ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Hilfe!!! Meine Katze bleibt zu lange weg!

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc
citycat
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 29
Registriert: 29.06.2008 11:38
Katzenrasse: American short hair
Land: Deutschland
Wohnort: Auerbach

Hilfe!!! Meine Katze bleibt zu lange weg!

Beitrag von citycat » 02.07.2008 15:31

Wisstihr vieleicht warum meine katze nur nach hause kommt um mir vögel zu bringen , manchmal kommt sie schon zum schlafen und fressen aber danach ist sie 24 stunden unterwegs ich habe da schon manchmal angst das ihr etwas zugestoßen ist. was kann ich tun?? :cry: brauche dringend. antworten bitte!!!

Ich sage schon mal im vorraus danke.

LG,Sandra[/b]
Dateianhänge
Das ist meine Katze(4) mit einem gestressten Blick *hihi*
Das ist meine Katze(4) mit einem gestressten Blick *hihi*

Benutzeravatar
oOsusanneOo
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 380
Registriert: 15.06.2008 13:28
Katzenrasse: BKH

Beitrag von oOsusanneOo » 02.07.2008 16:43

Die Tierchen wie Mäuse und Vögel bringt dir deine Katze als Geschenk :)
Kannst dich doch freuen!

Und bei Freigängern ist es doch normal, dass sie öfters mal lange unterwegs sind. Da gibt es auch schließlich so viel zu entdecken :lol:

Und zu dem anderen .. ich kann es nicht wirklich nachvollziehen, was du nun erwartest, was wir dir raten?!

Jeder, der seiner Katze Freigang gewährt muss sich einfach über die Gefahren bewusst sein.
Und wenn man das Risiko nicht eingehen möchte, lässt man seine Katze nicht raus oder sichert bspw. den Garten ab.


LG

citycat
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 29
Registriert: 29.06.2008 11:38
Katzenrasse: American short hair
Land: Deutschland
Wohnort: Auerbach

Danke

Beitrag von citycat » 02.07.2008 17:50

Danke ich bin mir das jetzt bewusst das ich das wissen muss... dane für deinen rat ...

sunnyjulie
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 139
Registriert: 14.05.2008 17:14
Land: Deutschland
Wohnort: bei Münster

Beitrag von sunnyjulie » 02.07.2008 17:56

Ist deine KAtze denn kastriert?
Kastrierte Katzen geben sich oft mit einem kleineren Revier zufrieden.

LG, sunnyjulie

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 02.07.2008 18:08

Vll hat sie auch einen Gönner gefunden , der sie füttert ? :| .
Soll ja auch schon mal vorkommen.
Evtl fragst du mal in der Nachbarschaft rum, ob das wer macht.
Hab hier im Bekanntenkreis auch grad 2 so Fälle erlebt.
Das eine war eine ätere Dame. Der Kater "gehörte" einer Freundin von meiner Tochter.
Das andere war die Cousine von meiner Tochter. Ihr Kater ist nun "umgezogen" zu einer Klassenkameradin.
Ich kann sowas nun echt nicht leiden. Die armen Mädels stehen nun da und sind traurig, weil die Katzen nicht mehr zurück wollen :| .

Lg Bine

citycat
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 29
Registriert: 29.06.2008 11:38
Katzenrasse: American short hair
Land: Deutschland
Wohnort: Auerbach

Beitrag von citycat » 02.07.2008 18:40

Ja sie ist kastriert oder sterrallisiert das weiß ich jetzt nicht genau (mein bruder sagt man kann kein weibliches tier kastrieren aber ich glaub schon oder?) aber wer klaut eine katze die eine nummer im ohr tatoowirt hat?? denn unsere katze hat das ... das währ aber sehr gemein von denen eine katze nur zu füttern das die bei denen bleibt.. ich hoffe das das nicht mit meiner so ist denn ich bin jetzt in der siebten klasse und immer wenn ich von der schule heim komme steht sie vor der tür und wartet auf mich.

Danke für die netten Antworten. :) :wink:

Delia
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 27
Registriert: 27.04.2008 20:47

Beitrag von Delia » 02.07.2008 19:53

Liebe Citicat,

Du hast recht Katzen können kastriert werden .Das ist sogar besser als Katzen sterilisieren zu lassen.

LG Delia

Benutzeravatar
Bastet
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4429
Registriert: 05.01.2008 02:35
Land: Deutschland
Wohnort: 69221 Dossenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Bastet » 03.07.2008 07:03

Morgen,
ich erkläre es jetzt nochmal:

Kastration = Die Entfernung der Eierstöcke bei weiblichen Wesen (egal ob Mensch oder Tier!) bzw. die Entfernung der Hoden bei männlichen Tieren oder beim Menschen.
Ergebnis: Es werden keine Hormone mehr produziert.

Sterilisation = es werden bei "Frauen" die Eileiter durchtrennt und bei "Männern" die Samenleiter. Hormone werden noch produziert, nur ist der Mensch oder das Tier nicht mehr fortpflanzungsfähig.

Liebe Grüße an deinen Bruder :wink:

Zum Freigang: Mein Kater ist ca. 9 Monate alt und im Sommer DAUERND unterwegs. Was glaubst du, was ich schon merlin-schreiend in der Gegend rumgerannt bin! Ich hab mir grad vor ein paar Tagen solche Sorgen gemacht, dass ich schier aufgeamselt bin.

Aber irgendwann kam er dann halt doch wieder. Jetzt im Sommer musst du damit rechnen, dass sie länger draußen sind.

Ich denke, wenn es mal zwei Tage überschreitet, sollte man sich Sorgen machen. Wenn es ein nicht-kastriertes Tier ist, können sie schon mal mehrere Wochen weg bleiben.

Mach dir mal keinen Kopf, ich kenn das! Ich mach mich da auch immer verrückt. Bis jetzt ist er GsD jedesmal wieder aufgetaucht.

Ach Gott, hab grad gesehen, wie jung du bist. Also meine Liebe, du musst dir keine Sorgen machen.
Wenn sie tätowiert ist, wird sie nicht geklaut und ich denke auch nicht, dass sich eine Katze bei fremden Menschen "einnistet". Das kommt bestimmt nicht oft vor.

Ich habe letzten Herbst bevor ich Merlin bekommen habe auch Katzen gefüttert. Das hat sich allerdings so ergeben, weil ich Igel mit Katzenfutter gefüttert habe vorm Winterschlaf.

Ich wollte damit keine Katzen "klauen" und habe das dann eingestellt.
Die ganzen Katzen, die mal was gefuttert haben, sind immer wieder brav nach Hause zurück.

Es ist Sommer und deine Katze mag sich vielleicht einfach draußen austoben. Melde dich bei uns, wenn sie mal 2 - 3 Tage weg ist, ok?

LG Annette

Löckchen
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 459
Registriert: 13.06.2008 10:08
Katzenrasse: BKH und Selkirk Rex
Land: Oesterreich
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Löckchen » 03.07.2008 08:05

Hallo!

Ich würde mir deswegen auch keine Sorgen machen. Das ist eigentlich relativ normal. Im Winter bleibt sie dafür bestimmt herinnen und bei dir daheim.
Natürlich macht man sich immer Sorgen, ob nicht etwas passiert ist, aber leider ist das bei Freigängern immer wieder der Fall.
Und wie bereits im Forum erwähnt... wenn deine Katze mal 2 - 3 Tage weg ist, dann darfst du dir Gedanken machen, aber bis dahin... freu dich und genieße es, wenn sie nach Hause kommt.

LG :D :D

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 03.07.2008 09:03

Bastet hat geschrieben:Wenn sie tätowiert ist, wird sie nicht geklaut
Da gibt es aber genug Fälle, die dagegen sprechen. Manche menschen schrecken vor so etwas nicht zurück. Die füttern dann tiere an und sacken die sich ein, wenn sie das wollen, egal ob sie tättowiert oder gechippt ist oder ein halsband trägt.
Und wenn man nur eine Katze anfüttert, muss man ja nicht sofort die Tättowierung sehen, je nachdem wie nah man der katze kommt.
Zum Wegbleiben: Cindy bleibt auch oft sehr lange weg. gerade wenn schönes Wetter draußen ist. Auch 24 Stunden sind noch ok, solange sie dann bald wieder kommt. Das revier von richtigen Freigängern ist sehr groß, das kann auch mal dauern.
Wenn sie allerdings länger wegbleibt, könnte sie irgendwo eingesperrt oder verletzt worden sein, dann würde ich mal die Nachbarn fragen.

citycat
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 29
Registriert: 29.06.2008 11:38
Katzenrasse: American short hair
Land: Deutschland
Wohnort: Auerbach

IHR HABT MIR SEHR GEHOLFEN

Beitrag von citycat » 03.07.2008 11:33

Danke an alle,
meine katze sitzt gerade neben mir und schaut mir zu als wenn sie es auch lesen könnte und ich glaube ihr habt alle recht dass ich mir nicht all so große sorgen machen soll sie ist ja bis jetzt immer wieder geckommen ...

Aber einmal hatte ich schon große sorgen wie sie einmal 3 tage weg war am ersten tag dachte ich mir noch nichtz am zweiten tag hab ich schon muffel beckommen und hab dannnach ihr gesucht,
vergebens
und am 3. tag hab ich mir so sorgen gemacht dass ich sogar mit meiner mutter mit dem auto herum gefahren bin und hab sie gesucht

ich hab bei meinen freundinnen nach gefragt und auf einmal ... sagte meine freundin : " Wir haben unsere katze wieder gefunden !!" ich dachte häää und fragte nach :"eure katze ??" ( denn meine freunin ist erst vor einem jahr von herrsbruc nach auerbach in der opf gezogen) sie gab mir als antwort ja unsere schwartze katze muschi und ich bin sofor zu ihr rüber und da sah ich das das unsere war die verzweifelt nach mir rief... ich nahm die katze und rannte weg denn sie wollten eine freilaufende katze 4 wochen lang im haus lassen bis sie bei ihnen bleibt also ich finde das tierquelerrei ... meine freundin ist bis jetzt noch sauer über den vorfall aber ich wollte ja nur unsere katze wieder ...


PS: die katze gehöhrte wirklich uns denn sn der nummer im ohr haben wir sie auch erkannt denn meiner freundin ihre hatte keine nummer im ohr

LG Sandra

:P
Dateianhänge
so sieht sie aus mein engel..
so sieht sie aus mein engel..
blacky4.jpg (3.13 KiB) 6550 mal betrachtet

Löckchen
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 459
Registriert: 13.06.2008 10:08
Katzenrasse: BKH und Selkirk Rex
Land: Oesterreich
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Löckchen » 03.07.2008 11:37

Also wenn sie deine Freundin ist bzw. nehme an wahr, dann hätte sie doch wissen müssen, dass du deine katze suchst und wie sie aussieht. Finde es gemein von ihr. Und böse auf dich sein braucht sie schon gar nicht! Wenn das jemand wäre, dann bestimmt du auf sie! :evil:

citycat
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 29
Registriert: 29.06.2008 11:38
Katzenrasse: American short hair
Land: Deutschland
Wohnort: Auerbach

Beitrag von citycat » 03.07.2008 11:52

Ja eig. ja schon aber sie und ihre mutter sehen es als geklaut ... aber sie Hsben jetzt eine kleine katze die tippsi heißt und jetzt hat sich das sauer sein auch ein bischen zurückgelegt aber meine katze ist mir dankbar gewesen das muss eine schlimme zeit für sie gewesen sein( meine katze mein ich ) denn meine freundin hat zwei große hunde die wirklich zu groß geraten sind sie tun zwarkeiner seele was zu leide aber meine atze kennt sowas nun mal nicht ..

lg Sandra :P

Löckchen
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 459
Registriert: 13.06.2008 10:08
Katzenrasse: BKH und Selkirk Rex
Land: Oesterreich
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Löckchen » 03.07.2008 11:54

Kann ich mir gut vorstellen. Sie wird dir dafür bestimmt für immer dankbar sein! :lol:

War auch die richtige Entscheidung von dir!

citycat
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 29
Registriert: 29.06.2008 11:38
Katzenrasse: American short hair
Land: Deutschland
Wohnort: Auerbach

Beitrag von citycat » 03.07.2008 11:58

>Danke<
Und was machen deine katzen bzw eure katzen gerade so??
Also meine schläft erst mal ne runde ..*hihi*

Antworten