ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Freigang ?

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Gesperrt
nadine 20

Freigang ?

Beitrag von nadine 20 » 18.02.2007 13:08

Juhuuu meine lieben

Habe mal eine Frage wir haben uns vor ca 3 jahren einen kater aus dem tierheim geholt der bis jetzt nur drine in der wohnung war da wir direkt an der hauptstraße wohnten. Nun sind wir aber umgezogen in eine sehr ruhige wohngegend und ich würde ihn gerne rauslassen was meint ihr dazu ? Ich denke das tony auch gerne raus gehen würde habe nur angst das er ned wieder kommt.Die im Tierheim meinte das er zwar schon mal draußen war aber das man es versuchen könnte als wohnungskatzt.Ich weiß ned was ich machen soll weil ich ja eigentlich der meinung bin das katzen ned nur in die wohnung gehören grad jetzt wo es bald frühling wird.Würde mich freuen über eine antwort seit lieb gegrüßt Nadine :)

Benutzeravatar
thopre
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 169
Registriert: 19.02.2007 20:35
Katzenrasse: EFWW
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Freigang ?

Beitrag von thopre » 19.02.2007 21:13

Hi Nadine (meine beiden Kater habe ich übrigens aus von einer Nadine übernommen ;-)),

da du schreibst, daß das eine sehr ruhige Wohngegend ist, besteht ja schon mal keine große Gefahr, daß er auf der Straße "unter die Räder kommt". Und wenn er es auch von früher schon kennt, rauszugehen, würde ich eigentlich grundsätzlich keine Probleme darin sehen.
Ich persönlich würde nach einem Umzug allerdings vielleicht noch ein paar Monate warten, bis er sich an das neue Zuhause gewöhnt hat und nicht vielleicht auf die Idee kommt, zur früheren Wohnung zurückzulaufen. Man weiß ja nie.

Wichtig wäre meines Erachtens noch, sich Gedanken zu machen, ob und wie er wieder ins Haus reinkommt, idealerweise durch eine Katzenklappe.

Gruß
-Thomas

Benutzeravatar
Myrkva
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 24
Registriert: 10.05.2007 16:26
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Myrkva » 11.05.2007 14:35

Hi
Ich stimme Nadine zu. Erstmal denn Kater an die Wohnung gewöhnen lassen. Man kann auch erstmal Katzengeschirr nehmen für draußen (nicht für immer) nur bis er sich ein wenig daran gewöhnt hat. Mein Kater war ein draußen Kater nun wohne ich in HH und jetzt ist er eine reine Wohnungskatze. Das mit dem Katzengeschirr war nur mal eine Idee von mir.


Myrkva :)

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 15.05.2007 08:55

Hallo!

An sich würde ich es auch erst mal mit Katzengeschirr versuchen für den Anfang. Hat bei meinen Beiden auch super geklappt und nun toben sie durch den Garten wie die Irren. :D

Liebe Grüße The_Girl

Benutzeravatar
Myrkva
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 24
Registriert: 10.05.2007 16:26
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Myrkva » 15.05.2007 10:23

Hi
Das hört sich doch gut an. Hast du einen großen Garten?
Tschuldige für meine Neugierde. :oops:
Mein Kater ist in der Wohnung aber das gefällt ihm auch gut, denn wenn er mal seine 5min. hat dann gibt es zwar keinen Baum und der Kratzbaum ist dann in dem Moment auch zu klein, aber dann werden die Vorhänge genommen. :D



Myrkva

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 15.05.2007 10:40

HI Myrkva!

Deine Neugierde ist schon ok. :)

Ja wir haben einen ziemlich großen Garten. Frag mich nicht wieviel Quadratmeter (Frauen und Zahlen/Mathe *lach*). So groß, das wir Häuser darin untegebracht haben ist er auf alle Fälle. Und ich glaub an die 5 Kirschbäume und 5 Tannen sind drin. Also zum herumtollen reicht er alle mal. :D

Ja, die Wohnung wird bei uns auch öfter mal genutzt. Wobei meine Beiden dann nicht nur ihre 5 Min. haben sonder gleich ihre 30 Min. :roll: Da jagen sich die 2 dann gegenseitig durch die ganze Wohnung. Mein Kork im Ess ud Wohnzimmer sieht aus, ich kann´s dir sagen. Kratzer über Kratzer.... *heul*

Liebe Grüße The_Girl

Benutzeravatar
Myrkva
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 24
Registriert: 10.05.2007 16:26
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Myrkva » 16.05.2007 05:45

Ich weiß was du meinst. Ich habe zwar nur ein Kater, aber der hat das auch faust dick hinter denn Ohren. Ein Vorhang bei mir musste ich schon nähen, weil er meint das als Baum zu benutzen und jetzt ist der Badezimmervorhang dran. Dazu kommt noch tausend verstecke und wenn ich nicht aufpasse wo er ist bekomme ich eine Kralle ins Bein :lol:.
Aber bei zwei Katzen kann ich mir auch vorstellen dass man auch mal was zu lachen hat.
:)

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 16.05.2007 10:52

Ich meinte eigentlich 2 Häuser im Garten. *lach* Mistige Tippfehler...
Vorhänge sind ja auch was schönes. Wobei die meine beiden zum Glück in Ruhe lassen. Zu lachen haben wir auf alle Fälle. :) Da passiert immer mal was witziges bei 2 Katzen.

Liebe Grüße The_Girl

Benutzeravatar
Myrkva
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 24
Registriert: 10.05.2007 16:26
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Myrkva » 17.05.2007 09:05

Hi
Das glaube ich dir. ich bekomme auch mal was zu lachen wenn meiner seine 5min. bekommt.



Myrkva :)

Gesperrt