ACHTUNG: Das Katzen-Forum ist zur Zeit deaktiviert. Mehr Informationen darueber gibt es HIER.



Katzenleine?

Wie erziehe ich eine Katze richtig? Fragen und Infos zur Katzenerziehung kommen hierrein
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Teufelschen » 26.02.2011 16:57

ich finde man kann nur dann eine katze vernünftig halten wenn man genug fiskus, liebe, platz und möglichkeit zum windspüren hat
sei es ein gesichertes fenster
nur wg und schottendicht ist meiner ansich nach tierquälerei
ich möchte auch nicht ein leben lang in ner lichtdichten zelle sitzen
raus an die luft!!!!!!!
im übrigen muss ich zugeben :oops: :oops: :oops: haben wir noch gestern ideenklau betrieben
entschuldige sahne.............. wir haben uns dein ufomodell für unseren garten abgeguckt
wir haben ein kleinen garten in einer sparte und dort ein seil von zaun zu zaun gespannt mit karahaken und langleine
da wir auch im winter nach dem rechten sehen und uns std aufhalten
ich hoffe bist nicht böse

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 27.02.2011 08:01

nein warum sollte ich, wenn man sich gegenseitig tips geben kann, dan finde ich das klasse. Schreib mir Deine Erfahrungen.

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 27.02.2011 16:13

Hälst du uns auf den laufenden wie es bei dir dann aussieht udn Bilder wären klasse.

Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland
Wohnort: Gotha/Thüringen

Re: Katzenleine?

Beitrag von history » 27.02.2011 17:34

dip hat geschrieben:Ich würde kein Katzengeschirr nehmen, sondern eins für Hunde. Bei den Katzengeschirren fehlt die Verbindung zwischen "Halsband" und "Bauchgurt", so daß es immer leicht verrutscht.
Wir haben so ein Softgeschirr http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundel ... irr/139185
Es wird von allen drei Katzen gut angenommen.
Ich habe es erst Heute gelesen!
Es ist zu bedenken das eine Katze kein Schlüsselbein hat wie ein Hund!
Deswegen sollte man wirklich nur welche für Katzen verwenden!
Bei einen Hundegeschirr würden sie durch die Verbindung zum Halsband schnell Schmerzen verspüren können wenn sie zu stark an der Leine ziehen!
Das kann sehr schnell passieren falls sie sich aus irgend einem Grund erschrecken!
Richtig ist auf jeden Fall, Katzen so früh wie Möglich an ein Katzengeschirr zu gewöhnen!
Bei einer älteren Katze ist das meist unmöglich!
Die Qualität spielt natürlich eine große Rolle da sollte man nicht immer auf den Preis achten!

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 28.02.2011 06:11

"Ich habe es erst Heute gelesen!
Es ist zu bedenken das eine Katze kein Schlüsselbein hat wie ein Hund!
Deswegen sollte man wirklich nur welche für Katzen verwenden!
Bei einen Hundegeschirr würden sie durch die Verbindung zum Halsband schnell Schmerzen verspüren können wenn sie zu stark an der Leine ziehen!
Das kann sehr schnell passieren falls sie sich aus irgend einem Grund erschrecken!
Richtig ist auf jeden Fall, Katzen so früh wie Möglich an ein Katzengeschirr zu gewöhnen!
Bei einer älteren Katze ist das meist unmöglich!
Die Qualität spielt natürlich eine große Rolle da sollte man nicht immer auf den Preis achten!"


Danke History für Deine ausführliche Schilderung, die leider, sorry manchen Katzenhalter abgehen. Wenn Katzen und Hunde gleich von der Anotomaie wäre das Möglich, doch schon unsere Katzen und unsere Hundegschirre haben ganz unterschiedliche Formen auch wenn es ein CC ist.Schon die Länge des Körpers ist total unterschiedlich.

Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Teufelschen » 28.02.2011 08:01

jep.
und ich halte euch mit pixel selbstverständlich auf dem laufenden
danke dass du nicht böse bist- aber die idee war zum verlieben, und bis auf jody, die angst vor autos hat läuft die ganze sache prima :daum:
aber wir bekommen sie schon noch zum sonnenschmaus :wink:
was die geschirre betrifft, nehmen wir ausschließlich katze
sind vom comfort her idealer und reichen auch zu

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 28.02.2011 10:21

Klasse, wir freuen uns das Euere Katze das so prima annimmt.

Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland
Wohnort: Gotha/Thüringen

Re: Katzenleine?

Beitrag von history » 28.02.2011 16:35

Sahneschnitte hat geschrieben:"Ich habe es erst Heute gelesen!
Es ist zu bedenken das eine Katze kein Schlüsselbein hat wie ein Hund!
Deswegen sollte man wirklich nur welche für Katzen verwenden!
Bei einen Hundegeschirr würden sie durch die Verbindung zum Halsband schnell Schmerzen verspüren können wenn sie zu stark an der Leine ziehen!
Das kann sehr schnell passieren falls sie sich aus irgend einem Grund erschrecken!
Richtig ist auf jeden Fall, Katzen so früh wie Möglich an ein Katzengeschirr zu gewöhnen!
Bei einer älteren Katze ist das meist unmöglich!
Die Qualität spielt natürlich eine große Rolle da sollte man nicht immer auf den Preis achten!"


Danke History für Deine ausführliche Schilderung, die leider, sorry manchen Katzenhalter abgehen. Wenn Katzen und Hunde gleich von der Anatomie wäre das Möglich, doch schon unsere Katzen und unsere Hundegeschirre haben ganz unterschiedliche Formen auch wenn es ein CC ist.Schon die Länge des Körpers ist total unterschiedlich.
Das sind keine Bedenken die ich aus dem Gefühl heraus nieder geschrieben habe.
Seit über drei Jahren Verwende ich Katzengeschirre und bevor ich es machte holte ich mir den Rat vom TA meines Vertrauens!
Dieser empfahl mir auf keinen Fall Geschirre zu verwenden die eine Verbindung zum Halsband haben oder die Leine direkt wie bei einen Hund am Halsband anzubringen,aus den Oben genannten Grund!
Maximal Geschirre von Kleinhunden!
Diese sind etwas größer wie die gebräuchlichen für Katzen!
Wenn man mit den Katzen wie ich auch auf der Straße und im Gelände unterwegs ist muss man auch sofort reagieren können wenn irgend eine Gefahr droht.
Das heißt ich kann mit der Leine die Katze ohne ihr große schmerzen zu verursachen diese hochziehen!
Hat in dieser Situation das Geschirr eine Verbindung zum Halsband würde man die Katze regelrecht strangulieren sie würde es zwar überleben aber weiterhin freiwillig an Leine zu gehen wird dann mehr als fraglich!?
Übrigens mir ist noch kein Geschirr entzweigegangen!
Auf den richtigen Sitz kommt es an nicht zu locker und nicht zu fest!
Billige wie von KIK und Co sollte man unbedingt meiden.
Diese sind aus hinter Indien und die Plasteverschlüsse taugen bei diesen überhaupt nichts!

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 01.03.2011 06:28

Dann möchte ich geren Deien Meinung zu unseren Geschirre wissen history ??
Die Geschirre werden am Hals mit 30 mm breite Klettband uns am Bauch mit 38 mm Klettband geschlossen.
Das Klettbald hat eine Klettkrasft die erst nach 10.000 mal öffnen und schliepen beginnt ihreKlettkraft abzubauen.
Der Befestigungsring wird an eine Gurtband von 20 mm was von Hals über die Rückpartie läuft und sowohl am Hals als auch am ende des Geschirr in der Rückenpartie vernäht ist. Der Druck der entsteht zum Beispiel beim schnellen losrennen, verteilt sich und hat keine gesundheitlichen Gefährtungen.
Das Geschirr ist dreilagig und selbst bei großen Katzen hat es noch nie Probleme gegeben, werden das sie sich heraus ziehen, Voraussetzung mach schließt das Geschirr fachgerecht, so um Hals und Bauch das noch ein Finger dazwischen paßt, noch das beim toben, jagen oder spielen sich eien Katze verletzt hat.
Dateianhänge
Digger ( Savannahkater F 3 ) ca. 6,00 kg und Gustav (Tonkanesenkater ) ca. 4,5 kg.
Digger ( Savannahkater F 3 ) ca. 6,00 kg und Gustav (Tonkanesenkater ) ca. 4,5 kg.
Urlaub April Mai 09 019.jpg (79.28 KiB) 3644 mal betrachtet
Charly ( Bengalenkater F 3 ) ca. 8 kg.
Charly ( Bengalenkater F 3 ) ca. 8 kg.
Urlaub April Mai 09 029.jpg (71.32 KiB) 3644 mal betrachtet
Sammy ( Siammix ) ca. 7,00 kg.
Sammy ( Siammix ) ca. 7,00 kg.
21.05.2010 009.jpg (70.23 KiB) 3644 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 01.03.2011 13:11

selbst bei Mäuse fangen die ihnen unsere Freigänger Herr Kraue mitgebracht hat, haben die Kater Spass.
Dateianhänge
Mausefang
Mausefang
Mäusefang am 21.12.2009 005.jpg (53.41 KiB) 3639 mal betrachtet

Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Teufelschen » 01.03.2011 13:21

:lol:
oje armes mäuschen, in einem 6 katerhaushalt :lol:
ich finde die geschirre super!
aber wie verhält sich das bei rangeleien? meine verheddern sich gerne, weshalb wir sie manchmal, wenn wir uns sicher sind zu hause zu sein, sie ihnen abnehmen

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 01.03.2011 14:17

wir machen die Geschirre jetzt immer ab wenn wir daheim sind, eigentlich passiert nichts. Gustav unsere Tonky hat es früher wie auch Sammy und Charly den ganzen Tag angehabt. Seit die beiden im Regenbogenland sind und wir zu Gustav, Crümel und Clair geholt haben, bekommen sie die Geschirre nur um wenn es morgens zur Arbeit geht, wenn es abends nach Hause geht, wenn wir spazieren gehen undre natürlich wenn sie im Urlaub raus gehen.Ansonsten würde ich sie davon befreien. Wir haben es gemacht dd sie beiden Neuzugänge sich erst langsam daran gewöhnen mußten, kannten es vorher nicht und ich Gustav nicht alleine den ganze Tag das Geschirr umlassen wollte.
Verhärdert hat sich früher nie einer.

Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland
Wohnort: Gotha/Thüringen

Re: Katzenleine?

Beitrag von history » 01.03.2011 16:50

Sahneschnitte hat geschrieben:Dann möchte ich geren Deien Meinung zu unseren Geschirre wissen history ??
Die Geschirre werden am Hals mit 30 mm breite Klettband uns am Bauch mit 38 mm Klettband geschlossen.
Das Klettbald hat eine Klettkrasft die erst nach 10.000 mal öffnen und schliepen beginnt ihreKlettkraft abzubauen.
Der Befestigungsring wird an eine Gurtband von 20 mm was von Hals über die Rückpartie läuft und sowohl am Hals als auch am ende des Geschirr in der Rückenpartie vernäht ist. Der Druck der entsteht zum Beispiel beim schnellen losrennen, verteilt sich und hat keine gesundheitlichen Gefährtungen.
Das Geschirr ist dreilagig und selbst bei großen Katzen hat es noch nie Probleme gegeben, werden das sie sich heraus ziehen, Voraussetzung mach schließt das Geschirr fachgerecht, so um Hals und Bauch das noch ein Finger dazwischen paßt, noch das beim toben, jagen oder spielen sich eien Katze verletzt hat.
Nun gut Du hast damit gute Erfahrungen gemacht ich habe keine schlechten mit denen gemacht die ich verwende!
Wenn ich die Bilder so betrachte scheint es so zu sein wie Du es beschreibst!
Diese Art der Geschirre ist mir bis Dato nicht bekannt bei uns sieht man noch nicht einmal Hunde mit diesen Gs.
Meine Einwende bezogen sich auf den Text den Du geschrieben hattest und ich musste Zwangsläufig an die Gs. Denken die ich dazu kannte und kenne die eine Verbindung zum Halsband haben!
Wenn ich die Bilder genauer betrachte, kommt es da nicht oft zu Leinensalat??
Bei meiner Lady brauche ich die Leine nur auf Rastplätzen auf der Autobahn auf dem Waldgrundstück lasse ich sie frei laufen nur aus dem Auge darf man sie nicht lassen wenn ihre Müdigkeit sie überfällt schläft sie da wo sie gerade ist und einen guten Schlaf hat sie.

http://www.youtube.com/user/TheStrassen ... qH3t3xklpU

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 02.03.2011 11:03

Die Geschirre stellen wir seit 3 Jahren selber her habe darauf auch ein Gebrauchsmusterschutz. Wir haben zwei Jahren lang getestet und immer wieder verbesser und geändert. Natürlich kann es mal Rollleinen verhätterungen geben, doch dehalb hab ich ja geschrieben das wir die Katzen nie alleine raus lassen sondern immer einer von uns beide dabei ist. Durch den Karabinerhaken an den Rollleinen, kann man sie schnell entwirren.

Benutzeravatar
Sahneschnitte
Katzenkenner
Katzenkenner
Beiträge: 262
Registriert: 26.01.2011 11:35
Katzenrasse: Savannah-Tonki-Siam
Land: Deutschland

Re: Katzenleine?

Beitrag von Sahneschnitte » 05.03.2011 07:48

Ab ende der kommenden Wochen werden wir eine Kollektion mit Einzelstücken an Katezngeschirren präsendieren. Sie werden 30,00 € kosten und sind Unikate. Wir haben nur immer je eins in M und eins in S herstellen lassen. Es sind aber auch ungewöhliche Musterungen, sobald sie Online sind werde ich euch bescheid sagen.

Antworten