ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Mein Spaziergang mit Labrador "Spike" ;)))

Hier könnt Ihr Fotos von Euren Katzen reinstellen.
Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Mein Spaziergang mit Labrador "Spike" ;)))

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 14:03

Sooo, hab heut ein sehr sehr schönes Erlebnis haben dürfen, mit einem ganz tollen Hund, Namens Spike, Rasse Labrador, 2 Jahre alt ;)

Da, das Frauchen im Krankenhaus liegt, ist er ein paar Tage bei einem Bekannten, der aber arbeitet und nicht immer mit ihm rauskann, da bin ich dann gerne eingesprungen, weil ich Labradore super toll finde. :D

Ein echter Traumhund ! ;)

Spaziergang kann losgehen -

Bild

Schnüffel, schnüffel..

Bild

Na, wer geht hier, mit wem *gg*

Bild

Jeannie "Puuh, ist das ein Miesewetter" Spike "Ach "Mensch" stell dich nisch soo an, Regen ist doch total schööön"

Bild

...und weiter geht´s

Bild

Oiii, die Sonne kommt wieder *trotzdem kalt*

Bild

Das war ein schöner Spaziergang, warst brav Spike

Bild

Soo, nun erstmal beim Bekannten aufwärmen ^^

Bild
Zuletzt geändert von Jeannielein am 01.03.2010 14:52, insgesamt 1-mal geändert.

Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 14:36

8)

LeMag
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1677
Registriert: 08.10.2009 21:00
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Bochum

Beitrag von LeMag » 01.03.2010 15:18

sehr schöne bilder, ach so spatziergänge sind schon was tolles, als ich noch bei meinen eltrn gewohnt hab hatten wir 2 wochen nen labrador zur urlaubsbetreuung, die war sowas von lieb, süß und zum knutschen, ich wollte sie schon gar nicht mehr hergeben.

mal sehen ob ich noch ein bild von ihr hab.....
ja hier ist die süße maus:
Dateianhänge
DSC00057.JPG
DSC00057.JPG (14.54 KiB) 1124 mal betrachtet
DSC00056.JPG
DSC00056.JPG (17.37 KiB) 1126 mal betrachtet
DSC00040.JPG

Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 15:20

Süüüß, und das in der gleichen Farbe wie Spike ;D

Spike und ich sind ein Herz und eine Seele, würd den am liebsten behalten, der ist voll artig. :lol: :engel:

Benutzeravatar
Baghira P.
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2285
Registriert: 29.09.2009 18:42
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland
Wohnort: Passau

Beitrag von Baghira P. » 01.03.2010 15:23

Schöne Fotos! Spike sieht aus wie Bärli. Das war der Hund von der Oma meines Freundes. Mit ihm waren wir auch sehr oft und gern unterwegs...
Spike sieht so süß aus! Richtig lieb!

LeMag
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1677
Registriert: 08.10.2009 21:00
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Bochum

Beitrag von LeMag » 01.03.2010 15:23

ja ich dachte mir merle passt gut zu spike, deshalb hab ich die fotos einfach ml hierein gestellt.

einfach zuckersüß die beiden hunde leider mögen leni un maggie keine hunde und hier in der wohnung sind keine erlaubt, aber irgendwann möchte ich auch gern nen hund, auch für die tiergestützte therapie :daum:

Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 15:27

Also sind Merle und Spike das neue Labrador Traumpaar. :mrgreen:

Jaaaa, Spike war richtig liiieeeb, der läuft auch eig. frei herum, aber das hab ich mich nicht getraut, außerdem hört er auf alle Kommandos, bellen tut er auch nicht.

Und treu gucken kann er auch, mit seinen schönen Äuglein´s. :)

So ein Dog wär was für mich :roll:

LeMag
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1677
Registriert: 08.10.2009 21:00
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Bochum

Beitrag von LeMag » 01.03.2010 15:32

ja merle hat auch perfekt gehört, hab sie nach 2-3tagen dann auch frei laufen lassen und sie hat sich mit allen hunden super verstanden.

nur den stromkasten im park fand sie komisch,der hat immer geklackt und sie hat angefangen zu knurren und zu bellen, das war einfach zum schießen :lol:

Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 15:36

Na das kann ich mir vorstellen. :lol:

Mal sehen, vllt. fahren meine Mutter und ich mit Spike morgen zur Hundewiese an der Alster, da würd ich ihn auch frei lassen. 8)

Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 16:13

Hier streckt er seine Zunge ganz frech raus und guckt mich verschmitzt an :D

Bild

-

Bild

Benutzeravatar
Tiernaerrin83
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 223
Registriert: 28.02.2010 01:06
Katzenrasse: keine Rasse
Land: Deutschland

Beitrag von Tiernaerrin83 » 01.03.2010 19:05

Wirklich zwei süße Schmuser! *haben will* (*gggg*)

Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 20:48

War eben nochmal mit ihm spazieren und er ist mit MIR gegangen, was dagegen tun ? :kratz:

..der hat ne extreme Kraft, kein Vergleich zu meinem Zwergpinscher ^^ :mrgreen:

Benutzeravatar
Tiernaerrin83
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 223
Registriert: 28.02.2010 01:06
Katzenrasse: keine Rasse
Land: Deutschland

Beitrag von Tiernaerrin83 » 01.03.2010 21:04

Jeannielein hat geschrieben:War eben nochmal mit ihm spazieren und er ist mit MIR gegangen, was dagegen tun ? :kratz:

..der hat ne extreme Kraft, kein Vergleich zu meinem Zwergpinscher ^^ :mrgreen:

Wenn er dich zieht musst du ihn kurz halten...und änder ständig/häufig die richtung so das er dir immer folgen muss..so merkt er wer den weg und das Tempo angibt. Das geht aber meist nur durch training..ich glaube aber solange werdet ihr den aber nicht haben oder?

Oder für diese kurze Zeit ( geht auch als längeres Training) mit lieblingsspielzeug, stock oder leckerli lotzen (nah bei dir) vielleicht zieht er dann nicht mehr so.

Aber aufjedenfall würde ich die leine nicht lang machen und ihn zerren lassen...er zeigt dir ja das er dein chef ist. Kurz halten..richtungen ändern.. oder auch mit festerem ruck (bei großen hunden) zurück ziehen/zerren...das tut ihnen nicht weh.
Ich hab auch so ein (zum Glück) kleines exemplar die öfters auch mal meint an der leine zerren zu müssen..dafür habe ich jetzt ein "beifußgurrt" welchen ich am oberschenkel und hose befestige...die leine ist nicht lang..so dass sie immer beifuss muss. (Glaubt mal nicht das kleinere Hunde nicht stark sein können)

Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitrag von Jeannielein » 01.03.2010 21:09

Ja, genau das habe ich auch gemacht, weil ich das so mal im TV gesehen habe, andauernd die Richtung gewechselt, kurz gehalten.

Dann, als er wieder lieb war, hab ich die Leine ziemlich locker gelassen, soll man auch irgendwie machen, laut TV... naja werde morgen mal strenger sein, so geht das ja nicht, aber danke für die Tipps. :kuss:

Spike ist warscheinlich nur diese Woche da. :( Voll schade, er ist echt süß. :smile1:

Jaaa unser Zwergpinscher kann auch anders *gg* :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Tiernaerrin83
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 223
Registriert: 28.02.2010 01:06
Katzenrasse: keine Rasse
Land: Deutschland

Beitrag von Tiernaerrin83 » 01.03.2010 21:31

Jeannielein hat geschrieben:
Jaaa unser Zwergpinscher kann auch anders *gg* :mrgreen:

Bild
Ohja das kenn ich. Auch kleine Hundis haben Kraft und tolle Beisserchen:

Bild

Antworten