ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



ist das normal??

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Gesperrt
Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

ist das normal??

Beitrag von *charlycat* » 30.09.2007 18:33

Hey!
Wie ihr bestimmt schon alle mitgekriegt habt, hab ich meine katzen ja jetzt auch bekommen. Und ich hab ja erzählt dass die beiden noch sehr wild und ängstlich sind... aber manchmal versteh ich die nicht.
ich erklär euch dass mal kurz:
ich hab die beiden jetzt erstmal noch auf dem dachboden "eingesperrt" damit sie nicht weglaufen (sollen ja mal Freigänger werden), und immer wenn ich hoch kommen und sie rufe, kommen die beiden wie 2 verrückte angerannt und rennen die ganze zeit miauend und zwischendurch auch mal fauchend durch die gegend (wohl in meiner Nähe) aber wenn ich ihnen dann zunache kommen (sprich streichelversuch) fangen die (vorallem Charly) an zu fauchen und dann im nächsten moment wird wieder miaut... das geht dann erstmal ne zeit lang so bis die sich beruhigt haben. jetzt frag ich euch: ist das normal? ich hab sowas noch nie erlebt. Aber mittlerweile bin ich soweit dass ich felix streicheln darf! *freu* aber charly lässt sich überhaupt nicht anfassen... wenn ich nur meine hand hebe dann fängt die kleine schon an zu fauchen und geht zurück, aber danach geht sie wieder wieder auf mich zu und miaut... ich lass sie dann erstmal in ruhe... aber aus der Hand fressen tun sie beide wohl... :)
Wollte mal wissen ob ihr damit schon erfahrungen gemacht habt ^^

LG Marry

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 30.09.2007 18:56

Also angefauch wurde ich noch nie. Jeannie lässt sich von mir aber auch nicht immer gerne anfassen. Sie ist so ein Fräulein fass mich nicht an. Ich habe ihr dann immer nur meine Hand zum Schnuppern hingehalten oder mit dem Zeigefinger ihre Nase angstupst, wenn sie neugierig darauf zu kam. Das fand sie irgendwie lustig.

Die beiden sind doch vom Bauernhof oder? Dort hatten sie bestimmt nicht viel Menschenkontakt. Gib ihnen einfach Zeit. Auch wenn es manchmal frustrierend ist: das wird schon. Gut, dass du sie nicht unter Druck setzt. Manchmal erweckt man das Interesse von Katzen, wenn man sie einfach mal ignoriert. Setz dich auf den Boden und tu so, als ob du sie gar nicht wahr nimmst oder mach einfach so dies und das. Damit zeigst du ihnen, dass von dr keine Gefahr ausgeht. Und wenn du sie berühren möchtest, dann sprich sie erst leise an, halte deine Hand hin und streichel sie dann vom Kopf über den Rücken. Niemals von oben nach ihr greifen. Das könnte sie verschrecken. (Feinde greifen auch immer von oben an)

Vielleicht sind die beiden auch verunsichert. Man weiß ja auch nie, was sie oder ihre Mutter (das Verhalten überträgt sich ja) bei ihrem Vorbesitzer für Erfahrungen gemacht haben.


Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück. Und ich glaube, dass die Kater sowieso verschmuster sind, während die Mädels lieber etwas Abstand halten und zickiger sind.

Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Beitrag von *charlycat* » 30.09.2007 19:05

Hey,
danke für die Tipps. ja die hand hab ich auch schon öfters zum schnuppen hingehalten, aber meistens wurde sie dann mit der Pfote (wenn auch nur leicht) wegestoßen, oder ich wurde in den Finger gebissen ^^
Aber ich werd mich einfach mal gedulden müssen, bin jedenfalls schon sehr froh über die Fortschritte von Felix (:

Ja, dass hab ich auch schon gemerkt, dass die Mädelz zickiger und zurückhaltener sind... das merkt man bei den beiden schon beim spielen, wenn bei Felix irgendwas wackelt, dann stürzt er sich sofort drauf, Charly ist da viel vorsichtiger ^^

Liebe Grüße

Daroba
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 73
Registriert: 15.09.2007 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Daroba » 30.09.2007 20:01

es gibt Katzen die scheinbar Angst vor Händen haben.
Sie streifen einem durch die Beine, wollen spielen und beschäftigt werden, laufen ständig hinterher, u.s.w.
Aber wehe man will sie anfassen.
Wenn Du Felix schon streicheln kannst und er anfängt zu schnurren, wird sie bald bemerken daß von Deiner Hand keine Gefahr droht und sich auch bald anfassen lassen.

LG

Gesperrt