ACHTUNG: Das Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Notfall! Katze zugelaufen!

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren
Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Notfall! Katze zugelaufen!

Beitrag von *charlycat* » 02.10.2007 14:16

hey leute!!

Gerade als ich wiedergekommen bin sahs bei uns auf dem Rasen eine Katze... Die war total abgemagert und hat total nach Benzin gestunken!!! Ich bin dann zu ihr hingegangen und hab gesehen dass ihr fell total dreckig ist und voll mit benzin... ich schätze dass sie entweder mit benzin übergossen wurde oder in ingendeinen benzinbehälter gefallen ist... aufjedenfall ist das benzin schon eingetrocknet, und ich denke dass sie sich deswegen auch nicht mehr putzt, weil sie auch voller Sand war...
Die Arme war ganz zahm und miaute als ich zu ihr hingegangen bin.
Weil sie total abgemagert war hab ich meine Kleinen gefragt ob sie ihr etwas von ihrem geliebten Nassfutter abgeben... Die haben gütigerweise Ja gesagt ;-) und dass hat die dann auch sofort wegegschlungen... die sieht echt aus als ob die seit Wochen nichts gefressen hätte! die tut mir echt Leid... Aber ansonsten macht sie eigentlich einen ganz gesunden eindruck, nur halt das benzin und das magere... Nun überlege ich ob ich die Kleine wasche, weil von selber geht das Benzin ja nicht ab...
meine schwester sagt die läuft hier schon seit 2 tagen oder so rum... Ich werde versuch die wieder aufzupeppeln... Hoffentlich hat sie nicht eine allzu schlimme vergangenheit :( wenn ihr tipps für mich habt dann helft mir doch bitte ;-)

Lg Marry

Benutzeravatar
lighttrap
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 685
Registriert: 14.08.2007 08:11
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Oesterreich
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von lighttrap » 02.10.2007 14:48

Hallo!

Find ich toll von dir, dass du dich um so eine arme Katzenseele annimmst! :up:

Ich würd die Kleine auch erstmal waschen (sie kann sich doch unmöglich wohl fühlen wenn sie so verdeckt ist). Am besten du füllst in eine Badewanne/Dusche etwas lauwarmes Wasser und dann stehlst du dich rein nimmst die Katze auf den Arm und gibst ihr vorerst mit deiner Hand Wasser über den Rücken (damit sie sich mal ans Nass gewöhnen kann) bevor du sie dann "richtig" wäschtst.... (Is auch besser wenn dir noch eine Person hilft beim Katze waschen dann könnt ihr sie besser festhalten). Was Katzen auch noch lieben ist, wenn du sie nach dem Bad in warme weiche Handtücher einwickelst und ihr das Fell zärtlich trocken rubbelst!

Hast du Wurmkuren für deine Katzen zu Hause? Ich würd sie auch selbst mal entwurmen (kann meiner Meinung nach nicht schaden)
Aber am Besten wärs natürlich gleich, wenn du mit ihr zum TA gehst!

Erzähl uns wie's weiter geht!

Benutzeravatar
Alex
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 505
Registriert: 06.07.2007 11:21
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Alex » 02.10.2007 16:14

Hey,

echt klasse, dass du dich der Katze annimmt!
Ich würde auch vorschlagen sie zu waschen, wer weiß wieviel Benzin sie schon herausgelegt hat, ist bestimmt nicht so gesund :? . Würde deswegen auch mal beim TA anfragen.

...mag mir gar nicht vorstellen, wer (s)eine Katze mit Bezin übergießen könnte :evil:

Sonst hab ich nicht viele Ideen, die dir weiter helfen könnten.
Würd auch den TA fragen, welches Futter sich zum Aufpeppeln gut eignet...die Idee mit der Wurmkur finde ich auch gut, gerade auch zum Schutz deiner Fellmäuse! (bei Benzin werden ja wahrscheinlich nicht viele Haut-/Fellparasiten überlebt haben, sonst hätte würde ich da auch nochmal was gegen geben.)

Halt uns auf dem Laufenden...hoffe sie übersteht alles gut! Hast du schon überlegt ob du sie behalten würdest oder nicht?

LG Alex

Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Beitrag von *charlycat* » 02.10.2007 19:58

Hey!

ich hab heute mal versucht die Arme zu waschen, aber so richtig wollte sie nicht... ich habs so versucht wie lighttrap es gesagt hat, aber sie hat sich richtig gewehrt, dann hab ichs so gemacht, dass ich ihr was zu essen gegeben hab und sie dann mit dem Waschlappen + Wasser ein bisschen sauber gemacht hab.. ich hoffe mal, dass das wenigstens ein bisschen geholfen hat. Danach hab ich sie mit nem Handtuch abgerubbelt und danach gebürstet und ich sag euch, dass hat sie richtig genossen =) sie hat sogar geschnurrt *freu*
Aufjedenfall geb ich die Hoffnung nicht auf die arme Seele noch wieder auf die Beine zu bekommen.
Aber eine frage hab ich da noch, wenn ich sie hochnehme (am bauch) oder sonst so am bauch anfassen fängt sie an zu
miauen, und ihre zitzen sind irgendwie etwas "angeschwollen"... Hat das was zu beudeuten? Aber sonst hat sie keinen dicken Bauch...
Ich wills mir auch überhaupt nicht vorstellen, wer sowas einer armen Katze antun könnte, aber mich wunder eigentlich, dass sie trotzdem so zahm ist, aber das liegt warscheinlich dadran, dass sie einfach richtig schlapp ist und Hilfe braucht!
Also wenn ich es wiklich schaffe die Kleine wieder aufzupeppeln würde ich ihr aufjedenfall die Möglickeit geben hier bei uns zu bleiben, ich fidne die ganze geschichte schon traurig genug, aber letztendlich soll sie selber entscheiden ob sie gehen will oder nicht.

Danke euch für die Hilfe :)

lg

Daroba
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 73
Registriert: 15.09.2007 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Daroba » 02.10.2007 20:48

Hey charlycat,

niemand läßt einen offenes Benzinfass herumstehen, das verdampft zu schnell.
Da muß in Eurer Nachbarschaft wiklich ein Irrer rumlaufen der die Katze anzünden wollte. Benzin, Heizöl oder Treibstoffe allgemein sind mit einer der giftigsten Stoffe, die man einem Tier verabreichen kann.
Katzen nehmen diese Schadstoffe nicht nur durch das Putzen ihres Felles auf, sondern diese Schadstoffe gelangen auch durch die Haut in das Blut.

Wenn es Dir möglich ist, besorge morgen dicke Handschuhe und eine Kernseife mit der Du die Katze richtig badest. Es mag sich etwas brutal anhören, aber schnapp sie Dir und "wirf" sie ins Wasser.
Die angeschwollenen Titzen können von dem Benzin kommen, sind geschwollen und schmerzen. Deswegen miaut sie auch wenn Du sie hochnimmst.

LG

Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Beitrag von *charlycat* » 02.10.2007 21:43

Hey!

Ja, meine Mutter hat gesagt dass hie rin der Nähe Leute sind, die Bäume fällen (dazu benötigt man ja auch benzin) und dass sie die Katze da auch mal laufen sehen hat... Jetzt ist unsere Befürchtung, dass denen die Katze da irgendwie im Weg war, und dass die die so loswerden wollten... schrecklich... wer sowas macht?! da fällt mir nichts mehr zu ein...

Okay das werde ich machen... ich fang gleich morgen damit an... die tut mir so schrecklich Leid :( So eine liebe Seele hat so ein Schicksal echt nicht verdient...
lg

Benutzeravatar
Lotusblüte
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 79
Registriert: 17.09.2007 20:02
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Lotusblüte » 02.10.2007 22:34

Hallo Charlycat,

Oh Gott wie schrecklich, die arme Maus! :cry: Da fällt mir auch nichts mehr bei ein :(
Gut das sie zu dir gefunden hat. Bei dir ist sie in gute Hände gekommen.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das du ihr helfen kannst.

Würde aber auch auf jeden Fall noch zum Tierarzt gehen mit ihr :cry:



Alles Liebe
Silvia

Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Beitrag von *charlycat* » 02.10.2007 23:13

Hey!

Ich hab nochmal ne Frage... Wir habne leider keine Kernseife mehr zuhause, und morgen ist ein feiertag also: geschäfte zu!
Jetzt meine Frage: kann ich auch morgen einmal normales menschenschampoo nehmen? oder ist das zu schädlich? ich will ihr möglichst schnell helfen, der armen...

lG

Daroba
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 73
Registriert: 15.09.2007 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Daroba » 03.10.2007 08:51

mit einem normalen Haarschamoo müßtest Du sie 2 mal einschäumen und ausspülen weil 1 mal nicht reichen würde. Außerdem sind zu viel Parfüm und Duftstoffe drin.
Eine Babyseife würde auch gehen. Man kann aber auch ein neutrales Geschirrspülmittel benutzen, habe ich auch schon verwendet, war fast noch am besten, da es " Lebensmittelverträglich" ist.
Frag doch in Deiner Nachbarschaft nach, ob die etwas haben.
Wundere Dich nicht nach dem Vollbad, wenn die Katze Dir dann für 1 bis 2 Tage aus dem Weg geht, weißt ja Katzen und Wasser....
Wie Lotusblüte es schon erwähnt hat, es wäre gut wenn Du sie von einem Tierarzt untersuchen lassen würdest.
Würde Dir diese Bad gerne abnehmen, aber über PC geht´s leider nicht.

Viele Grüße

Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Beitrag von *charlycat* » 03.10.2007 11:36

Hi!

Meine schwestern und ich haben die Katze heute morgen in die Wanne gesteckt ;-) also wir haben ein bisschen wasser eingelassen und die katze dann da reingetan, mit schampoo eingeschäumt und dann mit dem duschkopf abgespült. danach haben wír sie nochmal mit so einer seife gewaschen!
Danach wurde die erstmal in handtücher eingewickelt und trockengerubbelt und gebürstet... Das Fell ist jetzt noch ein kleines bisschen filzig und verklebt, kommt aber vielleicht auch davon, dass das noch etwas nass ist... aber das ist aufjedenfal schon viel besser geworden, und die stinkt jetzt auch nicht mehr so, zumindest nicht da benzin, jetzt riecht die nách schampoo ;-)
Auf die Zitzen hat meien schwester grade ein bisschen Pferdesalbe geschmiert, das kühlt und der mintgeruch beruhigt ja auch, das fand die ganz toll ;)
Jetzt ist sie auf dem dachboden bei den anderen Katzen und kuschelt sich in Decken ;) Ich hoffe mal wir kriegen die noch wieder hin =)

Lg

Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von "Cosmo"polita » 03.10.2007 15:52

schön zu lesen das es der kleinen wieder etwas besser geht,
konnte mir erst heute die geschichte zu der kleinen durchlesen,echt schrecklich
aber bei dir ist sie ja in super guten händen gelandet :D
was machst du nach dem aufpäppeln?

lg marika

Benutzeravatar
Lotusblüte
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 79
Registriert: 17.09.2007 20:02
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Lotusblüte » 03.10.2007 17:38

Oh klasse charlycat, das es geklappt hat mit dem baden. War sie sehr wehrig dabei, oder ging es? :?

Und mit den anderen Katzen die auf dem Dachboden sind gibt es keine Probleme das sie neu dazu gekommen ist? :D

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, das die arme Maus wieder ganz schnell hoch kommt. Sie hat ja ne Menge mitgemacht :cry:


LG Silvia

Daroba
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 73
Registriert: 15.09.2007 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Daroba » 03.10.2007 19:03

Hallo,

toll von dir daß Du dich um die Katze kümmerst und sie wieder gesund pflegst.
Freut mich auch daß es mit dem Baden so gut geklappt hat.
Kannst Du die Kleine behalten, oder willst ( mußt ) sie wieder abgeben ?
Schade daß Du keine Fotos machen kannst, aber halt uns auf dem Laufenden wie es ihr geht.....

Viele Grüße

Benutzeravatar
*charlycat*
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 245
Registriert: 16.08.2007 19:51

Beitrag von *charlycat* » 03.10.2007 20:01

Hey!

Also wenn sie will, kann sie gerne bei uns bleiben, wir haben immer einen Plätzchen frei :) ich will ihr den stress auch nicht auch noch antun mit umziehen und so... also ich glaube das ist wohl ganz gut so wenn sie bei uns bleibt :) Kann mich glaub ich auch gar nicht mehr von ihr trennen, sie ist so lieb...
Also erst haben die Kleenen wohl ein bisschen gemeckert und die angefaucht (die tat mir richtig leid, weil die sich janicht wehren kann :( ) aber jetzt habne sie sich schon an einander gewöhnt und Charly hat sich heute auch shcon zu ihr gelegt :) Ging echt schnell!!

Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von "Cosmo"polita » 03.10.2007 20:10

freu mich riesig das zu lesen
könnte mich auch nicht trennen,vorallem wenn man die kleine aufgepäppelt hat und sie so lieb ist Bild
und wenn die anderen sie auch schon akzeptieren um so mehr

tolle sache vo dir Bild

Antworten