ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Brauche einen Rat

Alles über Trocken- und Nassfutter
Antworten
Guste
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 233
Registriert: 17.01.2010 16:41
Katzenrasse: Europäische Kurzhaar
Land: Deutschland

Brauche einen Rat

Beitrag von Guste » 29.09.2010 12:55

Hallo zusammen.
Ich habe folgendes Problem. Mein Kater leidet öfters an einer Blasenentzündung,
deshalb habe ich auf anraten des TA.nur noch spezial Futter gefüttert(Katto-Vit Urinary) als Tockenfutter.
Leider gibt es dieses Futter nur in zwei Geschmacksrichtungen Thunfisch und Pute.
In der letzten Woche habe ich mal wieder Nassfutter gegeben,weil ich mir gedacht habe immer das gleiche zu essen
würde mir auch nicht schmecken.
Jetzt ist der so verrückt darauf,dass er schon "dumm" aus der Wäsche guckt,wenn es nur TF.gibt.Der TA meint zwei bis dreimal in der Woche könnte er ruhig NF fressen.
Hat jemand von Euch Erfahrungen damit gemacht ?
Wäre für Antworten dankbar :smile1:

KundI

Re: Brauche einen Rat

Beitrag von KundI » 29.09.2010 20:51

Also, ich kenne mich nicht wirklich mit diesen Diätfuttersorten aus, aber warum soll der Kater denn kein Nassfutter kriegen?
Das wäre doch sogar günstig für die Blase..hat er denn NUR Blasenentzündungen, oder Harngries..?
Soll der Ph Wert im Urin verändert werden?
Also ich würde mich genaustens erkundigen warum der Lütte umbedingt dieses Trockenfutter haben soll..und ob es nicht andere Möglichkeiten gibt, denn gerade Trockenfutter bei Blasenentzündung.. :kratz: da muss der Kleine ja noch mehr trinken als sowieso schon, damit die Blase durchgespült wird..

Ich wünsche dem Katerchen schnell gute Besserung


LG. Ute :smile1:

Guste
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 233
Registriert: 17.01.2010 16:41
Katzenrasse: Europäische Kurzhaar
Land: Deutschland

Re: Brauche einen Rat

Beitrag von Guste » 30.09.2010 12:16

Hallo Kundi,danke für deine Antwort und die Genesungswünsche :blume:
Bis jetzt hatte er "nur" Blasenentzündungen :cry:
Der TA meinte das er das Spezialfutter zur Vorbeugung gegen Harngries fressen sollte.
Hast du denn vielleicht eine Ahnung welches Nassfutter ich ohne grosse Bedenken geben könnte?

Antworten