ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Beißhemmung?

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc
Antworten
Zaubermonster

Beißhemmung?

Beitrag von Zaubermonster » 21.11.2011 20:31

Hallo,
die Frage ist,ob Katzen eine gewisse Abbeißhemmung haben.
Grund:Meine Süße mag nix abbeißen.Also Trofu kaut sie schon.Aber z.B. hab ich ihr Leckerliestange immer mal hingehalten,aber außer leere Versuche war nischt.Sie war sogar so gefrustet das sie danach auch kleine Stücke nicht frißt ne Weile.Hab ihr vorgestern ne große weiche Stange gegeben und sie hat sie am STÜCK gefressen!!!
Zähne sind OK und untersucht worden.Vielleicht kennt sie es einfach nicht...
Ist ja eigentlich kein Problem.Aber wenn das total unnormal ist und sie Angst hat würde ich es mit ihr üben...
Wollt halt mal euch fragen.
Lg jojo

Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Re: Beißhemmung?

Beitrag von Catlovr » 21.11.2011 21:33

Schau dir mal das Gebiß deiner Katze an. :wink:
Die vier gebogenen Eckzähne dienen dem Fassen und Töten von Beute. Die Backenzähne zerlegen die Beute in maul- und magengerechte Stücke.

Wenn du ihr jetzt eine Leckerli-Stange hinhälst, wie soll sie da ein Stück abbeißen? Deine Katze kann den Unterkiefer kaum verschieben. Dass deine Katze "gefrustet" ist, wenn du erwartest, dass sie ein Stück abbeißt und dann die Stange wieder wegziehst wenn sie es nicht macht, ist nachzuvollziehen. Das verunsichert sie.

Manche Katzen können Leckerli aus der Hand nehmen, andere machen das gar nicht. Es kommt darauf an, wie sie es gelernt haben und wie das Vertrauensverhältnis ist. Gib kleine Stücke aus der Hand, oder leg sie ihr hin.

Zaubermonster

Re: Beißhemmung?

Beitrag von Zaubermonster » 21.11.2011 21:54

Sie nimmts ja aus der Hand alles.Aber das Fleisch mag sie auch nicht,wenn ich es nicht zerrupfe.Deshalb dachte ich halt das was komisch ist.
Aber hast Recht.
Kopfpatsch

Benutzeravatar
Mrs. Sutherland
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 20
Registriert: 31.12.2011 18:24
Katzenrasse: 2 EHK
Land: Deutschland

Re: Beißhemmung?

Beitrag von Mrs. Sutherland » 02.01.2012 11:55

Vielleicht bekommt Deine Katze eventuell gerade die echten Zähne? Meiner ist in der Phase, ich habe das gleiche Gefühl, aber er kann einfach nicht anders, weil da oben plötzlich zwei Zähne sind, das irritiert ihn.
Bleibt bei mir die Frage offen - wann brechen die MIlchzähne weg? Es hört sich nämlich grauselig an, wenn er das Mäulchen auf und zu macht. Es "knirscht, klar, weil in der Lücke noch der Milchzahn sitzt... mir tut die Schnauze weh, wenn ich das höre!!! :shock:

Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Re: Beißhemmung?

Beitrag von Catlovr » 02.01.2012 16:39

Diese Doppelzähnchen sind eine sehr sinnvolle Einrichtung der Natur bei Katzen. In freier Wildbahn würde so ein Tier ja sonst ohne Eckzähne keine Beute reißen können. Wenn also die Tiere draußen warten müssten, bis endlich die bleibenden Zähne gewachsen sind, könnten sie schon verhungert sein, bwz. sind sie auch fast schutzlos bei Angriffen.

In ganz ganz seltenen Fällen halten sich die Milchzähne sehr hartnäckig, obwohl die bleibenden Eckzähne schon vollständig da sind - da kann der Tierarzt dann ein wenig nachhelfen und die Zähnchen lockern. In aller Regel aber verliert er diese, wenn die "großen" vollständig nachgewachsen sind.

Antworten