ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Was koennte der Vater sein?

Fragen und Diskussionen zu Katzenrassen
Filace
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2009 20:00
Land: Deutschland

Was könnte der Vater sein?

Beitrag von Filace » 23.07.2009 20:13

halloechen,
haben seid dem 04.07. 2 super sueße kleine Katerbabies.
Allerdings raetseln wir was der Vater von ihnen sein koennte.
Die Mutter war eine Bombay Katze.
Sind beide auch mehr oder weniger stark getigert, was man allerdings nicht so gut auf dem Foto sehen kann.
Haben leichte Luchspinselansaetze, Haarbueschel in den Ohren & Augernbrauen.
Was vermutet ihr so?

Bild

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 23.07.2009 20:19

Hallo und :welcome2

die Bombay ist eine sehr seltene Rasse, wie kommt ihr darauf, dass die Katze eine war?

Sehen aus wie 2 ganz niedliche Hauskätzchen. :wink:

vlG Kathi

Filace
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2009 20:00
Land: Deutschland

Beitrag von Filace » 23.07.2009 20:21

haben mal bei wikipedia geschaut, was es so fuer rassen gibt.
& die mutter war kleiner als normale hauskatzen, pechchwarz.
typisch bombay halt.
hat alles perfekt gepasst. ^^

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 23.07.2009 20:24

:lol: Jo, das denken viele Leute mit schwarzen Hauskatzen.

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr sehr gering.

Wo hast deine Katerchen denn her?

Filace
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2009 20:00
Land: Deutschland

Beitrag von Filace » 23.07.2009 20:29

aus thueringen :D
verwandte meines freundes hatten einen wurf.
& die mutter passt halt, wie gesagt, perfekt auf die beschreibung & das bild.

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 23.07.2009 20:34

Also von Privat, dann ist die Wahrscheinlichkeit noch viel geringer. :wink:

Mutter > kleine schwarze Hauskatze
Vater > Hauskatze

Trotzdem sehr süß die Beiden. :smile1:

Benutzeravatar
Rieke
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 131
Registriert: 04.11.2008 08:22
Katzenrasse: Thai-Katze
Land: Deutschland
Wohnort: Leonberg

Beitrag von Rieke » 23.07.2009 20:43

*nick*
Würde ich auch so sehen...
Meine Eltern hatten auch 2 sehr kleine, hübsche, sehr schwarze Hauskatzen.
Garantiert Hauskatzen.
Und eben kleiner und zarter als der "Durchschnitt"... gibt's auch. 8)

Aber ob mit oder ohne exotische Rasse: Die zwei sind supersüß! :P

Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland
Wohnort: Gotha/Thüringen

Beitrag von history » 23.07.2009 21:04

Hallo
Erst ein mal herzlich willkommen.:wink
Vergleiche mal die volgende Beschreibung und Bilder

http://darksidebombays.com/photos.html


Der Körper der Bombay ist mittelgroß und muskulös. Das feine, seidige, kurze Fell ist gleichmäßig schwarz mit wenig Unterwolle, die Pfoten sind klein und schmal mit schwarzen Ballen. Die Ohren sind mittelgroß, breit am Ansatz und sanft abgerundet an den Spitzen. Der Kopf ist rundlich mit einem vollen Gesicht. Die Augen sind rund , weit auseinanderstehend mit einem Farbton der zwischen Gold und bevorzugten leuchtenden Kupfers liegt.
bombay_cat_123.gif
JarJarCat.jpg
JarJarCat.jpg (12.32 KiB) 2158 mal betrachtet
Bombay cat.jpg
Bombay cat.jpg (19.48 KiB) 2158 mal betrachtet
V. G.Klaus :wink: :wink: :wink:
Zuletzt geändert von history am 24.07.2009 15:02, insgesamt 1-mal geändert.

Filace
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2009 20:00
Land: Deutschland

Beitrag von Filace » 23.07.2009 21:33

ja passt perfekt auf die mutter.
danke klaus. ^^

außerdem ist es ueberhaupt nicht unwahrscheinlich, dass es eine bombay ist.
wir haben hier auch einen 24 jaehrigen bombay kater, der aus dem tierheim kommt.
wieso sollte es dann so gering sein als privatmensch eine bombay zu haben?

Benutzeravatar
Karin
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1655
Registriert: 17.01.2008 08:47
Land: Deutschland
Wohnort: Obersulm

Beitrag von Karin » 24.07.2009 08:01

Ltztlich ist es doch auch gar nicht so wichtig, ob oder ob nicht. Das sind zwei super-süße Fellknäule! Und wenn man sich zumindest einbilden kann, dass sie eine entsprechende Abstammung haben, warum denn nicht. Ich habe ja auch schon darüber nachgedacht, ob bei meinem Zic eine BKH oder ein Kartäuser drin ist. Passt auch super gut. Und mir ist es letztlich egal, ob es wirklich so ist. Die Vermutung bleibt solange, bis mir jeman das Gegenteil beweist.
LG, Karin

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 24.07.2009 08:12

Das sind doch keine Bombay sondern Kuhkatzen :mrgreen: :wink: .

Für mich sehen die auch aus wie normale Hauskatzen , aber sehr süss.
Kleine Pinsel auf den Ohren hat glaub ich fast jede Katze.
Unsere haben das auch. Aber ich finds auch egal ob Rasse oder nicht :) .

Filace
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2009 20:00
Land: Deutschland

Beitrag von Filace » 24.07.2009 09:25

ja. mir ist das auch nicht so wichtig ob rasse oder nicht.
ich lieb' die beiden auch so =D

aber es wuerde uns halt mal interessieren.
weil die beiden sind echt komische freaks.
z.b. ist wasser fuer die beiden kein thema, es wird trotzdem gespielt.
ob das so normal ist fuer "stink normale" hauskatzen weis ich nicht.
ich hab noch nie wirklich welche damit spielen sehen oder dergleichen.
deshalb mag's ja vlt sein, das da irgendwas "nicht stink normales" drin ist.

aber nun gut. ^^

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 24.07.2009 10:24

So ein unterscheidliches verhalten wie mit dem Wasser denk ich liegt nicht an der Rasse.
Da wird wohl jede Katze anders sein. So kann man immer irgendwas an Verhalten einer Rasse zusortieren.

Hab auch eine Wasserscheue und eine Wasserratte hier.
Klärchen stellt sich auch ohne weiteres mit allen 4 Pfoten ins Wasser , wenn ich ihr etwas in die Wanne einlasse.
Ansprühen mit der Wasserpistole ,wenn sie was anstellt , hat ihr noch nie was ausgemacht.
Dazu plappert Klärchen auch unheimlich viel, das machen Siamkatzen oft. Denke aber kaum , da meine vom Bauernhof sind das da Siam drinne ist :mrgreen: .
Denke eher das Klärchen eben eine Plappertante ist.

Filace
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 23.07.2009 20:00
Land: Deutschland

Beitrag von Filace » 24.07.2009 10:37

ah okay dankeschoen ^^
gut zu wissen.

vieles ist moeglich. ^^

aber auch mal ne andere frage.
ich kenn n kater mit fischallergie.
& einer meiner beiden, hat heute auch gebrochen (hat er am ersten tag als er hier war auch getan).
es war mehr von dem futter mit lachs & forelle weg.
kann es sein dass sich bei ihm auch ne fischallergie entwickelt?
wahrscheinlich sollte ich ihm das jetzt mal oefter fuettern, um zu sehen.

Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitrag von Poisonheart1972 » 24.07.2009 11:22

Fisch sollte man ansich nicht zu oft füttern.
1 mal die Woche dürfte ausreichend sein. Vll war es zu viel Fisch ?
Welche Sorte fütterst du denn ? Dann kann man vll sehen wieviel % Fisch drinne ist. Wenn es z.b ein Futter ist mit sag ich mal mind 4 % Forelle oder mind 4 % Lachs, dann können die restlichen 96 % keine Ahnung was vom Fisch sein.
Was dann auch von Dose zu Dose mal unterschiedlich sein kann. Lediglich die 4 % Lachs oder/ und Forelle bleiben immer gleich.
Da könnte dann natürlich durchaus irgendwas drinne sein was nicht vertragen wird.
Hoffe das ist jetzt nicht zu kompliziert :roll: .

Antworten