ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Meine Kater fressen nur Whiskas und Felix -.-

Alles über Trocken- und Nassfutter
lueftchen310
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 47
Registriert: 07.07.2009 16:39
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitrag von lueftchen310 » 21.10.2009 09:58

Kuja hat geschrieben:1 Dose pro Katze und die fressen das auch auf ???
bekommen die auch TroFu dazu ???

also ich finde eine Dose ist was zuviel ...
meine bekommen 1 beutel a 100 g, damit kommen die den ganzen tag aus
mehr fressen die auch nicht. dazu hab ich noch trofu ...

entweder füttert da jemand zuviel oder meine katzen fressen zu wenig :kratz:
Na ich hab bis jetz immer gedacht das liegt eventuell am df den beide ja noch haben und das sie deshlab so viel fressen. aber ich mache morgens eine dose in den napf und wenn ich nachmittags von arbeit komme is der meist leer und dann bekommen sie noch eine für die nacht. sowas wie tofu fütter ich nicht, wusst ich auch gar nicht das man das katzen füttern kann. naja und meine zwei mäuse wiegen ja grad so zwei kilo,haben auch bis jetz noch nicht wirklich zu genommen. und nebenbei hab ich auch immer trockenfutter da stehen,was auch sehr beliebt ist bei den beiden. sind eben richtig verfressen und deshalb war ja auch meine frage ob das hochwertige futter mehr sättigt.

Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kefa » 21.10.2009 10:41

Huhu, dann will ich mal gleich weiter machen. :mrgreen:
Ja, das ist wirklich schwierig... als ich angefangen habe, mich da etwas schlauer zu machen, bin ich erstmal völlig verzweifelt, weil ich dachte: "Toll, ich kann ja gar nichts mehr füttern..." :pillepalle: Man braucht sich da nicht allzu verrückt machen, die Katze stirbt ja nicht gleich dran, wenn man noch nicht das "Richtige" füttert. Das Richtige zu finden ist ja auch nicht so einfach.
Wie du schon sagst, wenn Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse dabei steht, weiß man nicht, in welchem Verhältnis. Insofern wäre nur Fleisch schon mal besser, einfach, weil man dann weiß, was drin ist (bzw. was glücklicherweise eben nicht drin ist ;-) ).
Und die Prozentangaben zur Fleischsorte sind ebenfalls interessant.
Die altbekannten "mind. 4% Huhn" zum Beispiel, die auf den billigen Sorten drauf stehen und dafür sorgen, dass die Futtersorte "Huhn in Gelee" heißt, ist das Lächerlichste überhaupt. Denn wenn 4% des gesamten Fleischanteiles Huhn sind, heißt das, dass die 96 anderen Prozente eben nicht Huhn sein müssen. Das sind dann eben die Fleischsorten, die grad auf dem Markt günstig sind. Würdet ihr ein Futter mit 96% Rind und Rindernebenerzeugnissen (oder natürlich auch wild gemischte Sorten) und 4% Huhn "Rind in Gelee" oder "Huhn in Gelee"nennen? :D Diese Tatsache, nämlich dass die 96% Fleisch eben immer die Fleischsorte ist, die gerade günstig ist, bewirkt, dass in einer Auslieferung im Huhn-Futter ganz viel Rind ist, im nächsten ganz viel Huhn, je nachdem, was grad billiger ist oder besser zu beschaffen. Und DAS hat zur Folge, dass die Katzen "auf einmal" das Katzenfutter nicht mehr anrühren, von einen auf den anderen Tag, denn 96% Rind schmeckt anders als 50% Rind. Das sind jetzt nur Beispielrechnungen, was wirklich drin ist, weiß ja kein Mensch...
Die 96% beziehen sich natürlich immer auf den Fleischanteil, nicht auf die Gesamtmenge, man hat ja meistens auch noch Getreide drin (hier ist die Angabe Getreide genauso ungewiss, was für Getreide denn? Immer das Günstigste wahrscheinlich...). Wenn also auf dem Futter steht 85% Rind, dann ist das gut, denn dann kann man davon ausgehen, dass das Futter nicht eines Tages nach Huhn schmeckt. ;) So hat mir das ein Futterhändler meines Vertrauens mal erklärt, als ich mich hab beraten lassen bzgl. hochwertigem Futter. Ich finde, das klingt sehr einleuchtend.

Woran sieht man denn, dass es den Katzen schmeckt? Die Katzen schlingen natürlich das Futter, in dem Lockstoffe und / oder Zucker drin sind. Darum betteln sie auch so furchtbar danach, wenn/bevor es Fressen gibt. Meiner Erfahrung nach sind die Katzen nicht mehr sooo gierig nach dem besseren Futter, weil es eben nicht mehr so geil schmeckt. Meine Katzen müsstet ihr mal sehen, wenn sie ihr Fleisch essen. Da das so ne Art Fleischsuppe mit großen Stücken ist, sauen sie sich und die Küche dabei total ein, sie schütteln dauernd ihre Pfoten so als wollten sie sagen "Bäh, nimm das alles weg hier!" Sie holen mit der Pfote die Brocken raus und schütteln sie ab, dabei verteilen sie die Soße überall hin. Sie sehen alles in allem dabei eher angeekelt aus als begeistert. Trotzdem verteidigen sie jedes Stück und knatschen es unter Geknurre klein. Danach müssen sie sich dann eben 2 Stunden putzen, aber so ist das halt. Ich muss ja auch die Küche wischen, hrhr... Wenn ich denen das Zeug hinstelle, fangen sie übrigens nicht gleich an zu fressen, das kann auch schon mal 2 weitere Stunden dauern. Sie betteln nicht mehr morgens und sind total entspannt, was essen angeht. Finde ich persönlich besser als das ständige Gebettel morgens und das Schlingen.
Aber Animonda ist ja auch schon hochwertig, ich denke, wenn du da mischst, machst du nichts verkehrt.
Da ich mich ja jetzt genauer mit der Futterzusammensetzung auseinandersetzen musste, würde ich sowieso dazu raten, verschiedene hochwertige Sorten zu füttern, die die Katzen mögen. Wenn man immer nur das Gleiche füttert, müsste die Futterzusammensetzung ja auch perfekt auf die Katze abgestimmt sein, ist sie aber nicht. Einige haben mehr Taurin, einige weniger, das Calcium/Phophor-Verhältnis ist meistens nicht perfekt, Fisch ist mal gut, muss aber nicht immer sein, etc. Nur durch Abwechslung erreicht man eine ausgewogene Ernährung. Darum nehm ich immer unterschiedliche Fleischsorten (Muskelfleisch, Herz, Magen, Schlund, Stichfleisch, mal von Huhn, mal vom Rind, mal mit Knochen, mal ohne). So sind Mangelerscheinungen ausgeschlossen, denn es macht nichts, wenn irgendwas mal einen Monat lang zu wenig da ist, das wird dann ausgeglichen. Immer das gleiche ist nicht gut, kennt man ja eigentlich auch von sich selbst.
Beim abwechslungsreich Füttern ist halt nur wichtig, dass das Futter die gleiche Qualität hat.

Nachtrag an Lüftchen: Das sättigt nicht mehr, die Katzen können nur vom günstigen Futter nicht so viel für sich verwerten. Zumindest das Getreide kommt, wie ich schon schrieb, unverarbeitet hinten wieder raus. Die Katze muss vom Günstigen mehr fressen, um an ihre Nährstoffe zu kommen, bei gutem Futter reichen da einfach geringere Mengen aus, weil da mehr Nährstoffe und weniger Müll drin sind.

Viele Grüße,
Eva. :floet:

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 21.10.2009 14:11

lueftchen310 hat geschrieben: sowas wie tofu fütter ich nicht,
Fütterst du schon :mrgreen: oben stand TroFu nicht Tofu und TroFu heisst Trockenfutter.
Nicht das du meinst Katzen fressen Tofu :wink: .

Benutzeravatar
Thilda
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 723
Registriert: 11.01.2009 17:59
Katzenrasse: EHK/BKH-Mix???
Land: Deutschland

Beitrag von Thilda » 21.10.2009 14:23

Wow, toll!
Du hast wahrscheinlich recht, dass es einfach besser ist nicht darauf zu achten, dass es ihnen besonders gut schmeckt, sondern eher dass sie gutes Futter bekommen, was sie dann vielleicht auch manchmal nicht so gerne mögen, weil es keine Lockstoffe und/oder Zucker enthält. Ehrlich gesagt, hab ich das von dieser Seite noch gar nicht betrachtet. Ich wollte halt immer beides, dass es ihr schmeckt und dass es gutes Futter ist. Ich meine vielleicht finde ich ja so ein Futter auch noch mal. Ich werd noch mehr ausprobieren…
Aber du hast recht, das Gebettel finde ich auch nicht so toll. Momo bettelt eigentlich ständig. Sie geht 2 Stunden raus, kommt wieder rein, bettelt. Bekommt dann nichts, wartet noch ein bisschen, geht wieder raus, kommt rein und bettelt. Das ist jetzt etwas übertrieben dargestellt, aber sie bettelt schon häufig.
Interessant finde ich auch wie deine Katzen auf das Rohfutter (Barffutter, keine Ahnung wie man das richtig nennt) reagieren. Eigentlich dachte ich, sie würden dir das aus den Händen reißen. Hut ab, übrings dass du das machst, ich glaube ich könnte das nicht. Ich hab mal irgendwo Bilder von einem Barfnapf gesehen, dass sieht schon ziemlich krass aus, so´n bisschen als stamme es aus einem Gemetzel. :wink:
Danke noch mal für deine so ausführlichen Futterbeiträge, ich finde die immer interessant.


LG Nicole

Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kefa » 21.10.2009 14:44

Kurz OT: Also, ganze Küken reißt zumindest Patty mir aus den Händen, Selma schaut ein wenig interessiert bei getrockneten Hühnerhälsen. Wie es aussieht, wie die futtern, kannst du hier angucken, ich hab sie anfangs mal gefilmt. http://www.youtube.com/watch?v=Sc54B8XFcPY (In meinem Channel gibts auch Kükenfutterei, für die Hartgesottenen, hrhr...)
Inzwischen sind die Stücken noch größer, aber zumindest in Pattys Video sieht man ihr "Ekelgetatze" (z. B. ab 2:07). Erst schlabbert sie die Soße weg und dann kommen die Stücken dran.
Wenn sie richtig rumsauen, weil die Stücken mal zu groß waren, dann kann es aber auch schon mal so aussehen:
Bild

Bitte, bitte für die Romane, ich bin ja froh, wenn sie helfen und ihr sie gerne lest! :)
Gruß, Eva

Benutzeravatar
offelcat
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 887
Registriert: 02.11.2008 22:27
Katzenrasse: 1perser,3Haus
Land: Deutschland
Wohnort: 06842 Dessau
Kontaktdaten:

Beitrag von offelcat » 21.10.2009 15:39

Hallo Eva,
bleib mal gaaaanz unruhig, Deine von Dir so genannten "Romane" sind schon
sehr interessant u. lehrreich.

Deine Felle machen auch eine saubere Sauerei. :daum:
Das sie Dir aber auch noch die Brocken auf die Zehen legen,
wie man im Bild sehen kann, finde ich pers. einwenig respektlos.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


LG Jürgen

Benutzeravatar
Thilda
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 723
Registriert: 11.01.2009 17:59
Katzenrasse: EHK/BKH-Mix???
Land: Deutschland

Beitrag von Thilda » 21.10.2009 15:41

HIHI,
die veranstalten ja ne schöne Sauerei :wink:
Das futtern sieht wirklich ganz anders aus, als bei Katzen die normales Dosenfutter verspeisen. Klar dass sie mehr kauen müssen, aber es sieht auch so´n bisschen aus wie ne Mischung aus "mmhhmmmammpf-lecker und ihhh nee irgendwie doch nicht" :D und das dann im schnellen Wechsel...

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 21.10.2009 15:52

offelcat hat geschrieben: Das sie Dir aber auch noch die Brocken auf die Zehen legen,
wie man im Bild sehen kann, finde ich pers. einwenig respektlos.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


LG Jürgen
Muahhhhhhhhhhhhhhh losgröhl :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kefa » 21.10.2009 15:58

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Solange sie meine Zehen nicht mit den Brocken verwechseln... :D

Edith meint: @Jürgen: Ich bin total unruhig... Immerhin hab ich grad meine Examensarbeit abgegeben, ich schwanke ständig zwischen "Ich schreib nur Mist" und "Alles ist gut"... Ich beruhige mich wieder, wenn ich meine Note hab, versprochen! :D

Benutzeravatar
offelcat
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 887
Registriert: 02.11.2008 22:27
Katzenrasse: 1perser,3Haus
Land: Deutschland
Wohnort: 06842 Dessau
Kontaktdaten:

Beitrag von offelcat » 21.10.2009 16:14

Eva, allet wird juuuuut, auch die Note.

Deshalb ein
Pfötchen drauf1.jpg
Pfötchen drauf1.jpg (27.09 KiB) 2406 mal betrachtet
von mir


LG Jürgen

Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kefa » 21.10.2009 16:20

Danke schön! :kuss:

lueftchen310
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 47
Registriert: 07.07.2009 16:39
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitrag von lueftchen310 » 21.10.2009 18:09

Poisonheart1972 hat geschrieben:
lueftchen310 hat geschrieben: sowas wie tofu fütter ich nicht,
Fütterst du schon :mrgreen: oben stand TroFu nicht Tofu und TroFu heisst Trockenfutter.
Nicht das du meinst Katzen fressen Tofu :wink: .
ja ich würd sagen wer lesen kann ist klar im vorteil. :lol: :lol: :lol: :lol:
und ja ich fütter Trofu. steht immer in jeder ecke rum. :smile1:
ist auch sehr beliebt bei beiden.

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 21.10.2009 18:29

Oder mit Brille wär das nicht passiert :wink: .

Eva klappt schon alles. Würd auch eher dazu tendieren: Alles wird gut Bild.

Kuja

Beitrag von Kuja » 21.10.2009 19:58

loool ^^
ne die romane von eva find ich auch toll hab schon drauf gewartet xD
meine kater sind eigentlich zufrieden
sie fressen ihr nassffutter hab nu nen mischmasch aus vivaldi und felix
je 100 g ca pro katze meist lassen se was liegen weil sie sich auf das Trofu stürzen
von predator cat derzeit ^^

Antworten