ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Mein Pflege"kind"

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Antworten
Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 25.09.2007 07:32

Hab gestern beim TA angerufen, er geht auch davon aus, dass sie Rollig ist. Das gute dabei ist, dass sie demnach nicht Tragend sein kann und so schlimm wie ich es befürchtet habe, verhält sie sich auch nicht. Aber Donnerstag lasse ich sie nochmal richtig durchchecken.

Luna ging's gestern richtig gut, sie zeigt immer mehr Interesse an den Spielzeugmäusen und sie läuft jetzt auch richtig umher und erkundet jede noch so kleine Ecke im Bad.

Wir überlegen schon, ob wir sie nicht heute mal mit Lucky zusammen lassen. Lucky ist ja unser "lieber" Kater, der ja eh immer auf der Suche nach einem Spielgefährten ist.

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 25.09.2007 13:51

Ich freu mich so, dass es der Kleinen wieder besser geht :) Das ist wirklich toll :wave:

Meinst du wirklich, dass sich Lucky noch mit irgendwas anstecken könnte? Vor allem: Mit was?

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 25.09.2007 14:07

Naja ich weiß nicht.

Vielleicht hat sie ja doch noch was, was vielleicht noch nicht ausgebrochen ist. Es gibt ja so viele schlimme Katzenkrankheiten, die halt auch erst nach langer Zeit ausbrechen können (Katzenaids). Zumahl viele Krankheiten noch nicht Behandlungsfähig sind (Leukämie).
Ich hab halt bedenken, wenn Luna gegen die schlimmsten Krankheiten geimpft wäre, wäre das ja noch was anderes. Sollte sich Lucky dadurch mit irgendwas anstecken, könnte ich mir das nicht verzeihen.

Sicher ist Sicher! Nicht wahr?

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 25.09.2007 14:30

Naja... du hast schon recht. Ich würde das Risiko wohl auch nicht eingehen wollen...

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 28.09.2007 07:05

So wir waren gestern wieder beim TA gewesen. Der TA hat sie abgetastet und abgehört und meinte sie würde sich wieder richtig gut anhören. Es gab trotzdem noch mal ne Antibiotika-Spritze, dann noch ne Wurmkur und die Ohren wurden auch noch mal sauber gemacht. Sie frisst zwar zur Zeit schlechter, das könnte aber mit der Rolligkeit zu tun haben und ihre Atemgeräusche wird sie wohl nie ganz los werden, dafür hatte sie einfach zu lange den Katzenschnupfen/Lungenentzündung. Sie kriegt auch so lange wie sie noch bei uns ist weiterhin Rotlichtbestrahlung, ich glaube, dass ihr das wirklich geholfen hat.

Sie ist jedenfalls fit genug um Vermittelt zu werden! Am Samstag fahren wir wieder hin, da gibt's dann die 1. Impfung. Evtl. lassen wir sie auch noch kastrieren, je nach dem wie lange sie noch bei uns ist.
Hoffentlich finden wir schnell ein gutes zu Hause für den kleinen Schatz, wo sie endlich ihr Katzenleben voll und ganz ausleben kann.

Vermissen werde ich sie schon aber ich bin auch froh, dass bald wieder alles ein bisschen ruhiger wird. Heute Früh hat sie übrigens wieder schön mit ihrer Spielmaus gespielt.

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 28.09.2007 12:05

Juhuuu! Kathi, das sind ja tolle Nachrichten! Ich drücke die Daumen, dass ihr ein supertolles Zuhause für die Süße findet! :)

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 28.09.2007 12:11

Danke! Ja keiner hätte Gedacht, dass sie so schnell wieder fit wird. Sie ist auch schon richtig kräftig und sieht jeden Tag ein bisschen besser aus.

Allerdings ist das zumindest für mich auch ein kleiner Nachteil, wenn sie mich jetzt kratzt oder beißt (was sie halt noch ganz gerne macht) tut das ganz schön weh. Aber das kann ich ihr ja nicht übel nehmen. :P


Im laufe der nächste Woche kümmert sich Grit um die Vermittlung, mal sehen wie schnell es geht. Sie ist ja nicht wirklich eine Anfänger Katze (auch nicht für Kinder geeignet) und ganz einfach wird das mit ihr bestimmt auch nicht. Aber für einen richtigen Katzenfan, sollte das kein Hindernis sein.

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 28.09.2007 12:17

Ach, ich denke schon, dass sich für die Kleine was passendes findet. Meinen Lino hab ich doch nach anfänglichen Problemen auch super zahm und lieb gekriegt.
Mit ein wenig Geduld dürfte das bei Luna auch klappen. Hat man doch an dir gesehen :)

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 28.09.2007 12:32

Das denke ich auch, man muss sich halt nur die Zeit dafür nehmen.

Hoffentlich ist es wer aus HIG, vielleicht kann ich mein Mäuschen ja auch mal besuchen.

Aber erst mal abwarten, noch ist sie ja bei mir.

Antworten