ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Hanf

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Gesperrt
Vanillka
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 118
Registriert: 04.07.2007 12:26
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Hanf

Beitrag von Vanillka » 05.07.2007 09:03

Als diefreundin von meiner mama mal weg war (die ist sehr gläubisch; die freundin) sollte meine mutter bei ihr giessen :) Als wir da waren erstaunen wir im garten da war ein kleiner Hanf-.- natürlich hat mama ihn ausgerissen (damit die freundin nicht denkt das meine mama den gepflanzt hat) und nach hasue genommen :twisted: meine mutter nahm ein kleinen blumen-topf und pflanzte diesen hanf an... voller erstaunen gucke ich nach ein paar stunden meine katze beisst die blätter ab ;) Als ich sie (diesen hanf) wegtun wollte knurrte meine katze und währte sich mal wieder ... ist das normal???



Eure Daniela

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 05.07.2007 09:51

Hallo ...

Wie meinst'n das??? Willst'e wissen ob's Normal ist das deine Katze knurrt oder warum sie auf den Hanf abgeht???

Bist'e sicher dass, das Hanf ist??
Vielleicht ist ja Katzenminze, die wächst doch au auf Wiesen... oder irgend ein anderes Kraut.

Geht denn deine Katze auch zu anderen Blumen und knabbert an den Blättern rum? Also ich hab nur noch 3 Blumen weil, meine die Blätter anknabbern aber an Katzengras gehen se nicht dran

MfG Kathi

Benutzeravatar
Cocktail
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2007 11:58
Land: Deutschland
Wohnort: Rhein Main Gebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Cocktail » 05.07.2007 11:12

hanfkatzen lol

das ist doch mal was... *g*
ich lach mich weg. sind die auch
druff dann :P hehe

Vanillka
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 118
Registriert: 04.07.2007 12:26
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Beitrag von Vanillka » 05.07.2007 11:27

ich bin mir sicher naja ... obwohl es sah auf jedenfal aus wie hanf ^^

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 05.07.2007 13:12

Und was ist jetzt mit dem Hanf??
War denn deine Katze irgendwie anders drauf?

Benutzeravatar
Leannan
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2006 14:05
Land: Deutschland
Wohnort: Buch

Beitrag von Leannan » 05.07.2007 14:00

naja, abgesehen davon, dass ich mich hüten würd, irgendwelche - wahrscheinlich absichtlich gepflanzten - Sachen auszureißen (ich hätte sie einfach nach ihrer urlaubsrückkehr darauf hingewiesen) und es außerdem strafbar ist, Hanf anzubaun - also lieber mal niemanden sehen lassen, was da jetzt im Blumentopf wächst -, kann ich das gut nachvollziehen. Meine Große steht nämlich auch auf Hanf, allerdings nicht mehr im pflanzenform ;o)

Ich geh einfach davon aus, dass Katzen da wie Menschen sind, die einen mögen Drogen, die anderen nicht.

Vanillka
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 118
Registriert: 04.07.2007 12:26
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Beitrag von Vanillka » 05.07.2007 14:11

nein meine katze ist einfach agressiv geworden !!! warscheinlich liebt sie es ^^

Benutzeravatar
Luka2006
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 81
Registriert: 14.02.2007 11:37
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luka2006 » 05.07.2007 14:26

@Leannan: Hanfanbau ist generell nicht strafbar, es wird sogar vom deutschen Staat subventioniert, weil es ein nachwachsender Rohstoff ist.

Allerdings darf man keine weiblichen Pflanzen haben, dass sind nämlich die, die man "ernten" kann.


Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
Hexe-81
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 63
Registriert: 21.06.2007 20:50
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Hexe-81 » 05.07.2007 15:14

Also ich glaube nicht das Katzen gezielt Hanf fressen...

Benutzeravatar
Cocktail
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2007 11:58
Land: Deutschland
Wohnort: Rhein Main Gebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Cocktail » 06.07.2007 09:32

Luka2006 hat geschrieben:@Leannan: Hanfanbau ist generell nicht strafbar, es wird sogar vom deutschen Staat subventioniert, weil es ein nachwachsender Rohstoff ist.

Allerdings darf man keine weiblichen Pflanzen haben, dass sind nämlich die, die man "ernten" kann.


Liebe Grüße :)
richtig :P

also werden wir alle bauern auf auf

Benutzeravatar
crazy_cat
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 193
Registriert: 17.07.2007 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Beitrag von crazy_cat » 30.07.2007 18:25

Also jetzt kommts halt drauf an.
Wenns männlicher Hanf ist (halt die Nutzpflanze) kann ich mir schon vorstellen das katzen die vielleicht mögen. ich weiß nur das hasen hanf total gerne mögen, vielleicht ist es bei katzen dann auch so.
Aber wenn es weiblicher hanf ist... :?: :schwitz: :kratz:

Black_Tiger
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 51
Registriert: 17.06.2007 12:30
Land: Deutschland
Wohnort: Altomünster

Beitrag von Black_Tiger » 01.08.2007 18:59

hmm....
hab ich noch nie gehört??
ist aber irgendwie lustig :lol: :lol:

Gesperrt