ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Katzen Spielchen

Womit spielen Katzen gerne, was könnte für sie gefährlich sein?
dip
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1508
Registriert: 21.06.2007 19:19
Katzenrasse: 1 BKH 1BLH
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von dip » 15.08.2007 07:52

So ein cat it haben wir auch. Unsere Beiden spielen auch immer wieder gerne damit. Leider mein Sohn auch... man kann in der Ball-Rille so schön Autos parken :lol:

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 16.08.2007 18:49

Unsere beidne sind auch total fasziniert vom Fernseher und von den Monitoren. Wenn mein Mann am PC Fußball spielt, versucht Jeannie immer den Ball zu fangen. Einmal ist der Ball nach unten ins Aus gefallen und Jeannie, die dumme Nuss hat den Ball dann unterm Monitor gesucht. Das war sowas von putzig. Der Mauszeiger ist aber auch eine super-Beute.
Dateianhänge
DSC04387.jpg
DSC04387.jpg (53.08 KiB) 4275 mal betrachtet
DSC04555.jpg
DSC04555.jpg (49.87 KiB) 4275 mal betrachtet

Trinity
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 923
Registriert: 08.08.2007 16:44
Katzenrasse: FWWK
Land: Deutschland
Wohnort: Trier

Beitrag von Trinity » 16.08.2007 18:58

wenn du noch mehr solche süßen bilder von deinen zwei hier rein stellst, komm ich und klau sie dir. :D
Die sind ja so süüüüüüüüüüüß !

Lg Trinity

Benutzeravatar
Alex
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 505
Registriert: 06.07.2007 11:21
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Alex » 16.08.2007 19:14

Trinity hat geschrieben:wenn du noch mehr solche süßen bilder von deinen zwei hier rein stellst, komm ich und klau sie dir. :D

Lg Trinity
Geht nicht, ich bin nämlich schon unterwegs, zum Katzenklau :wink:

Die sind echt so drollig - zwei echte Schönheiten!

Trinity
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 923
Registriert: 08.08.2007 16:44
Katzenrasse: FWWK
Land: Deutschland
Wohnort: Trier

Beitrag von Trinity » 16.08.2007 19:22

O mein Gott ich muß schnell umziehen. Hilfe!!!!! :P

Lg Trinity

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 16.08.2007 19:23

Ich glaub, ich pack meine süßen mal. Oder ich schaff mir einen Wachhund an (grrrrr). Zum Glück habe ich nirgenswo unseren Wohnort angegeben.
':roll:')

Aber Eure Stubentiger sind auch super knuddelig. Die könnte ich auch so mitnehmen : )

Aber Danke. Nicht dass die beiden noch eingebildet werden. Sie mäkeln schon langsam an ihrem Essen rum.

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 17.08.2007 21:58

Was meine Katzen auch toll finden ist das Play´n Scratch. Aber was sie richtig in Fahrt bringt ist, wenn ich das Play´n Scratch teilweise mit einer Zeitung abdecke, so dass der Ball immer wieder darunter verschwindet. Es macht sie fast warnsinnig, wenn der Ball plötzlich unter dem Zeitungspapier verschwindet. Dann hüpfen sie wie wild drumrum und tasten nach dem Ball. Das ist total putzig.

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 20.08.2007 09:57

Wir hatten am Freitag Abend für 2 Stunden Stromausfall und wir hatten nichts als eine Kerze und ne Taschenlampe. Naja jedenfalls war das eine sehr gute Möglichkeit mit dem Laserpointer zu spielen. Da sind alle beide, richtig gut drauf abgegangen - war richtig lustig für uns. :P
Es gab Natürlich ab und zu ein Leckerlie, damit wenigstens ein kleines Erfolgserlebnis bleibt.

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 09.09.2007 10:56

Hallo, ich habe mir einen Tierradgeber namens Katzenspiele von GU gekauft. Da stehen ganz interessante Sachen drin. Mein Kater ist verdammt pfiffig und frech und immer auf der Suche nach neuen Spielen. Er benötigt daher immer viel Aufmerksamkeit, weil er sonst schnell unterfordert ist und wie falschgeld durch die Gegend läuft.

Folgendes Spiel habe ich aus dem Buch etwas abgeändert ausprobiert:

Man nehme: ein kugelförmiges Glasgefäß, ein paar Papierkügelchen und Leckerlis.

So wird´s gemacht: Gefäß vor den Augen der Katzen mit Leckerli und Papierkügelchen füllen. Die Katze muss die Leckerlis aus dem Glas angeln.

Was trainiert wird: Intelligenz, Geschicklichkeit, Jagtverhalten ("Angeln")

Den beiden hat es total viel Spaß gemacht und wir haben herzlich gelacht, weil sie anfangs immer den ganzen Kopf und ein Bein in das Glas gesteckt haben.
Dateianhänge
DSC05178.jpg
DSC05178.jpg (26.39 KiB) 4133 mal betrachtet
DSC05179.jpg
DSC05179.jpg (27.84 KiB) 4133 mal betrachtet

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 10.09.2007 14:51

@ Tatze: Das is mal ne gute Idee. Wobei ich glaube, das meiner Süßen da schnell die Lust dran vergeht. "Wenn ich mein Leckerlie nicht sofort bekomme, dann kratz ich dich und geh dann..." <-- so in etwa äußert sich diese Unlust. *g*

Grüßle Birgit

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 10.09.2007 18:02

Also meine haben auch nicht die beste Ausdauer. Aber eigentlich hatten sie keine Probleme die Leckerlis und Papierkugeln herauszubekommen. Sie waren gute 10 Minuten beschäftigt und waren mit Spaß bei der Sache. Aber die Kleinen sind ja auch noch neugierig und motiviert.

Probier´s einfach mal aus. Ein bisschen Abwechslung bringen solche Spielchen auf jeden Fall in den Alltag.

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 11.09.2007 09:31

Da hast du wohl recht. Werd ich evtl. heue mal noch versuchen. Danke. :D

Grüße Birgit

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 12.09.2007 10:16

Erzähl mal, wie´s geklappt hat, wenn du´s ausprobierst.

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 12.09.2007 21:38

Werd ich machen. evtl. morgen mal. heut kam ich erst um 22 Uhr heim... :( Mein Auto war beim TÃœV und der is 100km weg, weil da mein Händler is... Wie gesagt, ich versuch das mal morgen wenn ich´s schaff....

grüße Birgit

Benutzeravatar
Lovis_Joe
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 351
Registriert: 26.04.2007 10:54
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von Lovis_Joe » 13.09.2007 22:42

hallo :-)

also wir haben anfangs auch jede Menge Kokolores gekauft was man halt so katzenspielzeug nennt. Aber das genialste von allen war eine Maus am dünnen Gummifaden. Dieser Faden hin an soner Art Klammer, die man am Türrahmen festmachen kann, haben wir aber abgemacht weil er mit seinem Gewicht immer alles runtergerissen hat. An dem Gummifaden war dann eine Maus befestigt, die quietsche wenn man sie berührte bzw. auf Erschütterung und wenn er dann mit der Tatze dran rumspielte schwankte sie am Gummifaden hin und her und er hat sich wie wild drauf gestürzt, wenn er dann losliess sauste das Vieh quietschend wieder hoch, also das war wochenlang sein Lieblingsspielzeug, während alles andere eher missachtet wurde. Die Maus war am Ende so malträtiert, dass man sie nicht mehr am Gummifaden befestigen konnte, aber ich werd ihm bald wohl eine neue besorgen.

Antworten