ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Katzen an der Leine??

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Katzen an der Leine??

Beitrag von kathi » 16.07.2007 08:06

Hallo, was haltet ihr davon, Katzen an die Leine zu nehmen ??

Und zwar geht's darum, ich hab ja nun zwei Wohnungskatzen und würde aber gerade bei dem schönen Wetter meinen Lucky gerne mal mit raus nehmen.
(Ich will aber nicht mit ihm spazieren gehen, wie mit nem Hund.)
Am Samstag waren wir auf ner Wiese zum Sonnen und da hätte ich ihn gern mitgenommen. Die Leine soll einfach nur dafür sorgen, dass er nicht abhaut. Hat da irgendwer Erfahrung damit ?? Nicht das er dann jeden Tag raus will..

LG

Winziger Lachs
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 79
Registriert: 05.07.2007 11:25

Beitrag von Winziger Lachs » 16.07.2007 10:22

Gutes Thema!
Würde mich auch sehr interessieren, da ich meine kleine Amy auch mit raus nehmen möchte - an der Leine.

Benutzeravatar
Alex
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 505
Registriert: 06.07.2007 11:21
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Alex » 16.07.2007 11:32

Hallo,
Ich hab mich mal Thematisch damit beschäftigt, weil meine Soraya anfangs auch ne reine Wohnungskatze (in der Stadt) war... hab gelesen, dass viele, wenn sie es nicht von klein auf gewohnt sind dieses Katzengeschirr nicht akzeptieren...

und mir meiner hab ich die Erfahrung gemacht, dass sie ne Weile lang ständig an der Tür stand und maunzte, weil sie raus wollte...

Viel mehr kann ich euch nicht sagen...vielleicht hat ja jemand mehr Erfahrung damit. :wink:

Viele Grüße
Alex

dip
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1508
Registriert: 21.06.2007 19:19
Katzenrasse: 1 BKH 1BLH
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von dip » 16.07.2007 15:53

Der Kater meiner Eltern wurde am WE und im Urlaub immer mit aufs Boot genommen. Dort ist er auch an der Leine gelaufen- wie ein Hund.

Benutzeravatar
Janine
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 138
Registriert: 04.07.2007 13:38
Land: Deutschland
Wohnort: Wedemark (Nähe Hannover)
Kontaktdaten:

Beitrag von Janine » 17.07.2007 10:09

Ich persönlich halte nicht viel davon. Man sollte sich entscheiden, entweder raus oder rein. Aber wenn man mit der Katze "spatzieren" geht, dann will sie immer wieder raus. Dann sollte man sich da schon dran halten, das öfter zu tun.
Unser Kater geht jeden Morgen raus und kommt rein, wann er will. Oft ist das Abends, wenn wir von der Arbeit nach hause kommen, aber im Sommer bleibt er sogar bis nächsten Morgen draußen, kommt zum Fressen rein, und geht nach einer Std. wieder raus.
Wenn ich mir vorstelle, dass ich ihn an die Leine genommen hätte, da hätte ich einfach ein schlechtes Gewissen.
Wenn, dann sollte man das von Klein auf machen, sodass die Katze nichts anderes gewöhnt ist, aber sich auch dann jeden Tag mit ihr nach draußen begeben.

Benutzeravatar
Cocktail
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2007 11:58
Land: Deutschland
Wohnort: Rhein Main Gebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Cocktail » 17.07.2007 12:24

halli hallo

also ich selbst habe auch am anfang
überlegt das zu probieren.
aber man sollte das von klein auf
machen.

meine schwester hat es geschaft die
katzen stubenrein zu machen.
geht gassi mit de katzen :P

Vanillka
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 118
Registriert: 04.07.2007 12:26
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Beitrag von Vanillka » 17.07.2007 12:34

Als ich klein war habe ich meine katze an der leine nach unten genommen da die ziemlich schiss hate (kein wunder dort waren 4 BlogS und 48 einwohner; ich selbst habe damals in einer wohnung gewohnt) habe ichs lieber gelassen jetzt seit mai 2007 wohnen wir in einem Haus und meine katze will öfters nach draussen

Benutzeravatar
Cocktail
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2007 11:58
Land: Deutschland
Wohnort: Rhein Main Gebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Cocktail » 17.07.2007 12:41

hm

katzen und die freiheit.
ja einer von unseren beiden
will raus der andere so.. nee ja nee..

ist wieder überall anners gell :wink:

MaunZ
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 44
Registriert: 09.06.2007 19:23
Land: Deutschland

hi du!

Beitrag von MaunZ » 17.07.2007 15:42

Mein Kater Paulchen, war mit mir schon 5-8 mal draußen, an der Leine versteht sich :D .

Beim ersten Mal war er ängstlich, aber schon beim zweiten Mal fand er alles sehr interessant.
Und nun will er garnicht mehr drinnen bleiben!
Er miaut ständing und wenn er nur einen Schlüssel klimpern hört, rennt er zur Tür! :roll:

Er soll eh später raus, aber mit 11 wochen ist das ein "bisschen" zu früh.


Katzen an der Leine, das ist okay und funktioniert.
Du musst aber bedenken: Du gehst nicht mit der Katze raus, die Katze geht mit dir raus.
und...
einmal raus, dann will die Katze immer raus!

Benutzeravatar
Janine
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 138
Registriert: 04.07.2007 13:38
Land: Deutschland
Wohnort: Wedemark (Nähe Hannover)
Kontaktdaten:

Beitrag von Janine » 17.07.2007 15:49

Wieso lässt du die Katze nicht ohne Leine gehen? Die haut schon nicht ab, mit dem Alter hat sie noch angst und bleibt in Sichtweite. War bei unserem aus so.

Heike
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 327
Registriert: 15.03.2007 15:15
Katzenrasse: EKH, BKH
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Beitrag von Heike » 17.07.2007 15:58

Bei unseren beiden haben wir es zuerst auch mit Leine versucht. Sie waren ja noch sooooo klein. Ich fand das aber eher eine Qual. Für beide, Mensch und Tier!

Vielleicht geht es ja bei einigen, bei einer Bekannten von mit geht es, die hat aber auch noch eine Laufleine dran und nicht nur so ein kurzes Stück Leine.

Unsere sind aber froh ohne Leine raus zu dürfen und in der ersten Zeit laufen die eh nicht weit weg.

Benutzeravatar
Cocktail
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2007 11:58
Land: Deutschland
Wohnort: Rhein Main Gebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Cocktail » 17.07.2007 17:31

also eigentlich spricht man ja von zwei
arten immer:

- hauskatze
- freiland katze (oder so :wink: )

aber nun mit leine? wie geschrieben wurde
schon: die katze geht mir dir gassi.
also ich selbst halte so nichs von eigentlich.
auch wenn ich es selbst mir übelegt habe.

Benutzeravatar
Mullekin
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 250
Registriert: 06.08.2006 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Mullekin » 17.07.2007 21:42

Hab auch malö überlegt, aber mich schreckt vor allem der Gedanke ab, dann immer gehen zu müssen. :?

Benutzeravatar
Cocktail
Katzenprofi
Katzenprofi
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2007 11:58
Land: Deutschland
Wohnort: Rhein Main Gebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Cocktail » 18.07.2007 14:55

hehe

ja das muss dann gemacht werden.
wie bei de hundebesitzer

Benutzeravatar
Hexe-81
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 63
Registriert: 21.06.2007 20:50
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Hexe-81 » 25.07.2007 18:26

Hallöchen,

also ich halte auch überhaput nichts davon. Katzen sind nun mal Jäger und ich denke wenn sie erst einmal draußen sind, wird dieser "Trieb" automatisch aktiviert...

Hunde sind denke ich "kompromissbereiter" und lassen sich mehr gefallen. Sie lassen sich ja schließlich auch um weiten besser erziehen.

Ich würde den Freigang mit Leine in etwa mit dem Esel dem man eine Möhre vor hält vergleichen, der arme möchte sie fressen und kriegt sie ja doch nie :cry:
Die Katze schnuppert die Freiheit und kann sie doch nicht genießen...

Ne Ne, dann lieber gar nicht raus. Ich habe ja schon ein mega schlechtes Gewissen, dass meine beiden nur den Balkon als Auslauf haben denn ich finde es ist quasi das Leinenprinzip...

Antworten