ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Wenn er schläft...

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Gesperrt
MaunZ
Dosenöffner
Dosenöffner
Beiträge: 44
Registriert: 09.06.2007 19:23
Land: Deutschland

Wenn er schläft...

Beitrag von MaunZ » 27.09.2007 18:02

...und ich ihn streichel beginnt seine Schwanzspitze immer auf und ab zu zucken.

Bei Hunden heißt es ja, wenn sie mit der Rute wedeln, dass sie sich freuen.
Bei Katzen war das doch ärger, oder?

Heißt das also, dass ich ihn beim schlafen nerve?? :x

Trinity
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 923
Registriert: 08.08.2007 16:44
Katzenrasse: FWWK
Land: Deutschland
Wohnort: Trier

Beitrag von Trinity » 27.09.2007 18:06

Also ich sag mal nur wenn sie heftig mit dem Schwanz hin und her schlagen dann ist Vorsicht geboten.
Wenn sie langsam hin und her schwänzeln ist das glaub ich auch ein Zeichen von Wohlbefinden.



LG Trinity

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 27.09.2007 18:21

Wenn Katzen genug vom Streicheln haben zuckt die Schwanzspitze. Das bedeutet, dass ihnen die Streicheleinheiten unangenehm werden. Das hast du echt super beobachtet. Meine hauen dann immer ab, andere machen sich dann mit Krallen und Zähnen bemerkbar.

Schwanzspitze zucken bedeutet, dass die Katze erregt ist, sich aber auch noch nicht entscheiden kann, was sie tun soll (innerer Konflickt z.B. soll ich die Maus jetzt fangen oder warte ich noch). Wenn sich beim Streicheln dann auch noch die Ohren zur Seite drehen und die Pupillen weiten ist Alarmstufe rot angesagt.

Ich glaube auch, dass leichtes Schwanzwedeln ein Zeichen von Wohlbefinden ist, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 27.09.2007 19:17

Hm... du (Maunz) hast doch geschrieben, dass er schläft, gell?!
Wenn er wirklich(!!!) schläft, dann kann es auch gut sein, dass du damit einfach nur einen Traum ausgelöst hast. Das klappt bei unseren ganz prima. Die fangen dann aber eher an zu laufen, gurren etc ;)

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 28.09.2007 09:11

Hallo. Also generell ist ein zuckender Schwanz Anzeichen von Ärger, aber dieses Wedeln kenne ich von meinen auch. Solang es keine hastigen, ruckartigen Bewegungen sind, ist es glaube ich ein Anzeichen, dass es ihnen gut geht und sie sich weohl fühlen. Weil sonst würden meine dabei ja nicht schnurren, Milchtritt machen, einschlafen, etc.

Daroba
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 73
Registriert: 15.09.2007 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Daroba » 28.09.2007 18:50

ist bei meiner genauso.
Wenn sie irgendwo rumliegt und ich sie streichle fängt ihre Schwanzspitze an sich auf und ab zu bewegen.
Wenn ich sie dann weiterstreichle, steht sie auf und geht woanders hin.
Das heißt für mich, ich soll sie in Ruhe lassen......

Benutzeravatar
Belli
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 23
Registriert: 28.09.2007 18:21
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Belli » 29.09.2007 18:35

Wenn meine beim schlafen nicht getreichelt werden will mauzt sie genervt oder drückt meine Hand mit der Hinter- oder Vorderpfote weg.

Gesperrt