ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Freigänger oder Wohnungstiger?

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren

Freigänger oder Wohnungstiger?

Meine Katze/n ist/sind Wohnungstiger
49
74%
Meine Katze/n ist/sind Freigänger
17
26%
 
Abstimmungen insgesamt: 66

Benutzeravatar
Pixie
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 78
Registriert: 08.10.2007 13:46
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Freigänger oder Wohnungstiger?

Beitrag von Pixie » 19.11.2007 20:28

Hallo ihr Lieben,

mal eine kleine Umfrage: Ich frage mich, wieviel Chaoskatzen Freigänger bzw. Wohnungstiger sind, gerne auch mit einer persönlichen Begründung zur getroffenen Entscheidung. :D

Ich fang mal an: Wohnungstiger, wir wohnen im 3. Stock. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie rauslassen würde, wenn die Gegebenheiten anders wären, weil ich Angst hätte, der schwarze Max wird überfahren und Mau einfach zu lieb ist - wer hat sonst schon eine Katze erlebt, die selbst beim Blutabnehmen die Arzthelferin anschnurrt? :lol:

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 19.11.2007 20:36

Jedenfalls: Definitiv FREIGÄNGER. Wenn es möglich ist, dann sollte man den Kleinen schon die Möglichkeit bieten sich draußen auszutoben. In der Stadt würde ich das allerdings auch net machen.

Benutzeravatar
cyeager
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 46
Registriert: 09.10.2007 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Dieburg

Beitrag von cyeager » 19.11.2007 21:11

Unsere sind Wohnungskatzen. Leider gibt's keine Möglichkeit sie rauszulassen, daher haben wir auch 2 genommen.

Benutzeravatar
Gravity
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 60
Registriert: 19.11.2007 12:44
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Gravity » 19.11.2007 21:21

Meine ist Stubentiger, hat aber Freigang auf einen 7 qm großen Balkon zur Südseite

Benutzeravatar
toertel0
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 89
Registriert: 30.09.2007 19:48
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Landshut/Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von toertel0 » 19.11.2007 21:34

hallo zusammen,

also unsere Ida ist nach 5 Wochen wieder zurück gekommen, sie war am ersten Tag, als wir sie holten, gleich abgehauen. Nun ist sie seit knapp 2 Wochen wieder b ei uns und langsam taut sie auf und wird zutraulicher. bei ihr denke ich, dass sie vielleicht nicht mehr raus mag (sie kam mit diversen Blessuren heim).
Unser Findus wird wohl ein Freigänger werden, aber erst im Frühjahr, denn zur Zeit findet er es draußen nicht so schön (ist ihm zu kalt). ich gehe ab und zu mit Geschirr raus, damit er unseren Minigarten richtig kennenlernen kann und weiss, wo er zu Hause ist.

LG Heike

Benutzeravatar
lighttrap
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 685
Registriert: 14.08.2007 08:11
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Oesterreich
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von lighttrap » 19.11.2007 21:36

Unsere 2 sind Freigänger einfach deshalb weil wir einen riesen Garten haben

Benutzeravatar
Lovis_Joe
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 351
Registriert: 26.04.2007 10:54
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von Lovis_Joe » 19.11.2007 22:49

Mein Joe ist auch Freigänger, er wurde im April im Tierheim von der Feuerwehr abgegeben, die ihm vom Dach gerettet hatte, ihn wollte keiner und nach paar Wochen haben wir ihn mitnehmen dürfen, nachdem wir ihn paar tagelang schon besucht hatten. Momentan ist er aber eher drinnen aufzufinden, tagsüber geht er mal für 1-2 Stunden aber am liebsten chillt er. Man kann sagen, seine Aktivität ist seit April von Monat zu Monat runtergeschraubt, aber ich schiebe das jetzt mal auf die Tatsache, dass er im Tierheim erst kastriert wurde und es ja manchmal ne Weile braucht, bis die Kater "ruhiger" werden. Aber kriegt schon noch oft seine 5 Minuten so ist das nicht *gg*

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 20.11.2007 08:32

Auch Wohnungskatzen!

Hätte ich aber die Möglichkeit, würde ich sie sofort raus lassen.

Müssten die "Freigänger" nicht schon 3 Stimmen haben?

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 20.11.2007 10:31

ich kann nicht mit abstimmen :cry: (sonst würde ich die abstimmung verfälschen). cindy ist definitiv mit leib und seele freigänger. aaron geht gelegentlich raus, ist aber mehr wohnungskatze. queenie ist nur wohnungskatze (gibt leider keinen punkt, den ich in meinem fall anklicken könnte)

Benutzeravatar
crazy_cat
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 193
Registriert: 17.07.2007 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Beitrag von crazy_cat » 20.11.2007 14:50

Meine Lea ist Freigänger aber auch nur weil wir auf dem Land leben in der Stadt würde ich das nie machen. Aber hier hat sie einen schönen Garten und Felder und Wiesen auf denen sie sich austoben kann, einen Vorteil hat das ganze auch, ich muss nie die beiden katzenklos saubermachen weil sie die gar nicht benutzt.

Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kefa » 20.11.2007 16:25

Patty und Selma sind Wohnungstiger. Da wir mitten in Bremen wohnen und recht viel befahrene Straßen um uns herum haben, ist mir das lieber, obwohl hinten raus ein großer Park ist. Außerdem muss ich leider sagen, dass ich unseren Nachbarn (einigen zumindest) und unserer Nachbarvermieterin eine ganze Menge zutraue. Wir haben auch einen Balkon, der komplett verglast ist, da lassen wir sie so oft es geht (eigentlich fast täglich) für ein paar Stunden hin, wenn sie wollen.
Da wir die Katzen aus dem Tierheim haben, konnten wir uns das ja auch aussuchen, die beiden waren noch nie draußen. Weiß gar nicht, was die machen würden, wenn sie irgendwann mal raus dürften, wahrscheinlich vor Schreck in Ohnmacht fallen. Naja, habe die Hoffnung, dass wir das irgendwann mal ausprobieren können, wenn wir woanders wohnen und einen entsprechenden Garten und Umgebung haben.
Gruß, Kefa

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 21.11.2007 09:12

das ist natürlich praktisch, wenn ihr euch aussuchen konntet, ob ihr wohnungskatzen oder freigänger haben wollt. mir wäre es auch lieber, wenn meine wohnungskatzen wären, aber, kann man nun mal nicht mehr ändern

Benutzeravatar
aufstreife
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 620
Registriert: 29.09.2007 19:22
Katzenrasse: Wurst
Wohnort: Alicante/España

Beitrag von aufstreife » 21.11.2007 21:04

Bubbel ist ein Wohnungstiger. Wir wohnen im 3. Stock und da kommt er leider nicht raus und rein... Dafuer hat er aber auch nen grossen Balkon und ne noch groessere Terrasse zur Verfuegung. Von da aus kann er sogar Voegel jagen. Dabei ist er auch schon mal runtergefallen, aber zum Glueck nur auf die naechste Terrasse von unseren Unternachbarn.

Ausserdem geht um das Haus auch noch so ein Sims oder wie das heisst ringsrum, und da geht er auch immer n bissel wandern. Auf dem Foto sieht man ihn vorbeihuschen :shock:

LG Katja
Dateianhänge
bubbi aufm balkonsims.comp..jpg

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 22.11.2007 11:37

oh wei, sieht ja gefährlich aus. aber zum glück hat er sich bei dem sturz nichts getan

dip
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1508
Registriert: 21.06.2007 19:19
Katzenrasse: 1 BKH 1BLH
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von dip » 22.11.2007 12:38

Unsere Beiden sind Wohnungskatzen. Wir wohnen in Berlin, zwar ziehmlich ruhig, ohne große Straßen, dafür mit großem Hof und Park. Trotzdem bleiben sie drinnen. Bei uns in der Umgebung gibt es schon genug Freigänger und die Reviere sind verteilt. :wink:
Aber unse Süßen können einen gesicherten Balkon ihr eigen nennen :D

Antworten