ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Wie erziehe ich eine Katze richtig? Fragen und Infos zur Katzenerziehung kommen hierrein
Antworten
Katzenlady
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 107
Registriert: 16.03.2008 12:59
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von Katzenlady » 19.11.2010 15:20

Während wir essen geht es auch einigermaßen, aber wehe wir gehen raus und räumen nicht gleich auf... dann ist nichts sicher

Benutzeravatar
steffino
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 135
Registriert: 07.09.2010 20:03
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von steffino » 21.11.2010 18:00

Hallo,

erste Erkenntnis der letzten Tage mit dem Versuch, Leckerlis dort zu geben, wo er sitzen darf:
Leckerlis werden gefressen, und dann springt er wieder auf die Arbeitsfläche bzw. den Tisch.
Wenn er nicht alles sofort fressen würde, wäre es ja gar nicht so schlimm, aber ob Müsli, Champignonpastete, Äpfel, Fladenbrot, der Kleine knabbert erstmal alles an,...
Ich glaub fast schon, dass er ein Nagetier ist :lol:

dip
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1508
Registriert: 21.06.2007 19:19
Katzenrasse: 1 BKH 1BLH
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von dip » 21.11.2010 18:06

Isolde frist auch ALLES und das Schlimme ist, sie verträgt es nicht und bekommt Durchfall...

Da hilft nur alles wegpacken und Küchentür zu :wink:

Benutzeravatar
steffino
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 135
Registriert: 07.09.2010 20:03
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von steffino » 25.11.2010 22:11

So... ich weiß im Moment wirklich nicht weiter... :cry:

Gerad hab ich Rührei gemacht und Garfield fand es soo spannend, dass er natürlich auch auf die Herdplatte gesprungen ist!!
Gott sei Dank war sie gerade erst eingeschaltet, so dass es nur "lauwarm" war. Aber all das macht ihm nix.

Ob die Arbeitsplatte oder der Essenstisch, überall wo Essen ist muss er auch hin. :pillepalle:

Der Tipp mit den Leckerlis... na ja, er hat mittlerweile verstanden: wenn ich auf den Stuhl hüpfe, gibts was. Aber er bleibt einfach nicht dort. Er springt nach dem Fressen sofort wieder auf die Arbeitsplatte. So viele Leckerlis kann ich gar nicht geben, dass er mich während des Kochens oder allein schon Brot schmieren nicht "stört". Ich komme fast gar nicht mehr zum kochen und muss ihn letzt endlich aussperren, aber das möchte ich auf Dauer nicht.

Bitte, habt ihr noch Tipps und Tricks für mich? Was macht ihr mit euren Schmusetigern???


Hinzu kommt - wie ich schon in ein paar anderen Foren geschrieben hat - überlegen wir einen Spielkameraden für Garfield zu holen, da er nun doch nicht Freigänger werden soll. Ich hab Angst, dass es mit 2 Katzen "doppelt" so schlimm wird in der Küche und beim Essen. Gerad wenn ich nur n Brot schmieren möchte und in Ruhe essen mag nach einem stressigen Arbeitstag und er mehrmals auf den Tisch springt - ich nicht mal kurz das Zimmer verlassen kann um noch Salz zu holen - dann möchte ich ihn auch nicht immer aussperren. Aber teilweise fällt mir nach mehrmaligem "laut Nein sagen, vom Tisch runter setzten, ihn auf den Hocker setzten und lange in die Augen schauen" nix anderes mehr ein.

Benutzeravatar
MarRai
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1371
Registriert: 09.01.2010 17:52
Katzenrasse: 4 Sphynxe,1 Haariger
Land: Deutschland
Wohnort: in der Mitte Bayerns

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von MarRai » 25.11.2010 22:21

Wir haben immer ganz viel schrecklichen Lärm gemacht, wenn die Kater irgendwo drauf gesprungen sind wo sie , unserer Meinung nach, nicht hingehörten. Das hat wunderbar funktioniert, aber alles im Kindes- und Jugendalter. Bei manchen Katzen muss man auch Wasserpistolen einsetzen und immer dann anspritzen, wenn was nicht erlaubt ist. Unsere Kater springen nirgends drauf wo sie nichts verloren haben. Zumindest so lange wir dabei sind und das reicht uns so. Denn...wenn wir nicht daheim sind oder in der Nacht, machen wir die Küchentür zu!
Der 2.Kater kann , im Übrigen ganz anders sein. Aber als sinnvoll hat sich gezeigt, wenn der Erste schon erzogen ist. Der "Neue" guckt sich das dann nämlich auch von dem "Alten" ab. VIEL ERFOLG!

Benutzeravatar
steffino
Katzenfreund
Katzenfreund
Beiträge: 135
Registriert: 07.09.2010 20:03
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von steffino » 25.11.2010 22:33

Hi,
vielen Dank für deinen Tipp!
Ich wäre auch schon damit zufrieden, wenn er dort nicht drauf springt, solange ich da bin.

Ab und an klatsch ich auch in die Hände, das wirkt dann mal, aber nicht immer.
Genau so mit der Wasserpistole. Die ersten Male dachte ich: JA!! Ich habs! Aber dann... nach 2 Tagen hat er mir nur noch seinen Hintern zugedreht und bleibt auf der Arbeitsplatte sitzen.

Vielleicht ist auch mein Fehler, dass wir alle möglichen Methoden mischen...????

Bitte helft mir...! Oder sperrt ihr eure Katzen beim Kochen und Essen auch aus?

Benutzeravatar
MarRai
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1371
Registriert: 09.01.2010 17:52
Katzenrasse: 4 Sphynxe,1 Haariger
Land: Deutschland
Wohnort: in der Mitte Bayerns

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von MarRai » 25.11.2010 22:42

Nochmal ich...Konsequenz ist gaaanz wichtig! Also immerin die Hände klatschen oder ein anderes lautes Geräusch machen, immer, immer, immer! Und wenn das nicht reicht (was dann zwischendurch mal sein kann) dann hingehen und runterschubsen! Sobald die/er merken, dass Du nicht immer reagierst, werden sie in Zukunft gucken was Du grad machst und dann doch drauf springen. Und wenn Du kochst, würde ich den Garfield vorerst aussperren, bis er sich benehmen kann Bild

dip
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 1508
Registriert: 21.06.2007 19:19
Katzenrasse: 1 BKH 1BLH
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von dip » 26.11.2010 10:26

Unsere Katzen wereden grundsätzlich aus der Küche (dort steht auch unser Esstisch) augesperrt :wink:

KundI

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von KundI » 26.11.2010 10:47

steffino hat geschrieben:So... ich weiß im Moment wirklich nicht weiter... :cry:

Gerad hab ich Rührei gemacht und Garfield fand es soo spannend, dass er natürlich auch auf die Herdplatte gesprungen ist!!
Gott sei Dank war sie gerade erst eingeschaltet, so dass es nur "lauwarm" war. Aber all das macht ihm nix.

Ob die Arbeitsplatte oder der Essenstisch, überall wo Essen ist muss er auch hin. :pillepalle:

Der Tipp mit den Leckerlis... na ja, er hat mittlerweile verstanden: wenn ich auf den Stuhl hüpfe, gibts was. Aber er bleibt einfach nicht dort. Er springt nach dem Fressen sofort wieder auf die Arbeitsplatte. So viele Leckerlis kann ich gar nicht geben, dass er mich während des Kochens oder allein schon Brot schmieren nicht "stört". Ich komme fast gar nicht mehr zum kochen und muss ihn letzt endlich aussperren, aber das möchte ich auf Dauer nicht.

Bitte, habt ihr noch Tipps und Tricks für mich? Was macht ihr mit euren Schmusetigern???


Hinzu kommt - wie ich schon in ein paar anderen Foren geschrieben hat - überlegen wir einen Spielkameraden für Garfield zu holen, da er nun doch nicht Freigänger werden soll. Ich hab Angst, dass es mit 2 Katzen "doppelt" so schlimm wird in der Küche und beim Essen. Gerad wenn ich nur n Brot schmieren möchte und in Ruhe essen mag nach einem stressigen Arbeitstag und er mehrmals auf den Tisch springt - ich nicht mal kurz das Zimmer verlassen kann um noch Salz zu holen - dann möchte ich ihn auch nicht immer aussperren. Aber teilweise fällt mir nach mehrmaligem "laut Nein sagen, vom Tisch runter setzten, ihn auf den Hocker setzten und lange in die Augen schauen" nix anderes mehr ein.
Also ich finds normal dass ein junger Kater wie Garfield überall hin und rauf will, zumal er ja irgendwann auch einmal Freilauf hatte, also er braucht ja kein Freigänger werden, er wars ja schon..und mehr Eindrücke , Reize hatte, als nun, als reiner Einzelwohnungskater. Vielleicht beschäftigt er sich auch auf diese Art, nämlich wirklich ÜBERALL dabei zu sein, wie auch immer das von Dir beurteilt werden mag, scheint ihn nicht zu stören.
Ich mag zwar übertrieben rüberkommen, aber ich bin nun einfach mal ehrlich, ich würde, wenn ich sooo viel Angst davor hätte, meine Katze oder meine Katzen tun etwas was ich absolut nicht haben mag, gar keine Katzen halten.
Es sind nun mal lebendige Wesen..die Katzen..und die tun nun mal manchmal was, was in unseren Augen verkehrt sein mag...
wir machen auch vieles verkehrt..und werden weder bestraft, noch denken wir gross darüber nach..

Ps. Was soll denn das lange in die Augen sehen bewirken?

LG. Ute :smile1:

Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von Teufelschen » 26.11.2010 18:23

du brauchst keine angst haben
eine zweite ist immer von vorteil und sie erziehen sich gegenseitig
soey mahnt immer ihren percy, wenn er dummheiten macht und umgedreht
mit katzenerziehung ist geduld verbunden
das geht nicht von jetzt auf gleich und konsequenz ist sehr sehr wichtig
aussperren hilft nicht, du mußt einen weg mit belohnung und konsequenz finden, der wirkt
was reizt ihn zb daran?
mein percy ist es die pure neugier
die befriedigen wir und dann haben wir ruhe

Benutzeravatar
Waldschrat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 92
Registriert: 07.11.2010 13:12
Katzenrasse: Kurile/Sphynx
Land: Deutschland
Wohnort: nördliche Heide

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von Waldschrat » 27.11.2010 18:19

Zum Essen nicht und beim Speisezubereiten bitte nicht auf die Arbeitsfläche. Ansonsten:
Dateianhänge
Beweisfoto
Beweisfoto
Tisch.jpg (33.59 KiB) 3180 mal betrachtet

KundI

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von KundI » 27.11.2010 18:39

Mein Sternchen BildJulie konnte das auch immer gut..tischhocken..und den Brötchenkorb umfunktionieren..
100_3721.jpg
100_3721.jpg (35.94 KiB) 3178 mal betrachtet
100_3802.jpg
100_3802.jpg (37.79 KiB) 3178 mal betrachtet
Die liess sich das nie untersagen.. :smile1:
LG. Ute

Benutzeravatar
Waldschrat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 92
Registriert: 07.11.2010 13:12
Katzenrasse: Kurile/Sphynx
Land: Deutschland
Wohnort: nördliche Heide

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von Waldschrat » 27.11.2010 18:43

Ohh, ist die schön. Sie sieht meiner Minni so ähnlich.
Ist denn Julie auch nicht mehr?

LG Claudia

Benutzeravatar
Waldschrat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
Beiträge: 92
Registriert: 07.11.2010 13:12
Katzenrasse: Kurile/Sphynx
Land: Deutschland
Wohnort: nördliche Heide

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von Waldschrat » 27.11.2010 18:48

Ich muß jetzt einfach noch ein Bild von meiner Milchschnute reinstellen.
LG Claudia
Dateianhänge
Sofa statt Tisch
Sofa statt Tisch
m&m.jpg (63.79 KiB) 3175 mal betrachtet

KundI

Re: Duerfen eure Katzen auf den Tisch ?

Beitrag von KundI » 27.11.2010 18:55

Waldschrat hat geschrieben:Ohh, ist die schön. Sie sieht meiner Minni so ähnlich.
Ist denn Julie auch nicht mehr?

LG Claudia
Leider nein.. :(

LG. Ute

Antworten