ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Lilly räumt das Katzenklo aus

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von LSE » 07.02.2012 15:21

Das kannst ganz genauso glatt machen!

Benutzeravatar
KiSaLi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1376
Registriert: 05.12.2011 13:22
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von KiSaLi » 07.02.2012 16:04

Gwen83 hat geschrieben:Solange die Katzen kein Problem, mit dem ein und austeigen haben, finde ich die Kiste super. Selber bauen, kann ich sowas auch nicht- das möchte ich meinen Katzen auch nicht an tun :D
Bei einem flachen einstieg, kann man auch wieder nicht so viel Streu rein packen, fällt ja wider raus.
Ne Bekannte von meiner Mutter [Züchtet Waldkatzen] hat ein Hunde bett als kk. Da kann die Katzen Mama mit ihren kitten drauf. Die Idee fand ich auch gut, Vorallem ist da der einstieg flacher, nur braucht man auch platz für so ein Teil
Das mit dem Hundebett habe ich irgendwann mal bei VOX gesehen, war glaube ich "Hund Katze Maus". Da ging es um eine behinderte Katze, die erhebliche motorische Störungen hat und ihr haben sie auch ein großes PE Hundebett hingestellt. Finde ich auch eine gute Sache, wenn es irgendwann mal mit dem Springen nicht mehr gehen sollte.

Gwen83

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von Gwen83 » 07.02.2012 16:08

Ja die Idee ist super. Vorallem weil die Abigail nicht nur tief buddelt, sondern sich noch tausendmal dreht und wendet. Da hätte sie ja reichlich platz drin.
Nein Sue so leicht , wie bei Holz ist das nicht. Bevor ich an sowas rum bastel, kauf ich lieber sowas.

Lolli
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 85
Registriert: 17.01.2012 11:08
Land: Deutschland

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von Lolli » 07.02.2012 16:18

wir hatten bis vor einem jahr eine coonie mit HD, die auch nicht mehr in hohe klo's rein konnte. da hatten wir dann solche boxen als kaklo:
Bild

aber das ist eben nix für die, die gern mal den halben inhalt nach draußen buddeln. aber für die, die immer am liebsten auf den klaklo-boden püschern, sind sie noch ok, weil man da auch einiges an streu reinkriegt.

Benutzeravatar
KiSaLi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1376
Registriert: 05.12.2011 13:22
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von KiSaLi » 07.02.2012 16:23

@Lolli....ich bin begeistert, was es alles für Boxen gibt :Daumen: Vor Lilly gab es in meinen Gedanken immer nur handelsübliche KaKlos, aber ich musste mich eines Besseren belehren lassen. Danke dir für die Tips :daum:

@Gwen....Abigail und Lilly könnten wir im Bergbau einsetzen oder wir lassen sie Öl suchen und dann werden wir reich :bruell:

Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von LSE » 07.02.2012 17:33

Lolli wird es auch geschliffen haben oder du nimmst a ganz normale holz Kiste
oder wie ich a kleines schränkchen.

Bei meiner Plastik Kiste wird auch noch Ne holz platte drauf kommen und dann n
loch seitlich rein. Dann kann man es noch als liege Platz nutzen.

Benutzeravatar
KiSaLi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1376
Registriert: 05.12.2011 13:22
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von KiSaLi » 07.02.2012 17:42

LSE hat geschrieben:Lolli wird es auch geschliffen haben oder du nimmst a ganz normale holz Kiste
oder wie ich a kleines schränkchen.

Bei meiner Plastik Kiste wird auch noch Ne holz platte drauf kommen und dann n
loch seitlich rein. Dann kann man es noch als liege Platz nutzen.
Neeee, die Kiste von Lolli sieht mir eher danach aus, als ob sie die so gekauft hat :roll:

Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von LSE » 07.02.2012 17:45

Mit loch?
Egal man kanns aber schleifen oder holz des Is einfacher und So ganz normale Kisten sollten a ned soviel kosten.



Bild

Benutzeravatar
KiSaLi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1376
Registriert: 05.12.2011 13:22
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von KiSaLi » 07.02.2012 17:55

Aber Holz und Katzenpipi werden wohl nicht die besten Freunde :shock:

Auf jeden Fall bin ich im Moment erstmal froh, dass es so gut geklappt hat mit der Kiste, dass meine Mädels sie sofort als Klöchen akzeptiert haben :daum:

Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von LSE » 07.02.2012 17:57

Das Is ja klar. :roll: da musst schon eine Toiletten schale rein stellen.

Lolli
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 85
Registriert: 17.01.2012 11:08
Land: Deutschland

Re: Lilly räumt das Katzenklo aus

Beitrag von Lolli » 08.02.2012 09:38

huch, da habt ihr wohl was falsch verstanden :lol:

die kisten von ikea hab ich hier ohne deckel stehen...hatte das bild nur ausm netz, um es zu veranschaulichen...
aber es ist in der tat nicht ganz so einfach ein loch in plastik zu schneiden, aber es geht. man muss halt nur die richtige technik anwenden, damit nix splittert.

die andere kiste mit dem eintritt ist, so wie auf dem bild dargestellt, ausm baumarkt :) da wurde nix dran gemacht...

Antworten