ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Katzenminze?

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 11.09.2007 18:08

Woa, habt Ihr eure Katzen schon mal an Baldrian riechen lassen?

Meine reagieren auf Katzenminze nicht und Baldrian soll eine Alternative sein.
Ist es!!!

Ich wollten meinen süßen etwas gutes tun und habe bei zooplus ein
Katzenspielzeug mit Baldrian gekauft. Heute ist es angekommen und die
beiden sind total steil gegangen.

Van Bommel war total high und hat sich wie wild herumgewälzt und auf dem Baldriansäckchen herumgekaut. Jeannie hat nur die starken Ausdünstungen eingeatmet und rollte sich auch munter auf dem Fußboden herum. Nach einer Minute trance war das Säckchen total vollgesabbert. Ich habe das Baldriansäckchen schnell zum Trocknen und Ausdünsten nach draußen gebracht. Hoffentlich locken wir damit nicht sämtliche Nachbarskatzen an.

Van Bommel ist immer noch gaga.':roll:'
Dateianhänge
DSC05144.jpg

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 11.09.2007 18:18

Ich glaub ich schmeiß mich weg. *lol* das hätte ich zu gerne gesehn. da reicht allerdings das Bild schon. Das sieht ja mal sowas von witzig aus! Schaut echt total bekifft aus die Mieze. *g* Sorry aber is echt zu genial...

Grüßle Birgit

Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Beitrag von *charlycat* » 12.09.2007 18:56

wow das ist ja wie ne droge :D
ist ja echt mal lustig ;-)
also ich habs noch nicht ausprobiert, aber jetzt weiß ja was ich machen muss, wenn ich lachen will ;-)

witzig ^^

ninchen1605
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 10
Registriert: 21.01.2008 12:33

Beitrag von ninchen1605 » 21.01.2008 12:57

Hi!
Meine beiden fahren auch voll auf Katzenminze ab. Sogar meine alte Tinka wird da wieder richtig wild und versucht alles um an das Zeug irgendwie ranzukommen. Ich sag euch zum totlachen!!!! :)

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 21.01.2008 15:50

Ich benutze immer das Minz-Spray um damit neue Körbchen, etc. "einzuweihen". Queenie schmust da voll gerne mit (also mit den eingesprühten Sachen) und Aaron beißt dann da immer rein und wälzt sich darauf rum.
Ist genauso wie mit Baldrian. Hab so Schmusekissen mit getrocknetem Baldrian drin. Wenn Queenie die riecht leckt sie daran rum und schläft letztendlich darauf ein, Aaron wird dann voll jeck und schmeißt das durchs ganze Zimmer, greift es an und sabbert es durch.
Ist schon interessant, wie unterschiedlich so Sachen wirken.

Benutzeravatar
Karin
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1655
Registriert: 17.01.2008 08:47
Land: Deutschland
Wohnort: Obersulm

Beitrag von Karin » 21.01.2008 17:35

Also mein Möpschen hat die Katzenminze geliebt. Er hat sich immer an den Spielsachen, die damit versehen waren, gerieben wie ein Weltmeister. Zac möchte es auch. Zic interessiert sich nicht wirklich dafür, es stört ihn aber auch nicht. Wie es bei Panther aussieht, habe ich noch nicht ausporbiert.

Mezena
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 108
Registriert: 02.01.2008 18:42
Land: Deutschland

Beitrag von Mezena » 22.01.2008 22:10

Bei uns ist es auch zweigeteilt (was ein Wortwitz :shock: )
Cara interessiert die Minze gar nicht, Dona wälzt sich auf dem Boden mit dem Objekt der Begierde und sabbert alles zu! Mittlerweile steh ich schon mit Küchenrolle da, sonst ist sie hinterher total naß.

Also ist es nicht schlimm wenn sie die Minze ablecken? Sind ja nur Tropfen auf den Sachen, aber bin mir da nicht so sicher...

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 25.01.2008 14:37

Mezena hat geschrieben:Also ist es nicht schlimm wenn sie die Minze ablecken? Sind ja nur Tropfen auf den Sachen, aber bin mir da nicht so sicher...
Nein, es ist nicht schlimm. Sie können sogar die (getrockneten) Blätter auffressen und das hat keine Nebenwirkungen.

Benutzeravatar
Lovis_Joe
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 351
Registriert: 26.04.2007 10:54
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitrag von Lovis_Joe » 25.01.2008 23:02

Also wir brauchen nur auf der Couch hocken und Fishermens zu lutschen oder nen Minzkaugugummi zu kauen und er würde es uns am liebsten ausm Mund raus klauen oder wenn wir was in den Büroeimer werfen der unbedeckt ist dann riecht er das meilenweit entfernt dass da ein Kaugummi drinne ist da heisst es nur schnell Tüte zumachen, das Ding kann noch so in Papier eingewickelt sein, die Tonne wird dann bearbeitet *g*

Mezena
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 108
Registriert: 02.01.2008 18:42
Land: Deutschland

Beitrag von Mezena » 27.01.2008 21:40

@Gyde_S: Das ham die Fuzzies meinem Mann schon von der Küchenablage geklaut und aufm Teppich verteilt. Und ich wunder mich warum Dona sich ständig darauf geräkelt hat und irgendwie anders war ;)


Hab nochmal ne Frage. Frage mich schon lange, wie das für die Katze ist wenn die Wirkung nachlässt. Also beim Menschen ists ja so dass man sich nach nem"Trip" schlecht fühlt, ist das dann auch bei Katzen so? Nach dem was ich gelesen habe löst die Minze ja so ne Art Halluzinationen aus.

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 28.01.2008 14:38

Also ich glaube nicht, dass das bei Katzen so eine negative Wirkung hat, wenn der "Trip" dann nachlässt. Es stand eigentlich überall, wo ich bis jetzt darüber gelesen, etc. hab, dass das keinerlei negative Auswirkungen auf die Tiere hat. Ich war am Anfang auch skeptisch und dachte mir, das sollte man seinen Tieren doch besser ersparen, aber nachdem es ja überall verkauft und als unbedenklich angepriesen wird, habe ich es dann doch ausprobiert und habe auch keine negativen Auswirkungen festgestellt.
Ich mein es ist ja nun nicht so, dass sie dann mal an Katzenminzespray riechen und dann stundenlang total breit durch die Wohnung torkeln. Das wirkt ja nur, wenn sie direkten Kontakt damit haben, sobald sie weggehen, hat das keinerlei Auswirkungen mehr.
Hab auch noch nie beobachtet, dass sie sich danach anders benehmen als vorher, also würd ich mir da keine Sorgen machen.

Mezena
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 108
Registriert: 02.01.2008 18:42
Land: Deutschland

Beitrag von Mezena » 29.01.2008 00:37

naja Sorgen nicht direkt, aber halt Gedanken... Ich mein wenn n Mensch Schnüffler ist hats ja auch Auswirkungen.. auch wenn ich das jetzt nicht direkt vergleichen will :D
Vielleicht soll ich einfach ins Bett gehen ;)

Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von "Cosmo"polita » 29.01.2008 08:20

hehe, Menschen die schnüffel,schnüffel ja keine Katzenminze :D
sondern Kleber,die eben schädliche Stoffe enthalten

Katzenminze enthält wahrscheinlich ätherische Öle die einem Stoff,
wie es von rolligen Katzen abgesondert wird, ähnelt 8)

Benutzeravatar
Nadine
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 785
Registriert: 08.04.2008 18:08
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland
Wohnort: Heide

Beitrag von Nadine » 10.08.2008 09:39

*Thread wieder ausgrab*

Mir stellte sich gerade die Frage ob Katzenminze denn Gesund für die Katzen ist. Logisch nachgedacht darf es das ja nicht sein. Mir ist gestern was davon ans Hosenbein gegangen (fragt mich nicht wie ich das geschafft hab). Ich hatte dann den ganzen Abend meinen Kater am Bein kleben. Der hat die Minze abgeleckt, in meine Hose gebissen und ist mim Kopp gegen mein Bein gerannt (wie son Ziegenbock). Das war ein Bild für die Götter :D

Und nun weiss ich auch endlich wieso ich meinen Baldriantee nie alleine trinken durfte... Jedes Mal, wenn der Tee nur noch halb voll war, hing mein Kater mit dem Kopf in der Tasse :roll:

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 10.08.2008 09:49

was meinst du denn mit gesund? Also eine "heilende" Wirkung wird es nicht haben, aber es ist nicht schädlich. So getrockenete oder frische Minze auf keinen Fall, die kann auch gefressen weden. in den Tropfen ist soweit ich weiß Alkohol, darum soll man das ja auch erstmal etwas verdunsten lassen bevor die Tiere das kriegen und in den Mund nehmen.

Antworten