ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Katzen aus Versteck locken

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc
Antworten
laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50

Katzen aus Versteck locken

Beitrag von laubfeger » 28.12.2014 23:11

Hallo Leute,

ich bin ziemlich frustriert und auch ein bisschen besorgt.
Wie einige vielleicht im Vorstellungsthread gelesen haben, habe ich seit fast 4 Wochen zwei junge Kätzchen, die wohl auf sind, fressen und trinken und das Katzenklo benutzten sich aber von Anfang an ein gutes Versteck gesucht haben und nicht wirklich rauskommen. Sie lugen raus wenn ich das Fressen bringe, lassen sich mit Leckerlis auch mal ganz rauslocken, nehmen auch mal was von meiner Hand und spielen geht auch ein bisserl, aber ich kann sie einfach nicht anfassen und sie huschen schnell wieder in ihr Versteck zurück.
Geduld ich weiß, aber 4 Wochen :S Wieso zeigen sie so wenig Interesse an uns Vierbeinern? Ist das noch im Rahmen oder habe ich ein größeres Problem?

Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von Pfirsicheis » 29.12.2014 14:54

4 Wochen sind ein Wimpernschlag. :engel:

laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von laubfeger » 29.12.2014 21:40

Ja?
Ich fühle mich wie eine Versagerin :/
Was hältst du von der Idee sie "umzusiedeln"? Die letzten Nächte habe ich das Futter im zweiten Stockwerk in meiner zukünftigen Küche (steht noch nichts außer ein Tisch und aufn Boden liegen ein paar Decken) positioniert und da kamen die auch des Nachts und haben gefressen und gespielt und ganz schön Lärm gemacht und jemand hat auf der Decke geschlafen :D
Jetzt leg ich Futter aus und will warten bis sie im zweiten Stockwerk sind und da dann die Tür zu machen. Ich rechne mir mehr Chancen aus, wenn sie sich nicht ganz extrem verstecken können... :S

Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von Pfirsicheis » 30.12.2014 12:30

Ich glaub, das "Problem" machen nicht die Katzen. ;-)

Wenn du sie umsiedelst und damit wieder die Umgebung änderst, wirst du sie wieder verstören. du hast eben keine handzahmen Tiere bekommen, sondern solche, die viel Liebe und Geduld brauchen, um Vertrauen aufzubauen. Zum Glück sind sie zu zweit und haben so Gesellschaft und können bißchen beratschlagen, wie sie dich erziehen. :engel:

Wenn du wieder Änderungen und Drängelei vornimmst, kann es passieren, dass du das bißchen Vertrauen, was du mühsam aufgebaut hast, in zwei Sekunden zum Teufel geht.

Versuch doch bitte, nicht im Sinne von "erfolgreich" und "vorzeigbar" zu handeln, sondern im Sinne der Tiere. Denen scheint es ja so zu gefallen, nur dir nicht. :Kopf:
Es geht hier drum, dass die Miezen dich toll und interessant finden - und das tun sie offenbar. Machs bitte nicht kaputt. :schwitz:

laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von laubfeger » 30.12.2014 14:59

Glaubst du denn den beiden geht's gut?

Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Paderborn

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von fanny85 » 30.12.2014 15:08

Sie fressen, sie schlafen, trinken und gehen auf das Katzenklo? Du siehst sie vielleicht sogar, wenn sie miteinander spielen oder schmusen?
Dann geht es ihnen gut :wink:
Mach dir nicht so viele Gedanken, lass die beiden einfach mal machen, meine Bella hat eine gefühlte Ewigkeit gebraucht, bis sie Vertrauen zu mir hatte und du machst es nicht besser, wenn du ungeduldig bist. Damit verunsicherst du die beiden und sie bleiben erstmal auf Abstand.
Mach dich interessanter, indem du z.B. eine Schnur hinter dir herziehst, Leckerlies nicht weit von dir hinlegst und sie auch hin und wieder mit rufen und Leckerlietütenrascheln lockst.
Ich wünsche dir viel Glück und Geduld :wink:

Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von Lalu » 30.12.2014 16:55

Lese mal hier - http://www.katzen-fieber.de/scheue-aeng ... katzen.php und hier -
http://www.lieblingskatze.net/eine-aeng ... nen-gehts/

Aus Erfahrung, es kann dauern. Mein Geschwisterpaar hat über 1 Jahr gebraucht bis ich sie richtig streicheln konnte. Ich hab ihnen die Zeit gegeben. Mein letzter scheuer (eher Wildling) hat ca. dreiviertel Jahr gebraucht und ist immer noch ab und an sehr vorsichtig. Einfach mal auf den Boden setzten (im selben Zimmer) und was lesen (so das es die Katzen hören) und tägliche Routinen einbauen. Tägliche Spiel- und Lesezeiten z.B.. Es wird, nur Geduld :smile1:

laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von laubfeger » 30.12.2014 23:00

Ich muss sie ja nicht unbedingt anfassen können, aber dass sie nicht immer gleich weghuschen, das wäre cool.
Aber gut, Geduld scheint der Schlüssel zu sein.
Ich seh sie manchmal miteinander spielen und wenn ich mit ihnen spielen legen sie sich auch mal auf den Rücken (sind dabei aber in ihrem Versteck), außerdem putzten sie sich auch vor mir ... ich frag mich nur was die die ganze Zeit treiben. :S wieso denen nicht fad wird?

laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von laubfeger » 01.01.2015 20:45

So, wenn ich in den Raum komme, dann wird geschnurrt, man frisst was direkt vor meinen Füßen liegt, spielt mit mir, legt sich hin und schläft auch schon mal ein während man mich beobachtet. Es wird, oder?

Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von Pfirsicheis » 01.01.2015 20:46

:Daumen:

Schön so bleiben...alles ist fein. :engel:

laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von laubfeger » 02.01.2015 13:32

Danke! ich brauche die Bestätigung :D

Auch sonst werden die immer frecher :p

Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von Pfirsicheis » 02.01.2015 13:43

Wenn sie frech sind, fühlen sie sich sicher. Hat natürlich auch eine Kehrseite: Du hast langfristig nicht mehr viel zu melden. :bruell:

RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Katzen aus Versteck locken

Beitrag von RoteZora » 02.01.2015 18:53

Frech ist normal. :engel:

Antworten