ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Katze springt an Tuerklinken

Ich möchte mir eine Katze zulegen, was muss ich alles beachten? Wenn Du Fragen hast, stell sie gerne hierrein!
Sonea86
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 12
Registriert: 19.09.2007 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Katze springt an Türklinken

Beitrag von Sonea86 » 19.09.2007 15:04

Hallo Ihr,!
bin grad auf die Seitegstoßen, hab da ein problem, haben seit einigen tagen eine katze von 2-3 jahren ausn tierheim. die springt immer an die türklinkenund versucht die auf zu machen,warum macht die das?? den einen tag saß sie sogar auf der tür oben drauf. zum glück sind unsere türen alt und die klinken gehen nicht so leicht auf. weiß keinen rat mehr.

Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitrag von Tatze » 19.09.2007 17:22

Hallo, dass Katzen Türen öffnen können ist ja bekannt. Warum stundenlang vor einer verschlossenen Tür sitzen, wenn man sie auch selber öffnen kann :engel:. Katzen sind ja hervorragende Beobachter und gucken sich von ihren Menschen recht schnell ab, wie man Türen öffnet. Da hilft eigentlich nur das Abschließen der Türen (aber wer will hintersich immer die Türen abschließen), die Türklinken um 90° nach oben drehen oder die Klinken durch Knaufe ersetzen. :idea::idea::idea:

Trinity
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 923
Registriert: 08.08.2007 16:44
Katzenrasse: FWWK
Land: Deutschland
Wohnort: Trier

Beitrag von Trinity » 19.09.2007 17:59

Hallo, mein Balu macht auch sämtliche Türen und Schränke auf. Deshalb mach ich in der Wohnung keine Türen mehr zu nur die Wohnungstür sperr ich immer ab, da er sonst im Treppenhaus rumspaziert.
Abgewöhnen dürfte schwer werden, was sie einmal rausgefunden haben tun sie freudig immer wieder. :D



LG Trinity

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 19.09.2007 20:07

Was klappen könnte dagegen ist doppelseitiges Klebeband. Das können die Miezen gar nicht haben. Einfach auf die Türklinke kleben. Klappt bestimmt - zumindest bei uns =)

Sonea86
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 12
Registriert: 19.09.2007 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitrag von Sonea86 » 19.09.2007 20:33

Danke für die Tips. :)
Versuchen das umzusetzen. :D

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 19.09.2007 20:43

Meine beiden können nicht mal die Tür öffnen, wenn sie nur angelehnt ist... *g*
Liegt wohl daran, das bei mir zwischen Küche und Flur keine ist, die von Flur zum Esszimmer immer offen und zwischen Esszimmer und Wohnzimmer auch wieder keine... Und die von oberen Flur ins Arbeitszimmer is auch immer offen, zumindest so weit, das die Miezen durch kommen. Und vom Arbeitszimmer ins Schlafzimmer hab ich auch wieder keine...

Jetzt denken bestimmt vielen, warum hat die keine Türen? Kein Geld???
NEIN, liegt einfach daran, das die Zimmer sonst noch kleiner wirken würden und deswegen haben wir einfach ein paar Türen raus gemacht. In einem 80 Jahre alten Haus sieht sowas super aus, weil da noch richtig schöne alte Türrahmen sind, die mein Opa z.T. selbst gemacht hat. :D

Liebe Grüße Birgit

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 20.09.2007 06:58

@The_Girl: Angeber :P

Ich muss sagen, ich bin auch seeehr hroh, dass unsere Katzen die Türen nicht aufmachen - oder zumindest nur dann, wenn sie eh nur angelehnt sind und dann stört das ja keinen.
Doppelseitiges Klebeband wirkt aber echt, auch bei allem anderen was Katzen nicht sollen. Das ist total lustig. Wir haben das z.B. bei den Stühlen um unseren Esstisch ausprobiert. Das ist sowas von lustig, wenn die Katzen darauf springen und dann quasi auf der Stelle tanzen und ganz verduzt schaun, weil sie dort kleben bleiben :lol: :lol:

Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland
Wohnort: 52223 Stolberg

Beitrag von Gyde_S » 20.09.2007 07:50

Also unsere Cindy kann auch Türen öffnen (sitz mal mitten in der Nacht im totenstillen Haus auf Toilette und dann springt die von außen an die Türklinke :shock: da hab ich mich mehrmals schon bei gut erschrocken!). Ist aber eigentlich ganz praktisch, weil, falls sie mal bei uns schläft und wer die Tür aus Versehen zu gemacht hat und sie mal muss, kann sie sich einfach selber rauslassen und macht uns nicht überall in die ecken. Queenie und Aaron dagegen sind wahrscheinlich ohne Türen aufgewachsen, denn selbst wenn die angelehnt sind stehen die davor wie Ochs vorm Berg und scharren am Türspalt um sie millimeterweise aufzubekommen (sieht aber ganz süß aus :lol: ).
Generell würde ich sagen ist es nicht schlimm, wenn Katzen Türen öffnen können, es sei denn, es könnte gefährlich für sie werden oder sie sollen nicht raus. Dann würde ich auch dazu raten die Türklinken einfach nach ober zeigend anzubringen, weil abschließen hat ja wohl keiner Lust zu und so muss man auch keine neuen Klinken kaufen sondern schraubt das nur kurz um. Und ich hab bis jetzt noch keine Katze gesehen, die das aufmachen kann. LG

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 20.09.2007 12:29

Was heisst hier Angeber? *G*
Kann auch nix für, das des Haus so alt ist und das die Türrahmen so sind. War etz auch net so gemeint... :(

Grüße Birgit

Sonea86
Mäusefänger
Mäusefänger
Beiträge: 12
Registriert: 19.09.2007 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitrag von Sonea86 » 20.09.2007 12:59

so, haben jetzt die türklinken umgedreht, nur die katze hat uns die nacht nicht schlafen lassen, weil die meint,wenn ich munter bin dann ihr auch, die setzt sich teilweise sogar auf den türrahmen oder schmeisst ein paar isten um. will die uns damit sagen dass wir nen großen katzenbaum brauchen?? ich hoffe nicht,denn wir haben kaum platz, besser gesagt kein platz für einen großen. mal sehn ob das diese nacht besser wird. :lol:

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 20.09.2007 13:05

Erstmal Willkommen!!

Habt ihr denn gar keinen Kratzbaum oder nur nen kleinen?
Das sie euch dass damit sagen will, glaub ich aber nicht - meiner macht das auch, der will mich damit nur nerven. Wenn er merkt, dass er dadurch Aufmerksamkeit kriegt, wird's noch schlimmer.
Ich könnte mir noch vorstellen, dass deiner Katze vielleicht ein bisschen Langweilig ist?
Dateianhänge
25-05-07_1231.JPG
kommt dir das bekannt vor ;o)

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 20.09.2007 13:23

The_Girl hat geschrieben:Was heisst hier Angeber? *G*
Kann auch nix für, das des Haus so alt ist und das die Türrahmen so sind. War etz auch net so gemeint... :(

Grüße Birgit
Ist doch klar =) War doch auch nicht böse gemeint von mir :)


@Kathi und Sonea86: Was habt ihr denn bitte für komische Katzen :shock: Und ich dachte meine beiden hätten den Schuss nicht gehört! :shock: :shock: :shock:

Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitrag von kathi » 20.09.2007 13:28

Was heißt denn hier komisch, ich nenne das sportlich.
Lino ist bestimmt zu dick um auf die Tür zu springen :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Ramona
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2081
Registriert: 13.07.2007 11:29
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Ramona » 20.09.2007 13:32

Eyyyy! Vorsicht du Biest!
Mein Lino ist überhaupt nicht dick! Der hat grade mal so sein Idealgewicht. Er war total dürre als wir ihn geholt haben!!!!
Fang bloß wieder an zu rauchen, sonst machst du dir noch Feinde!

Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland
Wohnort: Happurg
Kontaktdaten:

Beitrag von The_Girl » 20.09.2007 13:33

Meine beiden sind viel zu träge um überhaupt auf die Tür rauf zu kommen-

Und--> rauchen ist ungesund. *g*

Antworten