ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Häusliche Gefahrenquellen für die Katzen...

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Antworten
Benutzeravatar
Tanja
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 36
Registriert: 08.07.2008 20:07
Land: Deutschland
Wohnort: Memmingen

Beitrag von Tanja » 01.03.2009 01:58

dazu kann ich auch eine kleine geschichte erzählen
wir haben unsere fenster mit fliegengitter versehrt. und meine lucy fand das so interesant. dazu muss ich sagen das gleich daneben noch ein fenster ist also wo sie sich auf der klinke abstützen kann und kopf raus.
sie war der meinung sie muss jetzt raus schauen bzw raus klettern und hing dann zwischen fenster und fliegengitte das schon 2 riesen löcher hatte von ihr. got sei dank waren wir zuhause. wir wohnen im 4 stock. das wäre evt tötlich gewesen
möchte gar nicht dran denken. oh je da wirds mir schon schwindlig

lg tanja

Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von "Cosmo"polita » 06.03.2009 07:24

das liest sich ja schon horrormäßig :? möchte gar nicht wissen, wie man sich fühlt, wenn man seine katze dort plötzlich "hängen" sieht, adrenalinstoß pur wahrscheinlich
zum glück wart ihr zu hause... immer diese neugierde von katzen ( wie kinder :roll: )

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 06.03.2009 08:32

Ich hab unser Schlafzimmerfenster nun endlich günstig und sicher , sichern können :D .
Ich konnte das oberteil von unserem Kaninchenkäfig verwenden.
Einmal zurechtgeschnitten dann festgeklemmt und fertig.
Ich kann das nun immer nach belieben rein und wieder raus machen :smile1: .
Ist bombenfest. Das war wohl einer meiner Geistesblitze , die ich ab und an mal habe :mrgreen: .

Benutzeravatar
offelcat
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 887
Registriert: 02.11.2008 22:27
Katzenrasse: 1perser,3Haus
Land: Deutschland
Wohnort: 06842 Dessau
Kontaktdaten:

Beitrag von offelcat » 07.03.2009 21:35

Hallo Bine, :daum:
das nenne ich doch mal ein sehr schönes Stück "Frauenarbeit" :D
Reschpekkkt !!!
Jetzt noch von außen Fliegengage dran, u. die Mücken sterben aus.

mtG
Jürgen

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 08.03.2009 08:47

Dankeschön :smile1: .
Fliegengitter ist schon dranne :wink: das ist auch von innen , den Käfig mach ich dann nur da drauf.
Das ist schwarz deswegen sieht man das bestimmt nicht :mrgreen: .

Benutzeravatar
offelcat
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 887
Registriert: 02.11.2008 22:27
Katzenrasse: 1perser,3Haus
Land: Deutschland
Wohnort: 06842 Dessau
Kontaktdaten:

Beitrag von offelcat » 08.03.2009 14:26

Hi Bine,
hab bitte Verständnis für die nachlassende Sehkraft eines alten Dreibeins. :wink:

Jetzt sehe ich es auch.
suuuper nochmals. :daum:

schönen Sonntag
LG Jürgen

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 08.03.2009 15:25

Aber klar doch habe ich Verständniss :wink: .
Ist auch schwer zu erkennen. Die Idee dafür war von mir, hatte aber auch etwas unterstützung beim bauen von meinem Mann. Zusammen klappt sowas auch besser :smile1: .

Benutzeravatar
offelcat
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 887
Registriert: 02.11.2008 22:27
Katzenrasse: 1perser,3Haus
Land: Deutschland
Wohnort: 06842 Dessau
Kontaktdaten:

Beitrag von offelcat » 08.03.2009 19:18

Hi Bine,
es soll ja nicht zu einem Dialog ausarten.
Aber bitte,
nicht Dein Licht unter den Scheffel stellen !
100% Idee + 50% prakt. Umsetz. = 150% : 2Pers.
= 75% ges. Anteil für Dich.

Und als Opa darf ich das schreiben,

Ich liebe prakt. veranlagte Frauen :kuss:

mtG
Lürgen

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 08.03.2009 19:30

Danke für die Blumen :mrgreen: .
Ich bastel immer gern , geb mich so an ziemlich alles dranne was es gibt.
Leider scheittert es manchmal am Kraftaufwand :| .
Dann braucht man eben einen bzw ich meinen starken Mann :mrgreen: .

Benutzeravatar
Minosch
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3000
Registriert: 31.10.2007 18:52
Katzenrasse: Bengalen
Land: Schweiz
Wohnort: Kanton Basel-Land (Schweiz)

Beitrag von Minosch » 20.03.2009 19:31

Hast wirklich super hingekriegt, Bine. Gratuliere!!!

@Jürgen:
Opa??????????????????????... Sooooooooo alt wirst ja sicher noch nicht sein. Ich bin ja schliesslich die Chaoskatzen-Oma-Kuh, hier :-)

Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Beitrag von Bettyjockebina » 29.04.2009 09:47

Hab ich schonmal verlauten lassen, wie sehr ich Eure "Dialoge" mag? :lol: Betty

Benutzeravatar
CatY
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 138
Registriert: 11.02.2008 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hesedorf/Gyhum nähe Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Beitrag von CatY » 22.06.2009 18:54

Hey,

hat jemand Ehrfahrung mit Velux Fenstrn? Meint ihr Katzen könnten dort rauf springen und evtl. aufs Dach laufen? Oder gehen die nicht auf dem Dach spazieren? :?

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 22.06.2009 19:01

Fest steht: Katzen klettern auf Dächern umher. Ich spreche aus Erfahrung ;)

Ich meine, es gibt für Kippfenster (auch speziell für Velux) Sicherungsmöglichkeiten. Wenn ich mich recht erinnere, dass hat hier auch jemand für ein Kippfenster einen Katzenschutz gebaut :kratz: *such*

:hier: http://www.chaoskatzen.de/forum/zubehoe ... t2877.html

Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland
Wohnort: Gotha/Thüringen

Beitrag von history » 24.06.2009 21:02

Hallo
Habe mich gerade durch die 15 Seiten des Thread durchgelesen.
Vieles hat mich verwundert ,wie kompliziert kann doch das Leben sein. :kratz:
Besonders hat mir das Thema über Kippfenster gefallen.
Nach dem sich vor über 20 Jahren meine verstorbene Katze Mäuschen in einem gekippten Fenster ihre Pfote verklemmte.
Kam ich auf die Idee die Fenster durch Keile zu sichern. :idea:
Damals aus Holz heute verwende ich welche aus Plaste, wenn man keine Muse hat sich selber welche zu basteln verwendet man Tür unterlege Keile.
100_0746.jpg
Variante 1
100_0746.jpg (147.33 KiB) 779 mal betrachtet
100_0745.jpg
Variante 2
100_0745.jpg (152.2 KiB) 777 mal betrachtet
Sie lassen sich besonders fest verkeilen so das sie von der Katzen auch nicht wieder herausgezogen werden können.
Die Keile verhindern das sich die Katze ob Hals oder Pfote sich weiter in den Spalt ziehen können.
Meine Katze die damals die Erfahrung mit der festgeklemmten Pfote machte hat nie wieder nur den Versuch gemacht in die Nähe eines solchen Fensterspalt zu kommen.
Durch die Keile blieb ihren Nachfolgern diese Pein erspart.
Diese versuchten zwar auch am Anfang durch zu schlüpfen sie konnten sich aber wieder ohne Verletzungen befreien.
Aber bei den einen Versuch ist es auch immer geblieben da es doch etwas Weh getan haben muss .
Das Thema Balkon und das dazugehörige Geländer habe ich bei meinen verstorben Kater Tapsi ( erschlagen von einem Nachbarn der sein Auto mehr liebte als sich selbst) so gelöst,weil es mir nicht gefiel das er immer auf dem Geländer herum Spazierte.
Ich schnappte ihn und tat so als wollte ich ihn über das Geländer werfen hat geholfen ab da war das Thema Geländer für ihn vergessen übel genommen hat er auch nicht er ging abends wieder mit mir b.z.w. uns wie immer schlafen
Das würde ich aber nicht für jede Katze oder Kater empfehlen.
Bei impulsiven Tieren JA, bei sensiblen NEIN !!!
Was hier überhaupt noch nicht erwähnt wurde und sehr gefährlich ist eine offen stehende Waschmaschine.
Meine Cousine die auf dem Dorf lebt wo die Waschmaschine noch in einen Nebengebäude steht.
Sie wollte die Maschine bestücken wurde von ihrer Nachbarin gerufen ja wen Frauen einmal mit den Quwatschen anfangen.
Da kann das halt nun mal etwas dauern dann auf die Uhr geschaut oh Gott ich wollt ja noch waschen.
Klappe zu Maschine gestartet.
Sie hatte nicht mit bekommen das sich in der Zwischenzeit eine ihrer Katzen sich in der Maschine gemütlich gemacht hat.
Ihr und das Glück der Katze war das der Wollwaschgang gewählt war ohne Schleudern mit Spülstopp.
Das hat die Katze überlebt wie durch ein Wunder. :engel: :engel:
Nicht auszudenken wenn es der Kochwaschgang gewesen wäre.
Noch etwas wichtiges was zwar nicht zu gefahren in der Wohnung gehört.
Das sind offen stehende Kofferraumklappen.
Ich war auch schon mal so leichtsinnig und habe eine fremde Katze über 100 km mitgenommen da ich im Auto sehr laut Radio höre hatte ich keine Changse sie wehrend der Fahrt zu hören.
Erst auf einen Parkplatz auf der Autobahn habe ich sie wahrgenommen.
Da ich ja Katzenfreund bin gab es für mich nur die Entscheidung obwohl ich es sehr eilig hatte,
ich muss zurück.
Also Handschuhe an die ich immer Im Auto habe und Vorsichtig den Kofferraum geöffnet sie sollte mir ja nicht entwischen.
Sie war total verstört, hatte ganz schön zu tun sie zu beruhigen.
In der Zwischenzeit hatte ich viele Schaulustige die nur dumme Kommentare von sich geben konnten.
Also rein ins Auto mit der Katze und weg, zurück nach Hause.
Sie hat mich zwar während der fahrt genervt ,trotz das ich gegen alle Vorschriften verstoßen habe ,
sind wieder heil daheim angekommen.
Meiner Verwandtschaft wo ich eigentlich schon lange sein wollte habe ich lieber nichts davon erzählt.
Die sind immer noch der Meinung eine Katze gehört in die Scheune und nicht in die Wohnung.
Aber Verwandtschaft kann man leider nicht aussuchen, hatte halt ne Panne.
Seit dem mache ich nicht mehr achtlos den Kofferraum zu.

Noch einen schönen Abend wünscht Klaus

Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von "Cosmo"polita » 25.06.2009 05:46

morgen klaus

ganz ehrlich, ich halte nichts davon
wenn ich jetzt so die fotos sehe ist oben ja immer noch platz
und wenn die katze 99 mal nichts macht, beim 100 sten mal wird sie vll. neugierig und versucht es evtl auch bei einer kleinen lücke
und katzen können manchmal ziemlich doof und vorallem neugierig sein :roll:
nee ich mach meine fenster immer zu, wenn ich außer haus bin und ich hab ein sicheres gefühl
und bin auch auf der sicheren seite !!!

Antworten