgegeben und hat gar nicht gesagt, dass es Antibiotika ist. Er meinte nur, dass wir morgens 'ne halbe und Abends 'ne halbe geben sollten und dass beide gesund zum Impfen sein müssten. Als wir auf der Rückfahrt waren, hab ich mir die Schachtel näher angeschaut und gemerkt dass es Antibiotika ist.

Antworten